Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021

Grüne und FDP sind die Lieblingsparteien der Jungwähler. Vor dem Start der Koalitionsverhandlungen fordert die Parteijugend aller drei Ampel-Parteien Korrekturen oder Ergänzungen.

SPD, Grüne und FDP nehmen Kurs auf ein Ampel-Bündnis. Doch ein Selbstläufer sind die Ampel-Gespräche nicht. Trotzdem werden die Chancen für eine Jamaika-Koalition immer kleiner.

SPD, Grüne und FDP sondieren nach den ersten Einzelgesprächen nun zu dritt. Ob die Ampel am Ende auf grün springen kann, hängt von großer Kompromissfähigkeit auf allen Seiten ab.

Er will keine Dauer-Lauerstellung, keine Hängepartie, kein Ersatzrad: Markus Söder stimmt die Union auf die neue Rolle in der Opposition ein. Zur politischen Zukunft Armin Laschets schweigt er.

Die Grünen hatten in den letzten Tagen Gespräche mit SPD, FDP und der Union geführt. Nun ist die Partei zu dem Schluss gekommen, in ein Dreiergespräch mit SPD und FDP eintreten zu wollen.

Nach den Gesprächen mit der FDP wird der Union mangelnde Vertraulichkeit vorgeworfen. Die Grünen hinterfragen vor der geplanten Sondierung gar die Verhandlungsfähigkeit von CDU und CSU.

Beim Bundesverfassungsgericht sind zahlreiche Klagen gegen die Bundestagswahl anhängig. Hinzu kommen weitere Klagen, die sich gegen das neue Wahlrecht richten. Auch FDP, Linke und Grüne klagen.

Die Grünen halten einen kleinen Parteitag in Berlin ab und werten die Bundestagswahl aus. Die Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wurde mit Jubel und Applaus empfangen.

Die Union kämpft um die Regierung. Sie will sich nach 16 Jahren Kanzlerschaft nichts anderes vorstellen. Für die Erneuerung fehlt der CDU derzeit allerdings der Mut.

Für die Parteien steht wenige Tage nach der Bundestagswahl ein langes Wochenende der Sondierungen an. Den Anfang machen erneut Grüne und FDP. Es herrscht noch Klärungsbedarf in einigen Fragen.

Das amtliche Endergebnis für Dortmund zur Bundestagswahl liegt jetzt vor. Gegenüber dem vorläufigen Ergebnis gibt es ein paar kleine Änderungen. Von Gaby Kolle

Ampel oder Jamaika, SPD oder Union? Vier Tage nach der Bundestagswahl werden Terminplan und Aufstellung für Beratungen über die nächste Bundesregierung konkreter.

Fotos von zerstörten Siegeln auf Wahlurnen sollen beweisen, dass es bei der Bundestagswahl Manipulationen gab. Was ist da dran?

Am Wochenende wollen CDU, CSU und FDP zusammenkommen, um die Situation nach der Bundestagswahl zu diskutieren und Chancen für eine Koalition mit den Grünen auszuloten.

Strahlende Gesichter und Entschlossenheit - die SPD zeigt sich vor dem Start der Sondierungen über eine Regierung in aufgeräumtem Zustand. Laut und eng wird es beim Gruppenbild mit Olaf Scholz.

Ist es schon die Inszenierung der künftigen „Zitrus-Koalition“? Ein scheinbar legeres Insta-Selfie der Chefunterhändler von Grünen und FDP dokumentiert auf jeden Fall einen neuen Politikstil.

Die Kritik an der Organisation der Wahlen in Berlin ist immer lauter geworden. Landeswahlleiterin Petra Michaelis zieht die Konsequenzen. Sie bittet den Senat um Abberufung.

CDU-Chef Armin Laschet kann nicht gerade behaupten, auf einer Erfolgswelle zu schwimmen. Im Gegenteil: Einer Umfrage zufolge sehen die meisten Menschen die Zeit für einen Abschied gekommen.

Sie sind zwei Zünglein an der Waage: Auf Grüne und FDP kommt es nach der Bundestagswahl an. Erste Gespräche zwischen den Parteispitzen sind bereits gelaufen. Darf zuerst Wahlsieger Scholz ran?

Kann Armin Laschet das Wahldesaster politisch überleben? Der Machtkampf um den CDU/CSU-Fraktionsvorsitz endet mit einem Kompromiss. Ganz aufgeben will die Union ihre Regierungsträume nicht.

Die SPD und ihr Kanzlerkandidat Olaf Scholz zeigen sich bei der ersten Fraktionssitzung der Sozialdemokraten voller Tatendrang. Aus ihrer Sicht sollte es bald losgehen mit Sondierungen.

Armin Laschet gerät mehr und mehr unter Druck. Nach dem historisch schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl mehren sich die Stimmen in der Union nach personellen Konsequenzen aus dem Debakel.

In der Union soll es Bestrebungen geben, CSU-Chef Markus Söder zu drängen, sich als Wahl zum Bundeskanzler aufstellen zu lassen. Bedingung dafür wäre allerdings eine Jamaika-Koalition.

In der Union führt Laschets Streben nach einer Jamaika-Koalition zu Streit. Nun äußert sich ein bekannter CDU-Politiker - und positioniert sich klar gegen den Chef.

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich zufolge hat die SPD Grünen und FDP bereits eine Einladung zu Sondierungsgesprächen zukommen lassen. Rote Linien der SPD für die Verhandlungen wollte er nicht ziehen.

Die Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt haben bei der Bundestagswahl mehrheitlich ihr Kreuzchen bei der CDU gemacht.

Hinter Dortmund liegt ein langer und spannender Wahlabend mit vielen Facetten. Die SPD war in Dortmund die stärkste Kraft. Hier finden Sie alle Artikel zur Bundestagswahl 2021 in Dortmund.

Im Ausland ist Deutschland seit Jahren fest mit dem Namen Angela Merkel verbunden. Mit Spannung, aber teils auch mit etwas Sorge wird nun auf die Entwicklungen nach der Bundestagswahl geblickt.

Die Grünen haben kurz nach der Wahl entschieden, ob Annalena Baerbock oder Robert Habeck Vizekanzler oder Vizekanzlerin werden soll. Die Wahl fällt überraschend nicht auf die Kanzlerkandidatin.

Dr. Anne-Monika Spallek ist im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II als Direktkandidatin der Grünen angetreten. Kurz nach Veröffentlichung der Ergebnisse haben wir mit ihr gesprochen. Von Julian Preuß, Thomas Aschwer

Die Stimmen sind ausgezählt, die Wahl ist entschieden. Im Wahlkreis Hamm-Unna-II gibt es durchaus Unterschiede. Wir zeigen, wie die Menschen in Selm, Werne und Lünen gewählt haben in Grafiken. Von Sabine Geschwinder

Nach dem schwachen Wahlergebnis der Union bei der Bundestagswahl werden Forderungen nach Konsequenzen laut. Von vielen Seiten gibt es die Aufforderung, Armin Laschet solle jetzt zurücktreten.

Die Regierungsbildung nach der Bundestagswahl ist so spannend wie die Wahl selbst. Wer mit wem regieren könnte und wie viele Abgeordnete es dazu braucht, zeigt der Koalitionsrechner.

Johannes Waldmann (SPD) hat als Direktkandidat im Wahlkreis gegen Marc Henrichmann verloren. Grundsätzlich sieht er aber die CDU als Verlierer der Bundestagswahl. Von Julian Preuß, Thomas Aschwer

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet unterwegs zu den Gremiensitzungen der Partei nach der Bundestagswahl.
Top

Knapp neun Prozentpunkte hat die Union bei der Bundestagswahl verloren. In der Partei gibt es Kritik an vergangenen Entscheidungen. Auch andere Parteien arbeiten ihre Wahlergebnisse auf.

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Wie haben die Parteien im Wahlkreis Unna I abgeschnitten? Wir haben für Sie live aus den Kreis-Unna-Städten berichtet. Den Ticker finden Sie hier noch einmal zum Nachlesen. Von Vanessa Trinkwald, Carlo Czichowski

Auch wenn die SPD nach vorläufigem Ergebnis stärkste Kraft ist, ist das Rennen um die Kanzlerschaft weiterhin offen. FDP und Grüne bereiten sich auf die ersten Beratungen vor.