Bombe erfolgreich entschärft

Nokia-Gelände

Bomben-Alarm in Bochum: Auf dem ehemaligen Nokia-Gelände ist heute erfolgreich eine Zehn-Zentner-Bombe entschärft worden. Die Fliegerbombe war am Vormittag bei Bauarbeiten von einem Baggerfahrer entdeckt worden. Im Umkreis von 250 Metern um den Fundort mussten Häuser evakuiert werden.

BOCHUM

von Ruhr Nachrichten

, 18.05.2012, 12:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Einer schien davon nicht begeistert: „Die Entschärfung hat sich verzögert, weil es einen Querulanten gab, um den sich die Polizei kümmern musste“, hieß es von Seiten der Feuerwehr Bochum. Der Mann hatte sich geweigert, seine Wohnung zu verlassen. Um 15.20 Uhr war alles vorbei, der Kampfmittelräumdienst hatte die Bombe entschärft. Während der Entschärfung war auch die Bahnlinie zwischen Bochum und Gelsenkirchen gesperrt.