Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Briefe

Briefe

Ruhr Nachrichten Diebstähle

Post zeigte Diebstähle aus Briefdepots in den Zustellbezirken nicht an

Seit Jahren sind der Deutschen Post AG die Diebstähle aus kleinen Briefdepots in ihren Zustellbezirken bekannt. Viele Taten zeigte sie laut Polizei nicht an. Das ist nicht die einzige Panne. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Vereinsmitglied weist Vorwürfe zurück

Versöhnliche Worte im Eishallen-Streit in Unna

Andreas Pietsch, der zweite Vorsitzende von „Unna braucht Eis“, reagiert auf die Vorwürfe der Familie Kuchnia, ihm sei der Zustand der Eissporthalle seit 2015 bekannt gewesen. Dabei wählt er versöhnliche Worte. Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Beschuldigte muss Wiedergutmachung leisten

Verfahren gegen Post-Diebin in Unna eingestellt

Das Verfahren gegen die ehemalige Post-Mitarbeiterin, die über Monate hinweg Briefe an die Seite schaffte, die möglicherweise Geld enthalten konnten, ist vorläufig eingestellt worden. Von Anna Gemünd

"Ich biete Ihnen von ganzem Herzen meine vollste Freundschaft und Mitwirkung an", schrieb Kaiser Wilhelm II. 1902 an Bertha Krupp. Es war ein Kondolenzbrief an die erst 16-jährige Firmenerbin und einer Von Julia Gass

Buchvorstellung "Ganz persönlich"

Chefredakteur begeistert mit seinen Briefen

Ein Gespräch mit dem in Haltern lebenden Opa von Manuel Neuer habe Hermann Beckfeld besonders bewegt. Aber auch viele andere Erlebnisse, wie ein Backstage-Interview mit der deutschen Musicaldarstellerin Von Daniel Winkelkotte

In zwei Briefen an Innenminister Thomas de Maizière verteidigt der Schermbecker Dechant Klaus Honermann das Kirchenasyl. „Prinzipiell und fundamental“ lehne er das Kirchenasyl ab, hatte de Maizière kürzlich Von Berthold Fehmer