Brandschutz

Brandschutz

Der Eigentümer des wegen Brandschutzmängeln geräumten Hannibal-Hochhauses in Oberdorstfeld hält daran fest, dass die Zwangsräumung durch die Stadt Dortmund nicht rechtens war. Es ist deshalb offen, ob Von Peter Bandermann

Fast 800 Bewohner mussten das Hannibal-Hochhaus im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld verlassen, weil Feuerwehr und Bauordnungsamt darin gravierende Brandschutzmängel festgestellt hatten. Die Mieter haben Von Peter Bandermann

Zweimal wird die Borker Kirche während des 30-jährigen Krieges ein Opfer der Flammen. Die Borker bauen sie wieder auf – und sie brennt um 1700 erneut ab. Ludwig Freiherr von Vincke und seine Beamten organisierten Von Sylvia vom Hofe

Thomas Michels und Markus Pöter - so heißen die beiden neuen Chefs der Freiwilligen Feuerwehr Olfen. In einem großen Doppel-Interview haben wir erfahren, welche Ziele die beiden Stadtbrandinspektoren Von Arndt Brede

St.-Elisabeth-Krankenhaus

Am Brandschutz wird nicht gespart

Zwei Wochen ist es her, dass im Bergmannsheil in Bochum ein Großfeuer ausbrach, bei dem zwei Menschen starben und zahlreiche Menschen verletzt wurden. Kann so ein Brand auch im St.-Elisabeth-Krankenhaus Von Jennifer Riediger

Zwei Wochen ist es her, dass im Bergmannsheil in Bochum ein Großfeuer ausbrach, bei dem zwei Menschen starben und zahlreiche Menschen verletzt wurden. Kann so ein Brand auch im St.-Sixtus-Hospital in Von Jennifer Riediger

Brandschutztag am Gerätehaus

Drehleiter und Fettexplosion vorgeführt

Zum diesjährigen Brandschutztag der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck kamen bei sommerlichen Temperaturen viele Besucher am Sonntag (27. September) zum Gahlener Gerätehaus am Widemweg. Von Helmut Scheffler

Dass Brandschutzübungen in großen Betrieben stattfinden, ohne dass die Beschäftigten im Vorfeld Bescheid wissen, ist normal. Dass aber auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr erst vor Ort erfahren, dass Von Miriam Instenberg

Feuer geht häufig mit dickem Qualm einher. Das beunruhigt die Anwohner. Doch meistens heißt es seitens der Behörden: „Keine Gefahr für die Bevölkerung.“ Verharmlosen die offiziellen Stellen? Wir haben Von Jörg Heckenkamp

Der heilige Josef darf bleiben. Er ist aus Sandstein geschlagen. Wäre er aus weichem Holz geschnitzt, so wäre er eine Brandlast. Und damit auf den Fluren des Altenwohnheims St. Josef unzulässig. So wie Von Stefan Grothues

Wenns brennt, kommt die Feuerwehr. Klar. Doch damit es gar nicht erst soweit kommt, findet bei Gewerbeobjekten, öffentlichen Gebäuden und auch landwirtschaftlichen Betrieben regelmäßig eine Brandschau statt. Von Stefan Klausing

Der Brandschutz im Halterner Hans-Böckler-Berufskolleg muss verbessert werden. „Im alten Gebäude sollen unter anderem neue Brandschutztüren installiert werden“, sagt Jochem Manz, Sprecher des für die Von Holger Steffe