Bundesnetzagentur

Bundesnetzagentur

Nicht nur in Castrop-Rauxel sitzen zahlreiche Bürger regelmäßig digital auf dem Trockenen - deutschlandweit gibt es Störungen bei 1&1-Kunden. Weder der Internetanbieter, noch die Telekom als Besitzer Von Ann-Kathrin Gumpert

Beim Ausbau der Breitband Technologie, die für schnelleres Internet sorgen könnte, läuft es wie mit der Verbindung selber – schleppend. Es gebe in Sachen Förderung noch keinen neuen Sachstand, verkündete Von Malte Bock

Schnelles Internet für Eversum - das ist das Ziel. Und dem ist die Stadt Olfen nun einen Schritt näher gekommen. Denn die Bundesnetzagentur hat ihr Urteil über die neue Gesellschaft Olfenkom gefällt, Von Theo Wolters

Ein neuer Mobilfunkmast soll zwei bisherige Masten ablösen. Der Netzbetreiber Vodafone plant derzeit den Bau an der Oststraße im Castrop-Rauxeler Ortsteil Deininghausen. Nicht alles läuft allerdings glatt Von Tobias Weckenbrock

Schon wieder Ärger mit der Telekom: Nachdem bereits Taxi Salgert lange nicht erreichbar war, sind auch Anrufe zur Firma Orbinox in Geisecke und Garten-Concepte Westerheide in Schwerte nicht mehr durchgekommen. Von Reinhard Schmitz

Ursprünglich wollte Open Grid Europe eine neue Gasleitung von Gronau bis nach Werne bauen, die auch durch Nordkirchen führen sollte. Der Netzbetreiber verzichtete jetzt auf einen Großteil der Trasse. Von Sebastian Reith

Die Anwohner an der Kronprinzenstraße ärgern sich über einen neuen Mobilfunkmast auf dem Nachbardach. Stadt und Bundesnetzagentur haben den Mast genehmigt, eine Lösung scheint nicht in Sicht. Möglicherweise Von Michael Schnitzler

Die geplante neue Gaspipeline von Epe über Heek und Legden bis nach Werne soll nur noch bis Legden gebaut werden. Die gesamte Leitung bis nach Werne sei nun doch nicht erforderlich, heißt es beim Betreiber Von Stefan Grothues

Nach anderthalb Jahren Vorlauf können 32.000 Castrop-Rauxeler Haushalte und Unternehmen mit Turbo-Geschwindigkeit im Internet surfen. Dazu müssen die Kunden allerdings selbst aktiv werden. Und eine schlechte Von Michael Fritsch