Bodo Klimpel

Bodo Klimpel

Im Alten Rathaus sind einige Feuerwehrleute für ihre langjährige Hilfsbereitschaft ausgezeichnet worden. Bürgermeister Bodo Klimpel sprach ihnen ein großes Lob aus. Von Jürgen Wolter

Egal wie warm es ist, in den nächsten zweieinhalb Wochen flitzen Eisläufer über den Halterner Marktplatz. Und das ganz ohne echtes Eis. Hier finden Sie alle Infos zu der modernen Kunstbahn. Von Kevin Kindel

Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin Von Elisabeth Schrief

Der sexuelle Übergriff Anfang September in Haltern hat auch Diskussionen über Zuwanderung befeuert. Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunftsländer sind daraufhin am Samstag auf die Straße gegangen, um Von Elisabeth Schrief

Im Ortsteil Haltern-Sythen sind die ersten Glasfaser-Anschlüsse „scharf“ geschaltet. Davon konnten sich Bürgermeister Bodo Klimpel und weitere Besucher in der Grundschule überzeugen. . In Hamm-Bossendorf

Bis zum Jahr 2020 sollte die Maßregelvollzugsklinik in Haltern fertig sein. Doch der erste Spatenstich verzögert sich um mehrere Jahre. Bürgermeister Bodo Klimpel reagierte verwundert auf diese Nachricht aus Düsseldorf. Von Elisabeth Schrief

Die Halterner Innenstadt wird zum großen Festplatz! Doch wer spielt wann auf welcher Bühne? Hier finden Sie die wichtigsten Infos: Auf dem Handy können Sie unterwegs immer wieder einen Blick drauf werfen,

Das typische Stadtratsmitglied ist in NRW mehr als 55 Jahre alt, männlich und hoch gebildet. Das geht aus einem Gutachten für das Kommunalministerium des Landes hervor. Daraufhin haben wir diese Daten Von Kevin Kindel

FDP-Ratsherr Dirk Klaus und sein Partner Oliver Klaus traten Mittwoch als erstes gleichgeschlechtliches Paar vor den Standesbeamten. Sie gaben sich vor Bürgermeister Bodo Klimpel das Ja-Wort. Es gab doppelten Von Elisabeth Schrief

Die „Dächer Halterns sind die Bühne“, auf der die „Jahrgangsperlen“ Buchpremiere im dritten Stock der Volsbank feierten – die Autorin war begeistert angesichts der Aussicht über die ganze Stadt. Das Buch

Zwei Städte im Kreis Recklinghausen, Haltern und Herten, bekommen bald Besuch vom Sparkommissar. Die Landesregierung beendet mit diesem „Machtwort“ einen Streit mit den Städten um die Umsetzung des Stärkungspaktgesetzes. Von Elisabeth Schrief

Alle Sporthallen der Stadt sollen bald mit Verbandskästen und Defibrillatoren ausgestattet werden. Das hat sich ein Arbeitskreis aus Stadtsportverband, Malteser Hilfsdienst und Sixtus-Hospital auf die Fahne geschrieben. Von Kevin Kindel

Die gesamte Polit-Prominenz der Region traf sich am Mittwoch in der Stadtmühlenbucht. Bei ihrem Spitzentreffen griffen Landräte und Regierungspräsidentin zur Schaufel - zusammen hatten die Delegationen Von Kevin Kindel

Seitdem das Bootshaus in der Stadtmühlenbucht im Dezember 2013 abgebrannt ist, wurde gespannt auf die Pläne für ein neues Gebäude gewartet. Wir stellen sie jetzt vor. Von Silvia Wiethoff

Insgesamt 600 Feuerwehrleute traten in 65 Teams zum Leistungsnachweis der Feuerwehren an, der seit vielen Jahren inzwischen in Haltern durchgeführt wird. Für die Halterner begann der sportliche Wettkampf Von Jürgen Wolter

Der Kreis Recklinghausen beabsichtigt, den Kreisjugendzeltplatz am Stockwieser Damm zum 1. November 2018 zu schließen. Doch das wollen sich die Camper, die sich dort wohlfühlen, nicht gefallen lassen. Von Elisabeth Schrief

Förderschule ist Geschichte

Zum Abschied ein fliegendes Klassenzimmer

„Ohne diese Schule hätte mein Sohn das nicht geschafft“, sagt Iris Ladendorf. Ihr Sohn Justin Marvin, heute 21 Jahre alt, präsentiert stolz sein Zeugnis der Fachhochschulreife, das er am Hans-Böckler-Berufskolleg Von Jürgen Wolter

120 Schülerinnen und Schüler des Joseph-König-Gymnasiums nahmen am Samstagmorgen ihre Abiturzeugnisse entgegen. 16 fehlten in ihrer Mitte und waren allen doch sehr nah: Die Opfer des Flugzeugunglücks, Von Elisabeth Schrief

Die Diskussion über die Nutzung von Spielflächen, die im Stadtgebiet bereits aufgegeben wurden oder noch bis 2021 werden, wurde im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) fortgesetzt. Sie mündete in dem einstimmigen Von Silvia Wiethoff

Der Obergefreite der Kanoniere ist neuer König in Lippramsdorf. In der Mittagshitze mit 33 Grad im Schatten bewahrte Sebastian Räwer einen kühlen Kopf und erlegte "Sar Jul van Galgendorp sien jüngsten". Von Elisabeth Schrief

„Wir haben die Stadtmühlenbucht ökologisch erheblich aufgewertet, wir haben hier eine Menge getan, um die Aufenthaltsqualität deutlich zu verbessern“, sagte Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel am Freitag. Von Silvia Wiethoff

Jetzt kann es losgehen. Im Januar 2016 wurde der symbolische erste Spatenstich zur Umgestaltung der Stadtmühlenbucht ausgeführt, nun sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Die Eröffnung beginnt am Freitag

Es ist eines der wichtigsten Ereignisse im Leben von jungen Menschen: die Zeugnisausgabe des Abschlussjahrgangs. Denn mit dem letzten Schultag beginnt für sie der Start ins Berufsleben, also die nächste Von Nils Heimann

162 Schüler bekamen Zeugnisse

So schön war der Abschied an der Realschule

Die Alexander-Lebenstein-Realschule nahm am Freitag Abschied von einem ganz besonderen Schülerjahrgang. Von den 162 Schülerinnen und Schülern haben 108 die Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe erhalten. Von Claudia Engel

Die "Guten Botschafter" suchen einen repräsentativen Firmensitz. Auf Schloss Sythen finden sie ihn nicht. "Wir haben die Gespräche abgebrochen", verkündete Baudezernentin Anette Brachthäuser am Donnerstagabend Von Elisabeth Schrief

2,5 Millionen Euro investiert die Stadt in einen neuen, zweigeschossigen Fünf-Gruppen-Kindergarten. So ist der Plan. Die grundsätzliche Zustimmung der Politik dazu holte sich Bürgermeister Bodo Klimpel Von Elisabeth Schrief

Das Gildeschützenfest in Haltern am See findet am Montag (12. Juni) seinen Abschluss mit dem traditionellen Schanzenstürmen. Diesen Brauch gibt es wohl nur in Haltern - wir haben nachgefragt, was es damit Von Kevin Kindel

Mit Anru vom Striekenknapp in ihren Fängen wurden sie zu Divas. Mutig, verwegen und für Überraschungen gut. Frauen aus acht Gilde-Kompanien, Frauen der Sappeure und Fanfaren zogen am Samstagnachmittag Von Elisabeth Schrief

Zum Ende der Woche, am Samstag (3. Juni), endet die Nachfragebündelung für das Glasfaservorhaben in Haltern am See. Wir haben bei der Firma Deutsche Glasfaser nachgehört, wie viele Kunden noch fehlen, Von Kevin Kindel

Nach der Landtagswahl wird die Gewinnerin, die CDU, an ihre Wahlversprechen erinnert. Welche Erwartungen auch aus Haltern an die neue Regierung, möglicherweise eine schwarz-gelbe Koalition, gerichtet Von Silvia Wiethoff, Elisabeth Schrief

Verlängerung für die Glasfaser-Nachfrage: In der Halterner Innenstadt haben sich bislang nicht genügend Menschen für das schnelle Internet entschieden - jetzt hat das Unternehmen Deutsche Glasfaser eine Von Kevin Kindel

Seit 2008 gibt es deutschlandweit die Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses. Haltern am See ist vom 20. Mai bis 9. Juni zum zweiten Mal mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Bürger möglichst

Für die Hullerner Elterngemeinschaft bleibt die Kindergarten-Situation unbefriedigend. Deshalb hat sie jetzt beschlossen, alle Beteiligten zu einem offenen Gesprächskreis am 31. Mai (Mittwoch) um 19 Uhr Von Elisabeth Schrief

Der Streit um den Abbau von Konsolidierungshilfen, die das Land der Stadt Haltern im Rahmen des Stärkungspakts gewährt, geht weiter und könnte eine Klage der Stadt Haltern nach sich ziehen. Von Silvia Wiethoff

Die Lippefähre „Maifisch“ schwimmt wieder in ihrem Element. Am Dienstag (4. April) wurde sie am Betriebsgelände des Lippeverbandes in Flaesheim zu Wasser gelassen. Auch für die steile Zuwegung zeichnet Von Jürgen Wolter

Rund 500 zünftig ausgerüstete Halterner Bürger aus Vereinen, Schulen und Nachbarschaftsgruppen verbrachten den 1. April mit dem Sammeln von Unrat im gesamten Stadtgebiet, darunter auch ein aufgesprengter

Eine Bürgerinitiative setzt sich gegen eine Forensik in der Haard ein. Gut 50 Mitstreiter aus Hamm-Bossendorf unterstützten ihr Anliegen jetzt im Bürgerhaus. Der Einblick in Akten des Gesundheitsministeriums Von Elisabeth Schrief

Beschwerden per Smarthphone

Kommt eine Halterner Bürger-App?

Bei der Stadt Recklinghausen heißt sie "Melde-App", die Stadtverwaltung Dorsten gab dem digitalen Kontaktformular für mobile Geräte den Namen "Bürger-App". Der Sinn dahinter ist in beiden Fällen so ziemlich Von Nils Heimann

Jahrestag des Flugzeugabsturzes

Gedenken in Haltern: "Die Fragen sind geblieben"

"Der Schmerz ist nicht neu, aber es tut immer noch weh, was am 24. März 2015 geschah." Das sagte Pfarrer Karl Henschel bei der Halterner Gedenkfeier für die Opfer der Flugzeugkatastrophe vor zwei Jahren. Von Elisabeth Schrief

"Es gibt mittlerweile viele Baustellen. Wir könnten quasi ein Wochenende in Klausur gehen", sagt Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel. Damit meint er die Frage, wie die Stadt den Landesbetrieb Straßen Von Elisabeth Schrief

Die Fusion der Volksbank Lüdinghausen-Olfen mit der Volksbank Haltern ist für das Jahr 2019 geplant. Doch schon in diesem Jahr wird es eine Veränderung in Vinnum geben. Worauf genau Kunden sich einstellen Von Theo Wolters

64 Jahre nach der Neugründung hat die Schützengilde ein eigenes Zuhause. Über 100 Gäste – Schützen und Sponsoren – feierten am 11. Februar Eröffnung. „Aber trotz eines gewaltigen Endspurts ist das Haus Von Elisabeth Schrief

Geschicktes Ausweichmanöver der Halterner Verwaltung: Das Thema "Tempo 30 auf den Hauptverkehrsadern" nahm sie Dienstagabend wieder von der Tagesordnung des Ausschusses Bauen und Verkehr. "Der Vorschlag Von Elisabeth Schrief

„Ich wünsche mir, dass in diesem schönen Gebäude viele Menschen Rat und Hilfe finden“, sagte Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) am Montag (20. Februar) bei der Eröffnung Von Silvia Wiethoff

Der Förderverein Schloss Sythen hat sich gegen einen Erweiterungsbau auf den Grundmauern des abgerissenen Herrenhauses ausgesprochen. Die Bebauung im Innenhof der Anlage war vom potenziellen Investor des Von Silvia Wiethoff

Beim Tag der offenen Baustelle im neuen Seniorenheim "Sythen am See" am Mosskamp in Haltern-Sythen herrschte am Freitag großer Andrang. Nicht nur Vertreter aller Ratsfraktionen nahmen die Gelegenheit Von Silvia Wiethoff

Unternehmer des Jahres 2016

Ehrung für Ulrich und Marianne Teltrop

Ulrich und Marianne Teltrop nehmen am Freitagmorgen (10. Februar) im Wasserwerk Haltern den Preis „Unternehmer des Jahres 2016“ entgegen. „Die Jury hat eine kluge, gute und appetitanregende Wahl getroffen“, Von Elisabeth Schrief

In Haltern leben derzeit 60 Geflüchtete aus Afghanistan, bundesweit sind es 250 000. Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, dann droht ihnen die Abschiebung. Der Asylkreis Haltern protestiert schriftlich

Die Stadt Haltern muss noch einen weiteren Kindergarten bauen. Dies wurde am Dienstag im Ausschuss Generationen und Soziales mehr als deutlich. Es sei zu erwarten, dass im Sommer trotz des schon im Bau Von Elisabeth Schrief

Bürgermeister Bodo Klimpel platzierte beim Neujahrsempfang viel Optimismus in einer Zeit, in der nicht wenige Menschen voller Misstrauen auf Wirtschaft und Politik blicken. Mehr als 500 Gäste waren der Von Elisabeth Schrief

Der 17. Januar ist für die Lavesumer St.-Antonius-Gemeinde immer noch so etwas wie ein Feiertag. An diesem Tag ist „Swienetöns“, das Fest zu Ehren des Heiligen Antonius, dem Schutzpatron der Schweine. Von Holger Steffe

Sie leben Gemeinsinn und zeigen Verantwortungsgefühl für die Stadt Haltern und ihre Bürger: Einmal im Jahr zeichnet Bürgermeister Bodo Klimpel Halterner besonders Engagierte mit dem Bürgerpreis Ehrenamt aus. Von Elisabeth Schrief

Gut besucht war der Neujahrsempfang der Sythener Schützen am Wochenende. Nachdenkliches und Amüsantes bot den Gästen viel Gesprächsstoff im Schloss. Von Elisabeth Schrief

Nach einem spannenden Rockmusikbattle stand am Ende des Konzertabends am 10. Dezember im Trigon der Sieger des Kulturförderpreises 2016 fest: Die Dülmener Band „Square Heads“ darf sich von jetzt an ein

Das Halterner Schulzentrum wird mit einem Blockheizkraftwerk beheizt. Bislang geschah das mit Palmöl. Nun wurde allerdings eine Umstellung vollzogen. Eine Entscheidung, die vor allem die Fraktion der Von Silvia Wiethoff

Der Bauantrag für die Renovierung des alten Kinos an der Zaunstraße und die Einrichtung des Lea-Drüppel-Theaters ist eingereicht. Dr. Hans-Dieter Speikamp, Vorstandsmitglied des Vereins, war deshalb am Von Elisabeth Schrief

"Wir sind alle Dorfkinder und unsere Kinder sollen ebenfalls hier in den Kindergarten und in die Schule gehen“, wünscht sich Thorsten Stüer. Ein Wunsch, den andere Eltern teilen. Aber in Hullern ist kein Von Elisabeth Schrief

Die Rudi-Assauer-Initiative zeichnet Menschen und Institutionen aus, die sich für Demenzkranke engagieren. Das Ehren-Amt der Stadt Haltern am See bekam in diesem Jahr den ersten Preis für die Ausbildung

In Haltern und den Ortsteilen gedachten Bürger am Volkstrauertag den Kindern, Frauen und Männern, die im Ersten und Zweiten Weltkrieg an der Front starben sowie derer, die Opfer nationalsozialistischer Von Elisabeth Schrief

Die Suche der Verwaltung nach einem neuen Beigeordneten gestaltet sich schwierig. Am 25. November endete die Ausschreibungsfrist für Bewerber, die sich für die Stelle des Technischen Beigeordneten im Von Silvia Wiethoff

Schulen, Kindergärten und Feuerwehrhäuser: Für insgesamt 15 städtische Immobilien haben Kämmerer Dirk Meussen und Bürgermeister Bodo Klimpel am Donnerstag (1. Dezember) die Glasfaser-Verträge unterzeichnet. Von Kevin Kindel

Die Halterner verteidigen ihre Demokratie, sie sind gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus. Dieses Bekenntnis trugen 150 Bürgerinnen und Bürger gestern Abend bei einem Sternmarsch unter dem Von Elisabeth Schrief

Gewerbegebiet Süd/Recklinghäuser Straße

Gutachten nimmt die Verkehrssituation in den Fokus

Die Verkehrssituation im Gewerbegebiet Süd/Recklinghäuser Straße soll gutachterlich betrachtet werden. Daraus will die Stadt Schlüsse ziehen, wie nach Eröffnung der Park&Ride-Anlage am Bahnhof der Verkehr Von Elisabeth Schrief

Die Diskussion über einen Bestattungswald in Haltern ist noch nicht zu Ende geführt. Die SPD hatte dazu vor zwei Jahren einen Antrag gestellt. „Wir wollen uns den Veränderungen in der Bestattungskultur Von Elisabeth Schrief

Der dritte Bauabschnitt steht noch aus: die Vollendung des wirkungsvollen, stark frequentierten Wegebandes von der Stadt zum Stauseeufer über die Hullerner Straße. Für eine Minimallösung holte sich die Von Elisabeth Schrief

Niklas ist am Sonntag 18 Jahre alt geworden. Wie oft Familie und Freunde noch mit ihm feiern können, weiß niemand. Denn Niklas ist mehrfach schwerst behindert. Seine Mutter braucht dringend ein neues Von Elisabeth Schrief

Ein Teil des "Wilden Westens NRW" liegt jetzt in Haltern: Am Freitag wurde auf Schloss Sythen der Vertrag unterzeichnet, mit dem die Übernahme der Flächen der ehemaligen Truppenübungsplätze Borkenberge Von Jürgen Wolter

Das Interesse an der möglichen Verlegung von Glasfaserkabeln in Haltern am See scheint groß. Zum ersten Informationsabend kamen so viele Interessenten, dass für den gleichen Ort ein Zusatztermin vereinbart wurde. Von Silvia Wiethoff

Endlich geht es los mit den Bauarbeiten am Halterner Bahnhof: Mit einer symbolischen Baggerfahrt wurden am Dienstagmorgen ein neuer Parkplatz und der Umbau der Unterführung eingeläutet. Bürgermeister

Ende August teilte Bahn-Sprecher Dirk Pohlmann der Halterner Zeitung mit, dass der Spatenstich für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs und für den neuen Parkplatz am Ikenkamp erneut verschoben wird.

Der Selbstvermarktungs-Hof Hagedorn plant eine Erweiterung und junge Familien möchten große Grundstücke ihrer Eltern in Lochtrup als Bauland für sich nutzen. Gegen diese Entwicklungen in Lavesum hat die Von Elisabeth Schrief

Während das diesjährige Münchener Oktoberfest als großes Vorbild und Original unter Besucherschwund und Stimmungstief litt, verbuchte das dritte Halterner Oktoberfest der Schützengilde Haltern am Samstagabend

Halterns bislang zwei Beigeordnete, Wolfgang Kiski und Hans-Josef Böing, gehen in Pension. Eine Stelle der beiden will die Stadt zukünftig einsparen. Bald wird aber ein neuer Beigeordneter für die Stadtspitze Von Silvia Wiethoff

Nach ewigen Verzögerungen geht es nun los: Am 9. September (Freitag) ist um 11 Uhr Spatenstich für den Umbau des Halterner Bahnhofs. Das teilte Bahnsprecher Florian Kreibe am Montag auf Nachfrage der Von Elisabeth Schrief

Eine dicke Lippe hat der Fluss schon häufig riskiert, am Mittwoch aber ward er hinter den alten Deichen nicht gesehen. Dabei stand der längste und demnächst schönste Fluss Nordrhein-Westfalens im Mittelpunkt. Von Elisabeth Schrief

Carsten Schier aus Krefeld

Neuer Stadtwerke-Chef stellte sich vor

Am Montagmorgen stellte sich der neue Kaufmännische Geschäftsführer der Stadtwerke Haltern bereits den Mitarbeitern vor. Carsten Schier (48) aus Krefeld wird ab 1. November Sprecher der Geschäftsführung Von Silvia Wiethoff

Haltern bittet zu Tisch

Das Schlemmen kann beginnen

Wo sonst kann man so unkompliziert hausgebeizten Lachs mit Orangenpfeffer probieren, dann zum nächsten Restaurant schlendern und sich mit Schokoladenpastete verwöhnen lassen? Bei „Haltern bittet zu Tisch“ Von Elisabeth Schrief

Seit 2007 arbeitet die Stadt an einem neuen Flächennutzungsplan. Er stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung Halterns für die nächsten 15 bis 20 Jahre dar. 2017 könnte der neue Plan in Kraft treten. Von Elisabeth Schrief

Landschaftsarchitekt Andreas Freese hat 15900 Hektar Stadtgebiet betrachtet und nach geeigneten Flächen für die Windenergie gesucht. Gefunden hat er sie in der Hohen Mark in Lippramsdorf. 60 Windräder Von Elisabeth Schrief

Auf dem 50. Geburtstag der Haardklinik war die Maus los. Und die Maus hatte Shaun, das Schaf, dabei. Zusammen mit Andre Gatzke sorgte das Duo am Sonntagnachmittag für Stimmung bei Groß und Klein. Beim

Mit einem neuen Projekt will der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See unter Federführung von Jürgen Chmielek und Elke Rüdiger die Demokratieentwicklung in der Seestadt erforschen. Unter dem Titel "Haltern Von Benjamin Glöckner

Entlassfeier am Joseph-König-Gymnasium

169 Schüler erhielten in der Aula ihre Abschlusszeugnisse

Für den ersten Hingucker bei der Verleihung der Abiturzeugnisse am Joseph-König-Gymnasium sorgte Henrik Drüppel: Im stilechten schottischen Kilt lieferte er ein Bekenntnis zu Europa ab, das durch den Von Jürgen Wolter

Ein außergewöhnlicher Jahrgang hat Freitag die Joseph-Hennewig-Hauptschule verlassen. Dies wurde während der emotionalen Abschiedsfeier in allen Beiträgen sowohl der Lehrer und Eltern als auch der Schüler sehr deutlich. Von Silvia Wiethoff

Entlassfeier an der Alexander-Lebenstein-Realschule

164 Zehntklässler brechen zu neuen Ufern auf

Die jungen Herren erschienen in Anzügen, die Damen in festlichen Kleidern: Am gestrigen Freitag erhielten 164 Zehntklässler der Alexander-Lebenstein-Realschule im Rahmen der offiziellen Entlassfeier in Von Daniel Winkelkotte

Kathrin Dorgeloh hat mit ihrer Familie eine ruhige Stadt zwischen Düsseldorf und Münster gesucht – und in Haltern gefunden. Bürgermeister Bodo Klimpel stellte ihr und weiteren 100 Gästen beim Neubürgerempfang Von Elisabeth Schrief

Quartier am Nordwall

Stadt nimmt Gespräche auf

Der Stein ist ins Rollen gebracht, aber bei der Überplanung des Stadtquartiers Nordwall will sich die Stadt Zeit nehmen - zunächst für Gespräche mit beteiligten Akteuren. Die hat sie nun aufgenommen. Von Elisabeth Schrief

Betretenes Schweigen im Halterner Ratssaal: Dort ist am Donnerstagabend die Wiederwahl des Ersten Beigeordneten Hans-Josef Böing knapp gescheitert. Die Dienstzeit von Böing endet am 30. September. Von Silvia Wiethoff

Stimmen zur Beigeordnetenwahl

„Ich nehme das Ergebnis hin“

In den Mienen vieler Ratsmitglieder war ungläubiges Staunen zu lesen, nachdem am Donnerstag verkündet worden war, dass Hans-Josef Böing als Beigeordneter nicht wiedergewählt worden ist. Wie geht es jetzt weiter? Von Silvia Wiethoff

12. Lippe-Schultriathlon in Haltern

Abgekämpft, aber stolz das Ziel erreicht

"Innen laufen, das ist kürzer!", ruft ein Steckenposten der jungen Schülerin zu. Sie biegt gerade auf die Laufstrecke in der Stauseekampfbahn ein. 1600 Schülerinnen und Schüler nahmen am Freitag am 12. Von Jürgen Wolter

Spatenstich für Altenheim

„Es geht auch wirklich los“

Für ein Haus, das längst fertig sein sollte, wurde gestern Nachmittag mit dem ersten Spatenstich endlich der Baubeginn eingeläutet. "Es geht auch wirklich los", widerlegte Thomas Kupczik, geschäftsführender Von Elisabeth Schrief

Neun Kommunen des Münsterlandes überprüfen, wie sie weiter Energie sparen können. Weil aber viele zusammen mehr erreichen als einer alleine, gründeten sie gestern auf Initiative der Gelsenwasser AG im Von Elisabeth Schrief

Nur zwei Jahre aktive Dienstzeit

Beigeordneter will in Altersteilzeit gehen

Der Erste Beigeordnete Hans-Josef Böing stellt sich in der Ratssitzung am 16. Juni (Donnerstag) zur Wiederwahl. Er wird allerdings nicht mehr die volle achtjährige Amtsperiode zur Verfügung stehen, weil Von Silvia Wiethoff

Der Bürgerschützenverein Alt-Hamm-Bossendorf hat einen neuen König. Martin Stevermüer und Herbert Thiemann lieferten sich einen packenden Zweikampf, den Herbert Thiemann am Ende gewann. Er regiert nun

Die Post AG findet, dass Briefmarken-Automaten nicht mehr zeitgemäß und zudem unwirtschaftlich sind. Deshalb montierte sie in Haltern und vielen anderen Städten die Automaten ab. "Die Post muss nachhaltig Von Elisabeth Schrief

Zum Konzert der Frösche draußen im Teich schlug Georg Schulze Robert am Dienstag symbolisch den letzten Nagel ins Gebälk des neuen Indoor-Parks vom Ketteler Hof. Richtfest für ein Projekt, das Bürgermeister Von Elisabeth Schrief

Personalfragen, die auf der Ebene der Stadtspitze angesiedelt sind, werden den Rat der Stadt in seiner kommenden Sitzung am 16. Juni beschäftigen. Für die beiden Wahlbeamten Wolfgang Kiski und Hans-Josef Von Silvia Wiethoff