Brutaler Überfall auf einen Paketzusteller

Sprockhöveler Straße 39

In Heven ist es am Mittwoch, 15. Januar, zu einem Raubüberfall auf einen Paketzusteller gekommen. Zwei unbekannte junge Männer haben dem Zusteller vor einem Mehrfamilienhaus aufgelauert und ihn beim Zustellversuch eines Pakets mit Pfefferspray und Schlägen attackiert. Anschließend sind sie mit dem Paket geflüchtet.

Heven

16.01.2014, 15:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zeugen gesucht
Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter Tel. 2 09 38 21 um Hinweise von Zeugen.

Plötzlich tauchten zwei junge Männer auf und sprachen den Boten gezielt auf das Paket an. Sofort danach sprühten die Kriminellen dem 24-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht und schlugen auf ihn ein. Anschließend entriss das brutale Duo dem Zusteller das Paket und flüchtete in südliche Richtung.

Einer der augenscheinlich deutschstämmigen Räuber, die zwischen 20 und 25 Jahre alt sind, ist ca. 180 cm groß, schlank, hat eine sportliche Figur, einen dunkelblonden Kurzhaarschnitt und trug eine blaue Jeanshose sowie eine Jacke. Der Mittäter hat ein rundliches, speckiges Gesicht, eine normale Statur und trug einen blaugrauen Kapuzenpullover.

Zeugen gesucht
Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter Tel. 2 09 38 21 um Hinweise von Zeugen.