Bochumer ist am Samstag beim Supertalent-Finale

Sänger Jay Oh

Die Spannung erreicht ihren Höhepunkt: Heute Abend treten zwölf Talente beim Finale von "Das Supertalent" in Köln gegeneinander an. Der Bochumer Sae-Hun "Jay" Oh (29) ist einer von ihnen. RTL strahlt die Show ab 20.15 Uhr live aus.

BOCHUM

12.12.2015, 08:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Samstag steht der Bochumer Jay Oh im Finale von "Das Supertalent".

Am Samstag steht der Bochumer Jay Oh im Finale von "Das Supertalent".

Der Sozialpsychologe mit den koreanischen Wurzeln gehört zu insgesamt sieben Talenten, die die Jury der Talentshow in den vergangenen Wochen mittels "Goldenem Buzzer" direkt ins Finale beförderte (wir berichteten). Das Besondere an seinem Siegeszug ins Finale: Er war ursprünglich nur zum Casting gekommen, um die Show vom Publikum aus zu genießen. In der Umbaupause gab er sein Talent a capella zum Besten. Juror Dieter Bohlens Reaktion: „Das war geil. Komm doch noch mal mit Playback wieder!“ - und nach einer weiteren Gesangseinlage ging es direkt ins Finale.

Sechs Finalteilnehmer

Fünf weitere Talente wurden gestern nach der letzten Castingshow gewählt. Diesen muss sich der Sänger, der in der vierten Folge der Castingshows mit "Superstition" von Stevie Wonder und "Feeling Good" von Michael Bublé nicht nur Juror Bohlen, sondern auch das Publikum begeisterte, nun stellen.

Auf die anderen Finalisten sei er besonders gespannt, verriet uns Oh vor einigen Wochen. Wie und mit welchem Song er im Finale überzeugen könnte, das konnte und wollte er jedoch noch nicht verraten. Jedoch hörte er sich damals schon einige Songs an, um zu überlegen, „welche eventuell für das Finale infrage kommen könnten.“

Großer Auftritt in Aussicht

Bisher wählte die Jury aus Dieter Bohlen, Inka Bause und Bruce Darnell die Talente aus. Im Finale haben jedoch nur noch die Zuschauer das Sagen - und sie küren mit ihren Telefonanrufen den Sieger. Dieser gewinnt 100.000 Euro und einen Auftritt in der Show-Metropole Las Vegas.