Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Buch

Buch

Fliegt er raus oder nicht? Sarrazin verärgert und verstört die SPD zum wiederholten Mal. Die Partei will ihn nur noch loswerden. Der kontert mit Willy Brandt.

Ein Halbwaise kämpft um seinen Platz – Mit „Die Erben der Erde“ hat Ildefonso Falcones seinen Bestseller „Die Kathedrale des Meeres“ fortgesetzt. Von Jessica Will

Kriminell spannende Rückkehr: Einige Jahre lang war Lena Stern Sonderermittlerin beim LKA – jetzt kehrt sie zurück in ihre Heimat Dortmund und wird Leiterin einer Mordermittlungs-Abteilung. Von Beate Rottgardt

In ihrem ersten Amrum-Roman, „Immer wieder im Sommer“, den Katrin Koppold unter dem Pseudonym Katharina Herzog geschrieben hat, hatte Lena eine Nebenrolle. Nun hat die Münchnerin Lena zur Hauptfigur ihres Von Julia Gass

Jürgen Domian las und diskutierte bis Mitternacht bei den Ruhrfestspielen über Dämonen. So heißt sein neuer Roman. Aber der Moderator wollte auch wissen, gegen welche inneren Dämonen das Publikum kämpft. Von Julia Gass

Der gebürtige Bochumer Kabarettist Hennes Bender hat den Asterix-Klassiker „Die Trabantenstadt“ ins Ruhrdeutsche übersetzt. Mit typischen Pott-Sprüchen schafft er dabei Lokalkolorit und spielt auch auf Von Tobias Wurzel

Die Liste ihrer Bücher ist lang und bunt gemischt: Kirsten Boie hat Geschichten vom Bilderbuch bis zum Jugendroman zu Papier gebracht. Viele entstanden in einer Gegend im Norden, der sie, wie sie sagt,

Buch-Vorstellung in Galerie Utermann

Ottfried Dascher springt für Flechtheim in den Raum

Ottfried Dascher folgt den Spuren von Alfred Flechtheim weiter: Nachdem er 2011 eine Biografie des Kunsthändlers und Galeristen veröffentlichte, widmet sich der 80-jährige Dortmunder nun den Skulpturen, Von Christopher Stolz

Der Ort für die Buchprojektvorstellung war eigentlich gut gewählt. Ein Buch über die Issel an der Quelle in Raesfeld vorzustellen, macht schließlich Sinn. Allerdings hatte die Isselquelle am Donnerstag Von Berthold Fehmer

Stephen King nennt Rolands Geschichte „meinen Jupiter – einen Planeten, der alle anderen zu Zwergen macht“. Roland, der Revolvermann ist eine Figur aus Kings monumentaler Fantasy-Saga „Der dunkle Turm“, Von Kai-Uwe Brinkmann

Den Titel seines Buches hat das Redaktionsteams aus der Dorstener Zeitung abgeschrieben. „1000 Jahre Lembeck in einem Buch“, lautete die Schlagzeile am 1. September 2016 – da dachten sich Ludwig Drüing, Von Stefan Diebäcker

Am 28. März wäre Sepp Herberger 120 Jahre alt geworden. Das Deutsche Fußball-Museum in Dortmund feiert die Trainierlegende mit einer Sonderausstellung, die am 26. März um 11 Uhr mit Horst Eckel und Otto Von Julia Gass

Mit Werken von Bestseller-Autoren startet das Bücherjahr 2017. Es wird ein spannendes Jahr in der Literatur. Wir geben eine Übersicht, welche Bücher sich in der ersten Jahreshälfte lohnen.

Insgesamt 17 Autoren aus dem Münsterland und Ruhrgebiet haben an dem „kriminalistischen Kettenroman“ „Die lynchen uns“ mitgearbeitet. Eine davon ist die Nordkirchener Autorin Eva von der Dunk. Uns hat Von Karim Laouari

Er drehte 52 Runden um den Phoenix-See. Bei den Spaziergängen sind 52 Interviews entstanden. Der Autor Stefan Ludwig hat die Gespräche aufgeschrieben und präsentiert sie in einem Buch. Er drehte die Runden Von Felix Guth

Sommerferien. Mutter ist in der "Beauty-Farm", ihr Terminus für Entzugsklinik. Maiks Vater verabschiedet sich auf Geschäftsreise, in Wirklichkeit ein Ausflug mit seiner jungen Kollegin. Maik könnte am Von Kai-Uwe Brinkmann

Mit ihrem Buch „Jede Sekunde Leben“ will Christiane Mai vor allem eins: Mut machen. Sie erzählt darin die Geschichte einer Frau mit Brustkrebs, die ihr Leben nach der Chemotherapie neu in die Hand nimmt. Von Beate Rottgardt

Die Bücherei in Südkirchen hat nach langer Vorbereitung seine Internetseite online gestellt. Interessierte können sich nun online durch das Angebot navigieren. Freude für die Nutzer, Problem für die Mitarbeiter. Von Karim Laouari

Eine zerfledderte Leiche, eine ungeklärte Todesursache, illegale Hundeausbildung. Der neue Werne-Krimi von Renate Behr „sitz! platz! tot!“ hüllt des Menschen besten Freund in einen tiefen Schatten des Von Bettina Ansorge

Autor kommt nach Castrop-Rauxel

Jan Weiler: "Ich schwöre, da fallen Sie tot um"

Teenager sind anstrengende Menschen – das wissen wir spätestens seit dem Roman „Das Pubertier“ von Jan Weiler. Am Dienstag, 27. Oktober kommt der Autor und Journalist für eine Lesung nach Castrop-Rauxel. Von Ann-Kathrin Gumpert

Normal ist anders. Werden heutzutage Bücher, Bilder, Schallplatten und Co. für die Ewigkeit digitalisiert, so ging der Heimatverein Südlohn in den letzten 14 Monaten den umgekehrten Weg.

Nehme ich ab, wenn ich am Abend auf Kohlenhydrate verzichte und macht Fett eigentlich wirklich fett? Täglich begegnen uns neue Mythen zum Thema Ernährung. Antworten auf diese Fragen erhält man in einer Von Daniel Winkelkotte

„Heimat Südlohn“ – so lautet der Titel des Buches, das der Heimatverein Südlohn herausgibt. In dem Buch werden wesentliche Inhalte des Internetauftritts wiedergegeben. „Immer wieder wurde an den Heimatverein

„Mit dem Buch zeigen wir, dass man zwar Federn lässt, wenn man sich einen großen Traum erfüllt, aber dass man gar nichts erlebt, wenn man es nicht tut.“ Sagt die Schermbeckerin Edda Tebartz, die mit Gabi Von Manuela Hollstegge