Ruhr Nachrichten

Die Bundestagswahl im Kreis Coesfeld


Alle Nachrichten und Informationen rund um die Bundestagswahl am Sonntag,
den 26. September im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt (127) (u.a. Olfen, Nordkirchen, Herbern sowie Städte aus dem Kreis Steinfurt).
AfD holt in Nordkirchen teilweise zweistellige Stimmanteile
Ruhr Nachrichten Bundestagswahl

AfD holt in Nordkirchen teilweise zweistellige Stimmanteile Von Arndt Brede

Diese Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis Coesfeld (127), um ein Direktmandat bei der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021. Wir stellen sie hier einzeln vor.

Ergebnisse der einzelnen Wahlkreise
Sitzverteilung
Mehr aus dem Kreis Coesfeld
Zum Wahlkreis Kreis Coesfeld gehören u.a. die Städte Olfen, Nordkirchen und Herbern.

Die Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt haben bei der Bundestagswahl mehrheitlich ihr Kreuzchen bei der CDU gemacht.

Dr. Anne-Monika Spallek ist im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II als Direktkandidatin der Grünen angetreten. Kurz nach Veröffentlichung der Ergebnisse haben wir mit ihr gesprochen. Von Julian Preuß, Thomas Aschwer

Johannes Waldmann (SPD) hat als Direktkandidat im Wahlkreis gegen Marc Henrichmann verloren. Grundsätzlich sieht er aber die CDU als Verlierer der Bundestagswahl. Von Julian Preuß, Thomas Aschwer

Wenn am Wahlabend gegen 18 Uhr die ersten Hochrechnungen veröffentlicht werden, halten sich viele der Kandidaten aus dem Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II im Kreishaus Coesfeld auf. Wir waren live vor Ort. Von Thomas Aschwer, Julian Preuß

Blick in die Nachbarwahlkreise Unna I und II
Zum Kreis Unna I (144) und II (145) gehören die Städte Fröndenberg, Bergkamen, Bönen, Holzwickede, Kamen, Schwerte, Unna sowie Lünen, Werne und Selm.