Buntes Fest zum Vatertag

TuS Eichlinghofen

EICHLINGHOFEN Strahlender Sonnenschein und ein buntes Programm: Der alte Ascheplatz des TuS Eichlinghofen bot am Vatertag das Ziel für alle Ausflügler.

von Von Dennis Werner

, 22.05.2009, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Doch auch andere Attraktionen rund um das runde Leder sorgten dafür, dass keine Langweile aufkam. Die Älteren vergnügten sich bei Gesprächen und ließen sich umfassend über die Zukunftspläne des TuS Eichlinghofen informieren. Denn der Verein hat bis zum Jahr 2010 noch viel vor.

  Neben dem Kunstrasenplatz wollen die Eichlinghofer das Vereinsheim aufstocken. doch das sei noch Zukunftsmusik, so TuS-Manager Thomas Janßen. Außerdem wollen die Eichlinghofer den angrenzenen Trainingsplatz zu einem Jugend-Spielfeld in Normgröße ausbauen. Die Tribünen-Anlage inklusive Stehstufen-Anlage wollen die Verantwortlichen auf den Weg bringen. „Unsere Anlage ist sehr schön gelegen“, so Thomas Janßen. Doch auf Dauer lasse sich mit den bisherigen Verhältnissen nicht arbeiten. Es fehlten ausreichende WC-Anlagen, Aufenthaltsräume für die Jugendlichen und passende Büroräume. Um das Projekt 2010 zu schaffen, benötigt der Verein Eigenkapital. Einen Grundstein lieferte das Vatertagsfest.

Schlagworte: