Brand

Brand

Dramatische Situationen gab es am Dienstagabend bei einer Explosion in der Eichwaldstraße in Dortmund-Wickede. Ein 36-Jähriger rettete seine schwer verletzte Nachbarin mit einer Leiter. Von Dennis Werner

Über Lindenhorst stiegen am Samstagnachmittag dunkle Rauchwolken empor: Vor einer Lagerhalle brannten Autoteile. Es kam zu Geruchsbelästigung, die Feuerwehr gab aber Entwarnung. Von Michael Schnitzler

Ein Geschäftsgebäude nahe dem Züricher Hauptbahnhof fängt Feuer. Meterhoch schlagen die Flammen aus dem Haus. Das Feuer hat weiträumige Auswirkungen.

Der Regen am Donnerstag reichte nicht aus: In Mengede hat auf einem Parkplatz an der A2 am Freitagnachmittag vertrockneter Rasen gebrannt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Von Michael Schnitzler

Hand aufs Herz: Wann hat man sich zuletzt überlegt, wie man bei einem Brand aus dem Haus kommt? Schwierig wird das vor allem, wenn der Weg zur und durch die Tür versperrt ist. Aber keine Sorge: Es gibt

Feuerwehreinsatz im Signal Iduna Park: Am Samstagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz ins Stadion ausgerückt. In einem Schaltraum war ein Feuer ausgebrochen. Von Michael Schnitzler, Florian Groeger

Auf der A2 in Richtung Oberhausen hat am Mittwochmittag ein Auto während der Fahrt Feuer gefangen. Es brannte vollständig aus. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten.

In der vergangenen Nacht hat es in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund-Hörde gebrannt. Personen wurden dabei nicht verletzt, die Polizei geht von Brandstiftung aus. Von Maren Carle

Am Dienstagmittag ist ein Kleintransporter auf der A45 in Fahrtrichtung Oberhausen komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr wurde bei ihrem Einsatz behindert. Es fehlte eine Rettungsgasse.

Elektrobetriebene Fahrzeuge sind bei einem Unfall nicht gefährlicher als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Die Stromversorgung kommt innerhalb kürzester Zeit zum Erliegen, ebenso fällt die Spannung. Was

Brand in Wohnhaus in Lindenhorst

Mann springt aus dem Fenster, um sich zu retten

In einem Mehrfamilienhaus an der Jakobstraße in Dortmund-Lindenhorst am Freitagabend brach gegen 19.30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache im Dachgeschoss ein Feuer aus. Die Feuerwehr rettete vier Menschen

Brand in der Reichshof Grundschule in Brackel

Am Donnerstag brannte ein Klassenraum

Am Donnerstagnachmittag hatte es in einem Klassenraum der Reichshof Grundschule gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Feuerwehr musste drei Container in Mengede löschen

Papier und Kartons brannten nahe eines Discounters

In der Nacht zu Dienstag (15.5.) haben mehrere Container in der Umgebung eines Discounters gebrannt. In den Containern befanden sich Papier und Kartions. Die Feuerwehr war mit 13 Einsatzkräften etwa zwei

So geht es nach dem Brand im Hansa-Theater weiter

Alle geplanten Shows finden statt

Das Hansa-Theater hat die ersten Abende an den Ausweichspielorten hinter sich. Und verkündet gute Nachrichten. Denn alle bis zur Sommerpause im Juni geplanten Shows können stattfinden. Dabei haben die Von Dietmar Bock, Rüdiger Barz, Felix Guth

Am Samstagmittag hat es in der Wohnung einer neunköpfigen Familie an der Flurstraße in der Nordstadt gebrannt. Die Familie wurde nicht verletzt, die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Rauches auf das

Die Asche vom Grill birgt noch nach mehreren Tagen eine Gefahr. Schon ein leichter Windstoß reicht aus, damit die glühenden Kohlereste einen Brand auslösen. Experten raten daher zu Sicherheitsmaßnahmen.

Die Folgen des Brandes im Hansa Theater Hörde

Einige Veranstaltungen verlegt – Zukunft ist ungewiss

Ein schlimmer Tag für das Hansa Theater in Hörde: Am Dienstag (1. Mai) hat es dort gebrannt, 55 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um zu löschen. Die Höhe des Schadens ist noch unklar – gespielt Von Felix Guth

Brand in Lagerhausstraße im Hafen

Wohnung stand in Flammen, Mieter waren nicht zu Hause

Am Freitagabend hat eine Wohnung an der Lagerhaussstraße im Hafen lichterloh gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort, anfangs war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die Mieter waren

Nach Großbrand in Somborn

Nachbarn haben Feuer vorher geahnt

Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute an der Somborner Dünnebecke: Das Fachwerkhaus des ehemaligen Hofs Schulte-Somborn steht an Neujahr lichterloh in Flammen. Eine schwarze Rauchsäule steigt auf. Stunden Von Uwe von Schirp

In der Machariusstraße in Kirchlinde hat ein brennendes Sofa am Freitagmorgen einen schweren Brand gegeben. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Als das Feuer ausbrach, war der Mieter und sein zweijähriges Von Michelle Goddemeier

Ein Glück, dass eine Frau in Kirchlinde am Samstagmorgen um kurz nach 5 Uhr mit ihrem Hund Gassi gehen wollte: So bemerkte sie im Flur einen leichten Brandgeruch – die Gastherme im Keller brannte. Die

Ein Lastwagen hat am Freitag auf der B236 Feuer gefangen. Die Bundesstraße war in Richtung Lünen zwischenzeitlich komplett gesperrt. Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort. Von Viktoria Degner

Am frühen Donnerstagmorgen hat die Dortmunder Feuerwehr ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung in der Unterdelle in Bövinghausen gelöscht. Um 5.30 Uhr alarmierten Nachbarn die Einsatzkräfte. In der brennenden Von Christopher Stolz

An der Hervester Straße

PKW brannte in der Nacht aus

Lichterloh brannte am späten Mittwochabend ein PKW an der Hervester Straße. Anwohner eines Getränke-Marktes hatten gegen 22.35 Uhr einen Feuerschein gesehen und den Notruf gewählt.

Mindestens drei Brände soll ein Feuerwehrmann in Selm gelegt haben: Eine Brandstiftung, bei der er sich später auch am Löscheinsatz beteiligt hatte, hat er bereits gestanden. Am zweiten Prozesstag wurde

Ein Großaufgebot von Rettungskräften ist am Donnerstagnachmittag gegen 17.50 Uhr in die Innenstadt gefahren. In einem Keller eines Wohnhauses an der Ursulastraße hatte es gebrannt. Von Berthold Fehmer

Feuerwehr-Einsatz an Widumer Straße

Haus "City-Pizza" in Castrop-Rauxel ausgebrannt

Komplett ausgebrannt ist am Sonntagabend das Haus an der Widumer Straße 15, in dem im Erdgeschoss der City-Pizza-Imbiss war. Menschen kamen bei dem Brand in der Castrop-Rauxeler Altstadt nach den ersten Von Tobias Weckenbrock

Einsatz an der Dimker Allee

Mieter kann Brand selbst löschen

"Menschenleben in Gefahr" hieß es am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr, als die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Dimker Allee ausrückte.

Erst brennt ein Auto, dann fallen Schüsse. Möglicherweise hat ein Auftragskiller mit dem Feuer einen Mann aus seinem Haus gelockt. Was sich liest, wie aus einem Kriminalroman, hat sich in der Nacht auf Von Jana Leygraf

In der Städtischen Realschule Gevelsberg hat am Donnerstagmorgen eine defekte Neonröhre für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungskräften gesorgt. 40 Schüler mussten aufgrund von Atemwegsreizungen, Von Fabian Paffendorf

Am Sonntagabend hat in Dorsten-Hervest ein Keller gebrannt- zwei Kinder waren im Haus und dem starken Rauch des Brandes gefangen. Die Feuerwehr konnte die Kinder befreien und den Brand löschen. Die Kinder

Am frühen Sonntagmorgen sind auf Schwerin drei Menschen bei einem Brand verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache war im Keller eines Hauses an der Straße Hoher Weg ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr Von Mario Bartlewski

Mit Mund-zu-Mund-Beatmung hat ein Feuerwehrmann in Kalifornien einen Hund gerettet. Die Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben zu einem Brand in einer Wohnung in Santa Monica gerufen. Bei einer Durchsuchung

Einsätze in der Nacht zu Sonntag

Viel Arbeit für die Feuerwehr in Lünen

Unruhige Osternacht für die Lüner Feuerwehr: Am frühen Sonntagmorgen gab es gleich drei Einsätze innerhalb einer guten Stunde. Den größten Sachschaden richtete ein Brand in der Hedwigstraße in der östlichen Von Peter Fiedler

Ein brennendes Auto hat in der Nacht von Samstag zu Sonntag in Wulfen-Barkenberg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie das Fahrzeug Feuer fangen konnte, versuchen Experten der Polizei zu ermitteln.

Niemand wurde verletzt

Batterien auf LKW gerieten in Brand

Einsatz für die Feuerwehr an der Gottlieb-Daimler-Straße im Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Beim Beladen eines LKW mit 9-Volt-Blockbatterien ist es am Donnerstag gegen 8.25 Uhr zu einem Brand gekommen. Eine

Immer wieder Brandstiftung, immer wieder derselbe Tatort: Zum vierten Mal seit 2009 wurde in Lünen-Brambauer in der Nacht zu Donnerstag Feuer in einer Pizzeria gelegt. Nach der Brandstiftung im April Von Peter Fiedler

Ein PKW ist am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 1 Münster Richtung Dortmund in Brand geraten. Der Fahrer steuerte das brennende Auto zwischen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne auf den Standstreifen. Polizei Von Jörg Heckenkamp

Detlef Gebhardt hat ein besonderes Bauvorhaben in die Tat umgesetzt. Der Schwerter hat den Großbrand von 1961 nachgebaut. Der Qualm aus Watte und kleine Minifeuerwehrleute zieren die Szene. Der Schwerter Von Reinhard Schmitz

Die Lüner Feuerwehr musste am Mittwochmittag zu einem Einsatz in Nordlünen ausrücken. An der Grenzstraße hatte sich Rauch im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses entwickelt - dort brannte ein Koffer. Von Marc Fröhling

Die Feuerwehr rückte am Samstagnachmittag zur Bismarckstraße auf. Auf dem Gelände der Wichernschule brannten Papiercontainer, Absperrungen und Sträucher. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Großeinsatz der Feuerwehr

Propangasflasche war in Brand geraten

Großeinsatz für die Feuerwehr am Dienstagmorgen: Auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs an der Barbarastraße war eine Gasflasche beim Betrieb eines Gasofens unter einem Vordach in Brand geraten.

Einen Brand an seinem LKW meldete am Montagabend gegen 22.10 Uhr ein 54-jähriger LKW-Fahrer aus Bottrop auf der Bundesstraße 58 im Bereich Schermbeck-Damm. Brisant: Der Tankauflieger war mit Wasserstoff gefüllt.

Im Gewerbegebiet "Wenger Höfe" geriet am Dienstagabend in einer Industriehalle ein Radlader in Brand. Neben den hauptamtlichen Kräften rückten die Löschzüge Hervest 1, Dorf-Hervest, Holsterhausen und Wulfen aus.

Nach einem Feuer in einer S-Bahn erneuert die Deutsche Bahn für mehrere Millionen Euro den Brandschutz vieler S-Bahn-Wagen. Durch die Umrüstung müssen sich viele Pendler auf den Linien S1, S4 und S6 mit Von Jennifer von Glahn

In einem Zweifamilienhaus in Warendorf brach am Dienstagmittag ein Brand aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Haus bereits in voller Ausdehnung. Für eine Person kam jede Hilfe zu spät. Es gab Von Jennifer von Glahn

Zu einem Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei kam es am frühen Montagabend in Raesfeld. Gegen 17.45 Uhr rückten die Einsatzkräfte zu einem Brand zum Homeraner Schulweg aus.

Einsatz an der Breitestraße

Küchenbrand in Selm: Feuerwehr rückte aus

Einen ordentlichen Schreck haben Bewohner einer Erdgeschosswohnung an der Breitestraße in Selm bekommen. Als sie am Sonntag gegen 19.20 Uhr nach Hause kamen und die Tür öffneten, war die gesamte Wohnung verqualmt. Von Theo Wolters

Deutschlandweit einmalig ist das zukunftsweisende Löschfahrzeug, das am Mittwochabend zum Großeinsatz bei der Schwerter Firma Ültje gerufen wurde. Glücklicherweise brauchte die „Cobra“ aber nicht mehr Von Reinhard Schmitz

Den Brand einer Gitterbox mit Pellet-Proben in der Genossenschaftshalle am Vennekenweg hat am frühen Mittwochmorgen ein Zeuge um kurz nach 5 Uhr entdeckt.

Sonntagmorgen an der Klönnestraße

Unrat brannte auf Autohaus-Hinterhof - an drei Stellen

Die Feuerwehr Dortmund musste am frühen Sonntagmorgen (25. 9.) an der Klönnestraße löschen: Auf dem Hinterhof eines Autohauses brannte an drei Stellen Unrat, auch zwei Abfallcontainer hatten Feuer gefangen. Von Michael Schnitzler

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Viersen sind seine drei Bewohner in den Flammen gestorben. Als Nachbarn das Feuer am frühen Morgen entdeckten, brannte das Haus schon lichterloh - die schon älteren

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Lembecker Straße ist nach einem Küchenbrand am Dienstagabend unbewohnbar. Eine Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Zu einem großen Feuerwehreinsatz kam es am Mittwochmorgen an der Wittener Straße. Die Einsatzkräfte wurden zu einem Kellerbrandes im Hochhaus an der Ecke Lohring gerufen, wo Unrat in Brand geraten war.

Seit Monaten brennen immer wieder Papiercontainer in Dorsten. Jetzt hat die Polizei eine erste Spur. Ein Zeuge hat am Dienstag (19. Juli) einen verdächtigen Mann beobachtet. Von Victoria Garwer

Am Mittwochnachmittag (27. Juli) brannte es im Habiflex-Gebäude an der Jägerstraße in Wulfen-Barkenberg. Jugendliche haben sich wohl Zugang verschafft und das Feuer gelegt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag musste die Feuerwehr zum Einsatz auf dem Werksgelände der Aurubis AG an der Kupferstraße in Lünen ausrücken. Fast 50 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. Von Torsten Storks

Wegen eines Zimmerbrandes am Lippetor wurde die Feuerwehr Dorsten am Sonntag (10. Juli) um 14.15 Uhr alarmiert. Es brannte in der Wohnung des Sternekochs Björn Freitag über dessen Restaurant "Goldener Anker".

Der Schock liegt gut ein Jahr zurück: In der Nacht zum 11. Juni 2015 hatten Unbekannte den gerade neu gebauten Firmensitz des Malerbetriebs Schlierkamp in Werne angezündet. Jetzt ist alles wieder aufgebaut. Von Jörg Heckenkamp

Gefahr einer Staubexplosion

Experten überwachen den Futtermittelsilo

Nach dem Brand des Hochsilos für Futtermittel im Agravis-Werk an der Carl-Benz-Straße sind die Folgen noch immer nicht ganz abzuschätzen.

Ein Kleintransporter ist am Montagmittag in Gahlen in Brand geraten. Das Fahrzeug eines Paketdienstes war auf der Östricher Straße unterwegs, als eine starke Rauchentwicklung und Flammen aus dem Motorbereich kamen.

Vier Löschzüge ausgerückt

Umgebaute Scheune ist abgebrannt

Auf einem Grundstück am Leblicher Weg ist am Mittwochmorgen eine zum Wohnhaus umgebaute Scheune abgebrannt. Die Feuerwehr war am Mittwochmorgen mit vier Löschzügen nach Rhade ausgerückt und konnte das

Heckenbrand am Hennewiger Weg

Darum war die Feuerwehr in Haltern unterwegs

Mit großem Aufgebot rückte die Halterner Feuerwehr mit mehreren Löschzügen am Dienstag um 16.39 Uhr zum Hennewiger Weg aus. Zunächst war von einem Scheunenbrand ausgegangen worden, deshalb war neben mehreren Von Jürgen Wolter

Eine große schwarze Rauchsäule stieg am Dienstagmittag über der Straße "Sundern" in Erle auf. Grund: Ein Carport hatte Feuer gefangen. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um das Übergreifen

In der Nacht zu Freitag (30.4.) hat schon wieder ein Papiercontainer gebrannt - diesmal am Surick. Zuvor hatte ein Anwohner eine Explosion gehört.

An der Gesamtschule Wulfen

Papiercontainer gehen in Flammen auf

Gleich zwei Papiercontainer mit je 1000 Liter Fassungsvermögen gingen am Mittwochabend (27.4.) an der Barkenberger Gesamtschule Wulfen in Flammen auf.

Als die Feuerwehr am Dienstagabend zu einem Brand in der Kaiserstraße gerufen wird, schlagen die Flammen schon aus den Fenstern eines Mehrfamilienhauses. Drei Menschen, die am Fenster um Hilfe rufen, Von Lena Seiferlin

Ein Auto ging in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an der Ellerbruchstraße in Flammen auf. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Dichter schwarzer Rauch stieg am Samstagmittag (16. April) aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Halterner Straße. Nachbarn wählten den Notruf; die Feuerwehr rückte aus. Da niemand die Tür

Die Polizei geht davon aus, dass der Kellerband am Sonntagmorgen in der Lüner Barbarastraße durch vorsätzliche Brandstiftung entstanden ist. Bei dem Brand mussten unter anderem auch Kinder von der Feuerwehr Von Beate Rottgardt

Im Dezember stand der Keller der Möbelscheune im Haus 85 an der Lüner Jägerstraße in Flammen. Drei Monate später wagt der Laden an der Münsterstraße am kommenden Wochenende einen Neuanfang. Wie es mit Von Christopher Kremer

Bewohner nicht zu Hause

Anbau eines Wohnhauses abgebrannt

Aufmerksame Nachbarn an der Düppel-/Ecke Waldstraße haben am Freitagnachmittag wohl Schlimmeres verhindert. Sie bemerkten gegen 15.30 Uhr einen Brand in einem Einfamilienhaus und verständigten die Feuerwehr.

Die Bahnfahrer im Ruhrgebiet müssen noch mal tapfer sein: Eine der meistbefahrenen Bahnstrecken Deutschlands liegt vom 18. bis 21. März nach einem Stellwerkbrand erneut abschnittsweise lahm. An diesen

Rätselhafter Geldregen aufgeklärt

Mann versteckt 200.000 Euro im Baum

Ein rätselhafter Geldregen von einem Baum in Mirow (Mecklenburg-Vorpommern) ist nach sieben Monaten aufgeklärt. Ein Campingplatzbetreiber, auf dessen Gelände der Baum steht, ist tatsächlich der Besitzer.

Nachdem ein Stall in Bork gebrannt hatte, fing die Polizei an zu ermitteln. Die Brandursache wurde gesucht - die Ermittlungen sind jetzt abgeschlossen. Doch: Ein Ergebnis gibt es nicht. Der Fall macht Von Jessica Hauck, Vanessa Trinkwald

Eine Waschmaschine war am frühen Montagabend (1.2.) im Keller eines Wohnhauses auf der Bahnhofstraße in Brand geraten und hatte für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Am Donnerstagabend kam es in Schwerte zu einem Dachstuhlbrand. Um 20.37 Uhr wurde die Feuerwehr in die Eintrachtstraße gerufen, wo starker Rauch aus dem Dachgeschosses eines Hauses quoll. Die Bewohner Von Reinhard Schmitz

Polizisten haben Sonntagmorgen eine 21-Jährige in Hörde aus ihrer verrauchten Wohnung gerettet. Aus noch ungeklärter Ursache kam es gegen 4.20 Uhr in der Wohnung am Hörder Bruch zu einem Brand. Polizisten

In denkmalgeschütztem Haus

Leichte Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet Freitagabend in der Feldstraße ein Zimmer im Anbau eines Einfamilienhauses in Brand. Die Feuerwehr rettete eine leicht verletzte Bewohnerin und eine schwer verletzte

Die Feuerwehr hat eine fünfköpfige Familie aus einem brennenden Einfamilienhaus gerettet. Der Brand brach im hinteren Teil des Bungalows aus, wahrscheinlich im Außenbereich. Dort war Kaminholz gestapelt. Von Jörg Heckenkamp, Sylvia vom Hofe

Die Löschzüge aus Raesfeld und Erle konnten in der Nacht zu Samstag das Übergreifen eines Feuers auf ein leerstehendes Wohnhaus verhindern.

Die Ursache des Brandes in der Bismarckstraße am vergangenen Samstag ist laut Gutachten eines Polizeisachbearbeiters Brandstiftung gewesen – ob mit Vorsatz oder durch Fahrlässigkeit sei noch unklar. Die Von Jean-Pierre Fellmer

Gleich dreimal musste die Feuerwehr am Wochenende in Lünen ausrücken. Verletzt wurde zwar niemand, ein Mehrfamilienhaus in Lünen-Süd ist jedoch vorerst unbewohnbar. Die Kripo hat das Haus zur Ermittlung Von Peter Fiedler

Dritter Brand in weniger als 24 Stunden

Lüner Feuerwehr am Wochenende im Dauereinsatz

Nach zwei Bränden in der Nacht zum Samstag musste die Lüner Feuerwehr Sonntagmorgen schon wieder ausrücken: Diesmal galt es einen Kellerbrand in Lünen-Süd zu bekämpfen. Von Peter Fiedler

Zwei Leichtverletzte

Polierkabine brannte am Ostring

Bei einem Brand auf dem Gelände einer Firma am Ostring sind am Dienstagmittag gegen 11.45 Uhr zwei Mitarbeiter leicht verletzt worden.

Feuerwehreinsatz

Auto brannte auf der B 58

Zu einem brennenden Auto auf der B 58 (Weseler Straße) auf Höhe der Einmündung Malberger Straße wurde am Samstagvormittag um 11 Uhr die Feuerwehr Schermbeck gerufen. Von Berthold Fehmer

Die Feuerwehren aus Olfen und Vinnum mussten am Montagmorgen ausrücken um einen Brand in der Sporthalle an der Hoddenstraße zu verhindern. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang unklar. Sicher Von Theo Wolters

Ein Feuer hat am Sonntagmorgen das Stellwerk der Deutschen Bahn in Mülheim-Styrum komplett zerstört. Dadurch ist der Bahnverkehr in der Region stark beeinträchtigt. Es gibt Verspätungen, Ausfälle und Umleitungen. Von Wiebke Karla

Großeinsatz der Feuerwehr

Zechenhaus in Hervest stand in Flammen

Mit vier Löschzügen und der hauptamtlichen Wache rückte die Feuerwehr am frühen Donnerstagabend zur Straße Im Harsewinkel nach Hervest aus: Dort brannte das Dach eines ehemaligen Zechenhauses.

Feuer im Mehrfamilienhaus

Wohnung brannte komplett aus

Im siebten Geschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Ellerbruchstraße hat es in der Nacht zu Sonntag (20.9.) gebrannt. Ein Nachbar, der helfen wollte, erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung.

Erst warfen die Täter einen Molotow-Cocktail auf ein Mehrfamilienhaus in Habinghorst, am nächsten Tag ein Brandanschlag auf das Nachbarhaus. Jetzt müssen sich die Schuldigen für ihre Taten vom Dezember

Über mehrere Meter in Flammen

Feuerwehr löscht brennende Hecke

Eine Hecke am Brahmsweg musste die Stadtlohner Feuerwehr am Mittwochabend löschen. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Am Montagmorgen hat es in der Hagener Volme Galerie gebrannt: Im Keller des Shoppingcenters sind Deko-Artikel in Brand geraten. Wegen Umbaumaßnahmen ist die Brandmeldeanlage allerdings aktuell nicht in

Zu einem vermeintlichen Zimmerbrand wurde die Feuerwehr am Montagmittag gegen 14 Uhr an die Straße "Im Harsewinkel" in Hervest gerufen. Drei Löschzüge fanden allerdings nur angebranntes Essen vor. Und

Jörg Möllmann, Polizist in Lünen, ist ein Held: Im Mai kommt er vor der Feuerwehr an einer brennenden Wohnung an und rettet eine Frau aus den Flammen. Jetzt hat sich Polizeipräsident Gregor Lange persönlich Von Daniele Giustolisi

Großeinsatz der Feuerwehr am Große-Vorholts-Weg: Beim Pressen von Stroh hat sich Montagmittag ein starker Brand entwickelt, der drohte, auf ein Bauernhaus überzugreifen.

Serien-Brandstifter?

Schon wieder brannten Container

Seit über einer Woche kommt es Nacht für Nacht zu Bränden von Müll- und Altkleidercontainern, vor allem in Hervest und im Bereich der Altstadt. Möglicherweise handelt es sich um einen Serientäter.

Der Knall war weithin zu hören, die Flammen danach zumindest von den Einsatzkräften der Feuerwehr zu sehen: In der Straße "Mooskamp" in Nette ist am späten Dienstagabend ein Auto völlig ausgebrannt. Die Von Daniel Otto

Großbrand im Weichenwerk gelöscht

Witten: Suche nach der Brandursache beginnt

Donnerstag brannte in Witten der Dachstuhl des Weichenwerks der Deutschen Bahn. Bis zu 200 Feuerwehrkräfte waren vor Ort, der Bahnverkehr wurde umgeleitet, hunderte Pendler waren betroffen. Der Brand ist nun gelöscht. Von Sophie Bissingen, Ilka Bärwald