Ruhr Nachrichten

Alle Nachrichten und Informationen rund um die Bundestagswahl am Sonntag, den 26. September.
2. TV-Triell: Ton der Kandidaten wird rauer – Scholz gewinnt erneut – Themen im Überblick
Bundestagswahl

2. TV-Triell: Ton der Kandidaten wird rauer – Scholz gewinnt erneut – Themen im Überblick

Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD) haben beim 2. TV-Triell kontrovers gestritten. Auch sonst wurde der Ton rauer. Der Überblick über die Triell-Themen, Zuschauergunst und Diskussionen.

Wen soll ich wählen? Welche Partei hat welche Position zu den Themen, die mir wichtig sind? Der Wahlswiper hilft - ähnlich wie Tinder beim Daten - bei der Entscheidung.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz war am Samstag in Dortmund zu Gast und stellte sich vor der Bundestagswahl in einer Leserrunde Ihren Fragen. Sie können den Talk hier noch einmal in voller Länge sehen. Von Ulrich Breulmann

Stimmenverteilung

Ein letztes Mal haben sich die Kanzlerkandidaten Olaf Scholz, Armin Laschet und Annalena Baerbock zur TV-Debatte getroffen. Der Tonfall: sachlich. Der Erkenntnisgewinn: eher schmal.

Eine Woche vor der Bundestagswahl haben sich Scholz, Baerbock und Laschet nochmals einem Triell gestellt. Es ging um den Mindestlohn, die Klimakrise und Clan-Kriminalität.

Zum dritten und letzten Mal sind Baerbock, Laschet und Scholz heute Abend zum TV-Triell angetreten. Alle Infos im Überblick sowie den Livestream zur Debatte der Kanzlerkandidaten finden Sie hier.

Laschet oder Scholz oder Baerbock?

Der Youtuber Rezo hat ein neues Video veröffent­licht, in dem er Korruption in der Politik kritisiert. In dem Video geht es unter anderem um Partei­spenden und Masken­deals von CDU-Abgeordneten.

Eine Woche bleibt den Parteien noch, die Wählenden von sich zu überzeugen. Baerbock, Scholz und Laschet treffen zum dritten TV-Triell aufeinander und zwei Parteien holen noch einmal Anlauf.

In anderen Bundesländern stehen die SPD, CDU oder die Grünen an erster Stelle in den Meinungsumfragen. In Sachsen sieht das aber anders aus - dort soll die AfD den größten Zuspruch erhalten.

Sitzverteilung

Unionskanzlerkandidat Laschet hat auf einer Wahlkampfveranstaltung von einem „sehr knappen Rennen“ gesprochen. Trotz anhaltenden Rückstands der CDU in den Umfragen zeigte er sich zuversichtlich.

Eine Woche vor der Bundestagswahl ist der Wahlkampf in der heißen Phase. Viele Wähler in Nordrhein-Westfalen haben sich bereits entschieden - zumindest wie sie wählen wollen.

Sonntagsfrage - Ergebnisse im Laufe der Zeit