Bochumer fahren viel Auto und wenig Fahrrad

Ergebnisse der Mobilitätsumfrage

Im durchschnittlichen Bochumer Haushalt gibt es mehr Fahrräder als Autos. Trotzdem nutzen die Bochumer für mehr als die Hälfte ihrer Wege das Auto. Nur zwei Ergebnisse einer Mobilitätsumfrage der Stadt. Unser Daten-Spezial zeigt, wie viele Wege die Bochumer am Tag zurücklegen, wie lange sie dafür brauchen, welche Verkehrsmittel sie nutzen und wie Bochum in Sachen Mobilität im Vergleich zu den Nachbarstädten dasteht.

von Miriam Instenberg

BOCHUM

, 05.02.2015, 21:07 Uhr / Lesedauer: 1 min