Bundespolizei Polizei

Bundespolizei Polizei

Ein 21-Jähriger ist am Montagnachmittag in einer Eurobahn dabei erwischt worden, wie er sich in einem Abteil selbst befriedigte. Die Bundespolizei holte den zu diesem Zeitpunkt immer noch onanierenden Von Thomas Thiel

Die Personalnot bei der Bundespolizei-Inspektion in Dortmund nimmt immer dramatischere Züge an. Am vorletzten August-Wochenende waren elf Bundespolizisten für das Schienennetz im gesamten Ruhrgebiet zuständig. Von Peter Bandermann

Diese Öffentlichkeitsfahndung hatte schnell Erfolg: Die Bundespolizei hat nach nur vier Stunden einen mutmaßlichen Trickbetrüger identifiziert. Der unbekannte Mann soll sich in einer Buchhandlung im Dortmunder

Bundespolizisten haben am frühen Sonntagmorgen am Dortmunder Hauptbahnhof einen 27-jährigen Mann aus Oberhausen kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag - wegen Computerbetrugs

Rettungsaktion der Bundespolizei

Hauptbahnhof: 90-Jähriger aus Gleisbett gerettet

Was der 90-jährige Mann auf den Gleisen wollte, ist der Polizei nicht bekannt - jedenfalls war er am Samstagmittag aus eigener Kraft ins Gleisbett am Dortmunder Hauptbahnhof hinunter gestiegen. Auf dem

Ein Häftling bricht aus, betrinkt sich und stellt sich später der Polizei: Ein Mann ist am Mittwoch in die Wache der Bundespolizei am Essener Hauptbahnhof spaziert und hat sich gestellt - eigentlich sollte Von Tobias Weckenbrock

Eine einzige Schwarzfahrt in Bayern hat einem 55-Jährigen 60 Tage Haft im Dortmunder Gefängnis eingebracht. Bei einer Routine-Kontrolle im Dortmunder Hauptbahnhof fiel auf, dass ein Strafbefehl gegen Von Thomas Thiel

Ein 28-jähriger Dortmunder ist in der Nacht zu Sonntag am Hauptbahnhof Dortmund auf einen 16-jährigen Bochumer losgegangen. Zuerst beleidigte er den Jugendlichen rassistisch, dann schlug er ihn ins Gesicht.

Mehr Straftaten, weniger Personal: Die für das Ruhrgebiet zuständige Bundespolizeiinspektion in Dortmund kann nach Gewerkschafter-Angaben ihren gesetzlichen Auftrag nicht mehr erfüllen. "Einer Terrorlage Von Peter Bandermann

Immer weniger Personal, viele Ausfälle durch Krankheit oder Verletzungen, zu kleine Wachen, unzureichende Digitalfunktechnik und weitere Missstände auf einer langen Mängelliste: Der Bundespolizei geht Von Peter Bandermann

Im Güterwaggon am Hauptbahnhof gefunden

Mann ohne Gedächtnis - Polizei bestätigt Identität

Die unglaubliche Geschichte von dem Mann ohne Gedächtnis hat ein gutes Ende genommen: Wie die Polizei am Freitag mitteilte, handelt es sich um einen 57-jährigen Dortmunder. Seine Identität stehe inzwischen Von Gaby Kolle

"Lassen Sie Ihr Gepäck nie unbeaufsichtigt" - weil ein 26-jähriger Mann sich nicht an diesen Grundsatz hielt, hat er jetzt Ärger mit der Polizei. Er hatte seinen Koffer am Donnerstag kurz am Hauptbahnhof

Ein Jugendlicher hat sich in einer Regionalbahn der Linie S5 vor einer 18 Jahre alten Frau entblößt. Die Frau rief umgehend die Polizei. Als die Polizisten den 15-Jährigen im Hauptbahnhof Dortmund mit

Wegen eines herrenlosen Koffers waren die Gleise 1 bis 6 am Bochumer Hauptbahnhof am Morgen gesperrt. Um 9.18 Uhr wurde der verdächtige Gegenstand gemeldet, ein Eigentümer hat sich nicht gefunden. Gegen Von Paul Klur

Die Stadt Dortmund hat einen Bekannten des Terroristen Anis Amri abgeschoben. Die Abschiebung gelang der Ausländerbehörde aber erst im vierten Versuch. Denn der 33-jährige Algerier hatte sich zuvor mit Von Peter Bandermann

Ein 21-Jähriger hat seine 18-jährige Ex-Freundin vor dem Bochumer Hauptbahnhof geschlagen und getreten. Die junge Frau musste ins Krankenhaus. Der Täter konnte bei seiner Flucht von den Beamten gestoppt werden.

Die Familie, die am Samstag in der Regionalbahn von Schwerte nach Dortmund verprügelt wurde, stammt aus dem Kosovo. Das erklärte die Bundespolizei am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion. Auch über Von Petra Berkenbusch

Dramatischer und brutaler Zwischenfall: Während eine Familie aus Schwerte am Samstag im Zug nach Dortmund saß, kam es zu einer Auseinandersetzung, die plötzlich eskalierte. Mehrere Männer belästigten Von Markus Trümper

Der ICE 2321 musste am vergangenen Mittwochabend seine Reise abbrechen - Unbekannte bewarfen den Zug auf der Strecke zwischen Bochum Hbf und Essen Hbf mit Steinen. Bei der anschließenden Täterfahndung

Lebensgefährlicher Leichtsinn: Ein 15-jähriger Dortmunder kletterte in der Nacht zu Samstag einen Stromleitungsmast am Heiligen Weg hoch und erlitt dabei einen Stromschlag. Der Junge wurde schwer verletzt.

Er zog, während er vor dem Eingang des Halterner Bahnhofs auf seinen Zug wartete, genüsslich an einem Joint und ahnte nicht, dass zivile Einsatzkräfte der Polizei ihn dabei im Blick hatten. Für einen Von Elisabeth Schrief

Der Zugverkehr stand still, die Polizei wurde alarmiert: Am Montagmittag (20. März) wurden Personen am Gleis zwischen den Bahnhöfen Haltern und Sythen gesichtet. Vor Ort fanden die Beamten aber niemanden Von Kevin Kindel

Ein Siebenjähriger hat am Mittwochmorgen den S-Bahnverkehr zwischen Dorstfeld und Kley lahmgelegt. Er entwischte seiner Erzieherin und lief über die Gleise. Dabei hielt er die Polizei im wahrsten Sinn in Atem. Von Uwe von Schirp

Die schnelle Reaktion eines Zugführers hat einem 34-jährigen Mann am Montagmittag womöglich das Leben gerettet. Der Betrunkene war in Bövinghausen über die Gleise getorkelt. Der Zug konnte rechtzeitig halten.

Ein Mann ohne festen Wohnsitz ist Donnerstag am Dortmunder Hauptbahnhof ausgerastet. Das teilte die Bundespolizei jetzt mit. Der 23-Jährige habe einen Bundespolizisten auf Streife beleidigt - und kurz Von Sandra Heick

Beamte der Bundespolizei konnten am Dienstagabend am Halterner Bahnhof einen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen. Dem 22-jährige Mann aus Düsseldorf wurde zum Verhängnis, dass er bei der Polizei bereits Von Benjamin Glöckner

Der einst als Geschäftsflughafen abgehobene Dortmunder Airport ist längst ein Touristikflughafen mit Schwerpunkt für Billigflieger. Sie verbinden Städte in Osteuropa mit dem Ruhrgebiet. Das hat Folgen Von Peter Bandermann

Sexuelle Belästigung im Zug: Ein stark betrunkener Dorstener hat sich am späten Rosenmontag im Regional-Express entblößt und sich vor einer 23-jährigen Halternerin selbst befriedigt. Die Frau reagierte entschlossen.

Bislang 14 Fälle in mehreren Städten: Die Bundespolizei sucht nach einer Gruppe von Tätern, die sich auf das Knacken von Automaten spezialisiert hat. Nun wurden Fotos einer Überwachungskamera aus dem Von Thomas Schroeter

Wenn man im Zug einschläft und den Ausstieg verpasst, ist das schon ärgerlich. Besonders, wenn man erst gegen 2 Uhr nachts geweckt wird, wenn der Zug schon auf dem Abstellgleis steht. Ganz unglücklich Von Kevin Kindel

Mit schrillem Alarm, heimlichen Schnappschüssen und Ortungssignalen machen Handys Dieben das Leben schwer. Spezielle Schutz-Software kann sogar zur Ermittlung des Täters führen. Wir erklären, wie das funktioniert. Von Susanne Riese

Diese Diebe hatten einen süßen Zahn: Zwei 24 und 29 Jahre alte Diebe wurden in einem Laden im Hauptbahnhof dabei erwischt, wie sie 51 Tafeln Schokolade und jede Menge Kinderriegel klauten. Die beiden Von Peter Wulle

Bei Automaten-Aufbrüchen erbeutete ein Dieb neben Bargeld auch Süßigkeiten und Getränke. Der Schaden an den Automaten ist deutlich höher als der Wert der Waren. Der Tatverdächtige ist für die Bundespolizei Von Peter Bandermann

Die Bundespolizei warnt vor Taschendieben im Hauptbahnhof. Anlass ist ein aktueller Fall von Samstag, bei dem ein Dieb sogar ein Rasiermesser einsetzte, um an seine Beute, ein Smartphone, zu kommen.

Ein 41-Jähriger hat am Samstagnachmittag im Zug nach Dortmund einen Pornofilm auf seinem Handy geschaut und dabei onaniert. Eine angewiderte 22-Jährige rief die Bundespolizei, im Dortmunder Hauptbahnhof

Gewalttaten unter Fußballfans

Polizei durchsucht Nazi-Wohnung in Dorstfeld

Polizeieinsatz in Dorstfeld: Einsatzkräfte der Bundespolizei durchsuchten am Donnerstagmorgen die Wohnung eines Rechtsradikalen. Hintergrund sind offenbar Gewalttaten unter Fußballfans in einem Regionalexpress Von Nicole Giese

Rund 150 Rostocker Problemfans haben am Samstag einen Großeinsatz im Dortmunder Hauptbahnhof ausgelöst. Die Anhänger sorgten zudem für erhebliche Verspätungen im Zugverkehr.

Beim verbotenen Überqueren von Bahngleisen sind zwei Männer in Bochum wohl nur knapp mit dem Leben davongekommen. Nach Angaben des Bundespolizei habe sich einer der Männer am Samstagabend in die Mitte

Unfassbare Szenen müssen sich am Dienstagmorgen am Dortmunder Hauptbahnhof abgespielt haben: Zwei Männer schlugen auf einen Taxi-Fahrer ein, klauten sein Handy. Und das alles nur, weil der Taxi-Fahrer

Ein rätselhafter Todesfall auf den Bahngleisen zwischen Wandhofen und Schwerte hat die Polizei beschäftigt. Am Sonntagabend wurde dort eine Leiche entdeckt. Nach Obduktion und weiteren Ermittlungen konnten Von Reinhard Schmitz

"Ich habe einen reichen Papa und einen Rechtsanwalt. Die machen das schon": Reichlich entspannt hat ein 27-jähriger Dortmunder auf die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen ihn reagiert. Die Bundespolizei

Ermittlungserfolg für die Polizei: Nach einem Handtaschen-Diebstahl in einem Regionalexpress kurz vor der Einfahrt in den Hörder Bahnhof haben die Ermittler mit einer Öffentlichkeitsfahndung einen mutmaßlichen

Ein 39-jähriger Häftling ist am Samstag nach monatelanger Flucht im Dortmunder Hauptbahnhof gefasst worden. Der Mann war Ende Mai aus einer forensischen Klinik in Ostwestfalen ausgebrochen. Ein Laster Von Thomas Thiel

Weil er sich im Hauptbahnhof Dortmund eine Zigarette angezündet hat, sitzt ein 31-jähriger Mann nun in Haft. Eine Streife der Bundespolizei wurde durch das kleine Vergehen auf ihn aufmerksam - und entdeckte Von Thomas Thiel

Der eine griff in der Bahn an die Brüste einer 19-Jährigen, der andere belästigte Frauen auf dem Vorplatz: In der Nacht zu Sonntag haben am Hauptbahnhof Dortmund zwei Männer Ärger mit der Polizei bekommen. Von Thomas Thiel

Unbekannte haben am Sonntagabend eine fahrende S-Bahn in Wattenscheid beworfen und dabei zwei Scheiben beschädigt. Verletzte gab es nicht. Zwar weiß die Polizei noch nicht, wer die Täter sind, dafür kann Von Michael Nickel

Die Bundespolizei hat am Montagmorgen in Dortmund einen 14 Jahre alten Fahrraddieb aus Bochum geschnappt. Mit zwei erbeuteten Rädern und zwei Begleitern war er mit der S-Bahn der Linie 1 unterwegs, als

Beleidigung und Hausfriedensbruch

Fliegende Fritten sorgen für Polizeieinsatz

Ein Fahrradfahrer, der sich bei einem Sturz schwer verletzt, eine Frau, die grundlos niedergeschlagen wird, und ein Mann, der mit Pommes um sich wirft: So lassen sich die wichtigsten Polizeimeldungen Von Michael Nickel

Nachdem eine türkische Fahne am Dortmunder Hauptbahnhof drei Mal abgerissen worden war, kam der Täter in die Psychiatrie. Die Fahne sollte ursprünglich nicht wieder aufgehängt werden. Das hat sich jetzt geändert. Von Tobias Grossekemper

Nach dem Einbruchsversuch in die Bäckerei im Lüner Hauptbahnhof hat die Polizei jetzt Tatverdächtige ermitelt. Im Februar war zwar nichts gestohlen, aber einiges zerstört worden. Deshalb hatten Polizei Von Björn Althoff

Tagsüber gaben sie die friedlichen und ums deutsche Volk besorgten Demonstranten, abends kippte die Stimmung: Im Hauptbahnhof pöbelten am Samstag Neonazis aus Ostdeutschland gegen die Bundespolizei. In Von Peter Bandermann

Liveticker zum Nachlesen

So war der Demo-Samstag in Dortmund

Ein Aufmarsch mit rund 900 Nazis, zahlreiche Gegendemos, tausende Polizisten im Einsatz - am Samstag erlebte Dortmund den brisantesten Demo-Tag des Jahres. Am Nachmittag zogen die Nazis durch Dorstfeld Von Peter Bandermann, Tobias Grossekemper, Oliver Volmerich, Thomas Thiel, Helena Brinkmann, Mahad Theurer

Ein 19-jähriger Syrer aus Bad Sassendorf ist in der Nacht zu Dienstag auf das Vordach des Dortmunder Hauptbahnhofs geklettert, um dort eine türkische Fahne abzubrechen. Warum? Offensichtlich war der Grund Von Sandra Heick

In der McDonald's-Filiale am Dortmunder Hauptbahnhof ist es in der Nacht zu Sonntag zu einer Schlägerei gekommen. Alles fing damit an, dass ein Mann von der Toilette zurückkehrte und sich zu seinen Begleitern Von Sandra Heick

Gleich zweimal hat die Bundespolizei in der Nacht zu Mittwoch einen betrunkenen und gewalttätigen Mann am Dortmunder Hauptbahnhof festgenommen. Er hatte erst in einer Drogerie gestohlen und dann einen Von Helena Brinkmann

Raub, Körperverletzung, Drogenbesitz: Die Dortmunder Polizei und die Bundespolizei hatten rund um die Mayday eine ganze Menge zu tun. Eine größere Gruppe hatte Besuchern der Techno-Veranstaltung Halsketten geraubt.

Wachen zeitweise unbesetzt

Personalnot bei Bundespolizei in Dortmund

Die Bundespolizei in Dortmund leidet unter Personalmangel. Grenzschutz, Auslandseinsätze und unbesetzte Stellen schwächen die Inspektion. Die Wache am Hauptbahnhof Dortmund ist eine der am meisten belasteten Von Peter Bandermann

Bereits am Donnerstag, den 22. Oktober, ist ein 41-Jähriger in der S-Bahn-Linie 2 von einem bisher unbekannten Mann körperlich angegriffen worden. Scheinbar grundlos. Das Ganze geschah zwischen Castrop-Rauxel und Herne.

Unappetitlicher Zwischenfall am Dortmunder Hauptbahnhof: Ein 54-jähriger Mann hat am Wochenende gegen einen Snackautomaten und auf eine Sitzbank gepinkelt. Als ihn Bundespolizisten zur Rede stellten, Von Thomas Thiel

Ein Rollwagen voll mit Bier, das eigentlich in die Regale einsortiert werden soll? Kann man doch mitnehmen, haben sich Langfinger im Bochumer Hauptbahnhof gedacht. Die nämlich haben den Wagen in aller Von Michael Nickel

Zunächst wirkte es wie ein harmloser Diebstahl: Ein 34-jähriger Dorstener stahl am Donnerstagnachmittag eine Flasche Orangensaft in einem Kiosk im Essener Hauptbahnhof. Zwei Bundespolizisten durchsuchten

Ein Streit in der Wartehalle des Dortmunder Hauptbahnhofs ist am Montagabend eskaliert. Ein Mann wollte mit einem Klappmesser auf seinen Gegner losgehen - die Bundespolizei ging im letzten Moment dazwischen. Von Thomas Thiel

Problematischer Umgang mit Asylgesetzen

Bürokratie erschwert Registrierung von Asylbewerbern

Die schleppende Registrierung von Asylbewerbern, der Datenschutz und Bürokratie treiben seltsame Blüten. Wer als Kriegsflüchtling deutschen Boden betritt, begeht eine Straftat – illegaler Aufenthalt lautet der Vorwurf. Von Peter Bandermann

Deutlich erhöhte Sicherheit

Mehr Einsatzkräfte im Karneval

Die Polizei will bei den Karnevalsumzügen Anfang Februar mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften für Sicherheit sorgen. Von Bernd Schlusemann

Zuerst sahen die Polizisten nur etwas "blitzen", das eine Gruppe von Menschen am Hauptbahnhof offenbar erheblich beeindruckte. Neugierig geworden kontrollierten die Beamten den 24-jährigen Besitzers des

Ein Taschendieb im Hauptbahnhof Dortmund hat bei der Wahl seines Opfers gehörig daneben gegriffen. Der 29 Jahre alte Mann tanzte am frühen Sonntagmorgen eine Frau an. Was er nicht wusste: Die 35-Jährige

Die Bundespolizei hat am Dienstag in Gelsenkirchen einen Lüner mit einem großen Küchenbeil aufgegriffen. Einem Bahnmitarbeiter war er aufgefallen, weil er keinen Fahrausweis hatte. Den Polizisten sagte

30.000 Menschen feierten Anfang September bei "Dortmund Olé" im Dortmunder Westfalenpark. Ein 46 Jahre alter Besucher ist nach dem Festival in der S-Bahn von Trickdieben bestohlen worden. Nach einer öffentlichen

Weil eine 16-Jährige seine Annäherungsversuche ablehnte, hat ein 32 Jahre alter Mann dem Mädchen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen und sie anschließend angespuckt. Die Bundespolizei nahm den

Aufregung am Schwerter Bahnhof am Samstagabend: Weil Reisende eine verdächtige Tasche im Bereich des Haupteingangs gefunden hatten, die am Geländer festgekettet war und aus der ein Kabel ragte, wurde Von Reinhard Schmitz, Alexandra Schürmann

Beleidigung, Hausfriedensbruch, Körperverletzung und versuchte gefährliche Körperverletzung: Ein Passagier der Regionalbahn 50 in Richtung Dortmund hat am Montagmorgen eine Bahnmitarbeiterin angegriffen Von Jean-Pierre Fellmer

Erstaunlicher Fund im Regionalexpress

Mann fährt schwarz mit 200 Gramm Marihuana im Gepäck

Dumm gelaufen! Weil ein Mann in einem Regionalexpress keinen Fahrschein hatte, wurde er von einem Bundespolizisten kontrolliert. Dabei versuchte der Mann, seinen Rucksack zu verstecken, scheiterte jedoch an dem Beamten. Von Lukas Hansen

In der Nacht zum Freitag hat eine sechsköpfige Gruppe auf dem Dortmunder Bahnhofsvorplatz mit dem antisemitischen "U-Bahn-Lied" gegen Gelsenkirchener gehetzt. Die Bundespolizei musste eingreifen - und Von Lukas Hansen

Verliebt, verlobt, verprügelt: Der Beziehungsstreit eines jungen Paares am Hauptbahnhof endete am Sonntagmorgen in einem Handgemenge. Was folgte, waren Beleidigungen, Schläge und zwei Strafanzeigen.

Mitarbeiter der Bahn haben am Donnerstagabend ein merkwürdiges Verkaufsgespräch im Hauptbahnhof Dortmund belauscht. Nur 50 Euro wollte ein Mann für das Smartphone haben, das er in der Hand hielt. Der

Die Nacht zu Freitag hat ein 52-Jähriger betrunken im Polizeigewahrsam verbracht. Um auszunüchtern und danach den neuen Tag vielleicht besser zu beginnen. Dann aber fiel der Mann aus Herten am Dortmunder Von Lena Seiferlin

Verbale Beleidigungen und Aufschriften - am Bochumer Hauptbahnhof versuchte am Donnerstagnachmittag ein Jugendlicher zwei Polizisten zu provozieren. Die nahmen es gelassen - und den jungen Aggressor mit auf die Wache.

Lebensgefährlicher "Spielplatz": Kinder auf den Gleisen haben am Dienstagnachmittag für eine Sperrung der Bahnstrecke Dortmund-Castrop-Rauxel gesorgt. Als die Bundespolizei vor Ort eintraf, fand sie einen Von Thomas Thiel

Spektakuläre Verfolgung im Dortmunder Hauptbahnhof: Ein 40-jähriger Mann klaute am Sonntag einer 34-jährigen Dortmunderin im Regionalexpress ihr Smartphone. Der Begleiter der Frau, ein 44-jähriger Mann,

Überfall im Hauptbahnhof

Taschendieb prügelt auf Schwangere ein

Ein 27-Jähriger aus Schwerte hat am Freitagmorgen versucht, einer schlafenden Frau im Dortmunder Hauptbahnhof die Handtasche zu stehlen. Als die 26-jährige Dortmunderin den Diebstahl bemerkte und nach

Ein unbekannter Mann hat einem 22-jährigen Dortmunder bei einer Zugfahrt von Dortmund über Castrop-Rauxel nach Gelsenkirchen das Handy gestohlen. Der Diebstahl geschah bereits Anfang März. Jetzt konnte

"Guten Morgen, ich werde gesucht": Mit diesen Worten hat sich ein 49-Jähriger am Hauptbahnhof der Bundespolizei gestellt. Und tatsächlich lag ein Haftbefehl gegen ihn vor. Offenbar musste sich der Mann

Die Polizei in Dortmund und die Bundespolizei warnen wieder vor Dieben, die auf Bahnhöfen, in Zügen und vor Fernbussen auf Beutezug gehen. Wer in Bus oder Bahn eingestiegen ist und Platz genommen hat, Von Peter Bandermann

An der Schallschutzwand am Bahnhof Sythen

Graffito diffamiert die Polizei

Wüste Drohungen gegen die Polizei: Ein 30 Quadratmeter großes Graffito an einer Schallschutzwand am Sythener Bahnhof diffamiert die Polizei auf übelste Art und Weise.

Dortmunder Hauptbahnhof

Ladendieb stiehlt 48 Deo-Dosen

Gleich mehrmals wurde die Bundespolizei am Sonntag in den Drogeriemarkt im Hauptbahnhof gerufen: Erst bedrohte ein 43-jähriger Ladendieb einen Mitarbeiter mit einer Einwegspritze - dann wollte ein 36-Jähriger

Polizei veranlasst Alkoholtest

Betrunkener Halterner in Essen auf den Gleisen

Beamte der Bundespolizei haben einen 21-jährigen Halterner in der Nacht zu Sonntag, 29. März, in Essen in Gewahrsam genommen. Die Aufmerksamkeit eines Gleisarbeiters hat dem Betrunkenen vermutlich das

Gewaltbereite Hooligans rufen zur Teilnahme an der Nazi-Demo in Huckarde und dem Rechtsrock-Konzert in Dorstfeld am Samstag auf. Die Gewerkschaft der Polizei befürchtet Gewalt gegen Einsatzkräfte. Das Von Peter Bandermann

Ein Radfahrer im Drogenrausch hat am Donnerstagnachmittag für Aufregung im Hauptbahnhof Dortmund gesorgt. Offenbar um schneller zum Bahnsteig zu kommen, trug er sein Fahrrad quer über die komplette Gleisanlage. Von Thomas Thiel

Ein Radfahrer im Drogenrausch hat am Donnerstagnachmittag für Aufregung im Hauptbahnhof Dortmund gesorgt. Offenbar um schneller zum Bahnsteig zu kommen, trug der Bochumer sein Fahrrad quer über die komplette Gleisanlage. Von Thomas Thiel

Die Technik macht's möglich: Einem 66-Jährigen ist am Mittwoch im Regionalexpress 6 der Rucksack samt iPad gestohlen worden. Mit einer Ortungssoftware spürte sein Sohn noch während der Fahrt das verschwundene Von Sarah Bornemann

Bei einem Zugunfall an einem Bahnübergang in Dülmen ist am Morgen eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Die Frau fuhr mit ihrem Wagen durch die Schranke und stieß mit einer Regionalbahn zusammen. Jetzt Von Wiebke Karla

Bei einem Zugunfall an einem Bahnübergang in Dülmen ist am Morgen eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Die Frau fuhr mit ihrem Wagen durch die Schranke und stieß mit einer Regionalbahn zusammen. Jetzt Von Wiebke Karla

Zwei Hubschrauber haben am Sonntagabend viele Husener aufgeschreckt. Die Helikopter kreisten rund eineinhalb Stunden über dem Stadtteil. Wir haben nachgefragt, was es mit dem Einsatz auf sich hatte. Von Daniel Müller

In dichten Nebel hat ein junger Mann einen Bahnsteig am Dortmunder Hauptbahnhof gehüllt. Gegen 3.20 Uhr wurde die Bundespolizei wegen dicker Rauchschwaden alarmiert. Der Verursacher wurde schnell gefunden:

Ausländerfeindliche Beleidigungen

Castrop-Rauxeler verprügeln Mitreisende im RE1

Zwei Castrop-Rauxeler haben am Donnerstagabend eine 27 Jahre alte Frau im Regionalexpress verprügelt. Zuvor soll das Opfer die Männer mit ausländerfeindlichen Beleidigungen beschimpft haben. Der Übergriff Von Alexandra Schürmann

Immer wieder begeben sich Menschen an Bahngleisen in Lebensgefahr, indem sie ihre Wege über die Gleise abkürzen, anstatt ausgeschriebene Überwege zu nutzen - oder sie nutzen die Übergänge, allerdings

Metalldiebe haben sich in der Nacht zu Mittwoch an einer 15.000-Volt-Oberleitung an einem Bahnübergang in Lünen zu schaffen gemacht. Ein Güterzug bremste zwar, riss aber Teile der Leitung herunter - eine Von Vanessa Trinkwald