Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Der Österreicher Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017 für den Roman „„Die Hauptstadt“. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montagabend in Frankfurt bekannt.

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Das teilte der Börsenverein am Dienstag zum Auftakt der Buchtage Berlin mit. Margaret Atwoods

Wenn es nach der Europäischen Kommission geht, könnten Bücher und E-Books in Zukunft steuerlich gleichgestellt werden. Bei einer Änderung der Steuersystemrichtlinie hieße das, dass E-Books fortan statt Von Fabian Paffendorf

Die 68. Frankfurter Buchmesse öffnet ab Samstag, 22. Oktober, ihre Türen für jedermann. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 300.000 Besucher erwartet, die sich über alles rund um das geschriebene Wort Von Alexandra von Braunschweig

Der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2016 ist Bodo Kirchhoff. Er erhält die Auszeichnung für seinen Roman "Widerfahrnis" (Frankfurter Verlagsanstalt).

Die Verlagsbranche in Nordrhein-Westfalen steht vor einem Umbruch. "Wir müssen uns darauf einstellen, dass bis zu zehn Prozent der Kleinverlage in nächster Zeit vom Markt verschwinden", prognostiziert Von Fabian Paffendorf

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat die Romane für den Deutschen Buchpreis ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben 178 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 Von Julia Gaß

Sechs Bücher haben die Chance, zum besten deutschsprachigen Roman des Jahres gewählt zu werden. Sie sind sehr unterschiedlich, findet die Jury, und haben doch etwas gemeinsam.

Für das Lebenswerk der Dorstener Autorin

Cornelia Funke erhält den "Bayerischen Buchpreis"

Für ihr schriftstellerisches Lebenswerk wird die in Dorsten geborene und nun in Los Angeles lebende Bestseller-Autorin Cornelia Funke mit dem Bayerischen Buchpreis 2015 in der Kategorie "Ehrenpreis des

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Frank Witzel erhält Deutschen Buchpreis

Ein Außenseiter hat mit einem Roman über die Geschichte der alten Bundesrepublik den Deutschen Buchpreis gewonnen. Frank Witzel beschreibt aus Sicht eines in der Provinz lebenden Teenagers den kulturellen

Die Finalisten stehen fest. Die Jury hat sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2015 ausgewählt.Die sieben Jurymitglieder haben 199 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2014 und dem

Wer in die Bibliothek geht und sich ein E-Book ausleihen will, wird oft enttäuscht. Der Grund: Die Verlage sind nicht verpflichtet, ihre Bücher in elektronischer Form für den Verleih bereitzustellen. Von Sandra Heick

Am Mittwoch trat der Wattenscheider Sechstklässler in Berlin im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gegen die Sieger aus den übrigen 15 Bundesländern an – konnte sich aber leider Von Benjamin Hahn

Alexander Skipis ist Buchexperte und Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Mit Volontärin Lydia Klehn hat er zum Welttag des Buches darüber gesprochen, wie sich E-Book-Flatrates Von Lydia Klehn-Dressler