Bochum Total knackt die Million

Festival-Besucher

BOCHUM Es war ein gelungenes Jubiläum. Pünktlich zur 25. Auflage des größten europäischen Innenstadtfestivals ist bei Bochum Total bei der Besucher-Zahl die Millionengrenze geknackt worden.

von Von Lisa Seiler

, 18.07.2010 / Lesedauer: 2 min
Bochum Total knackt die Million

Ja, es war voll bei Bochum Total.

Während 2009 heftiger Regen den Open Air-Spaß getrübt hatte, spielte das Wetter diesmal mit. Positiv wirkte sich auch das neu eingeführte Glasflaschen-Verbot aus. Nach Angaben der Feuerwehr sank die Zahl der Schnittverletzungen deutlich. Während die Rettungskräfte im vergangenen Jahr bei Bochum Total noch 30 Verletzungen dieser Art behandeln mussten, waren es diesmal bis zum Samstagabend nur acht. Insgesamt leisteten die Sanitäter an den ersten drei Festivaltagen in 114 Fällen Erste Hilfe. Meist ging es um Kreislaufprobleme, übermäßigen Alkoholkonsum und Insektenstiche. Auch aus Sicht der Polizei lief alles in ruhigen Bahnen. „Ein großes Kompliment an die Besucher. Das war insgesamt eine sehr friedliche Veranstaltung“, teilte ein Sprecher am Sonntag gegen 21 Uhr mit.