Busbahnhof kann erst Mitte 2010 umziehen

Baubeginn verzögert

WITTEN Der Umzug des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) vom Kornmarkt an den Hauptbahnhof verschiebt sich um ein halbes Jahr. Eigentlich sollten die Busse schon ab Oktober/November an ihrem neuen zentralen Haltepunkt vorfahren, doch dessen Baustart verzögert sich. Jetzt werden die Busse erst Mitte 2010 zum Bahnhof rollen können.

von Von Susanne Linka

, 14.07.2009, 07:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Kornmarkt wird nun erst ein halbes Jahr später frei.

Der Kornmarkt wird nun erst ein halbes Jahr später frei.

Das mache sich nun einerseits an dem fehlenden Bewilligungsbescheid für den ZOB, aber auch am verspäteten Bescheid zur Baumaßnahme City-Bogen fest. Er soll über den Berliner Platz an der neuen Stadtgalerie vorbei von der oberen auf die untere Bahnhofstraße führen. „Betroffen sind die beiden Teilstücke am Kaffeehaus und die Strecke vom Berliner Platz bis zur Stadtgalerie“, beschreibt Buresch. Das sei „schade, aber nicht dramatisch“.

Dieses nähere Umfeld der Stadtgalerie könne zu ihrer Eröffnung nun noch nicht in neuer Pracht erstrahlen. Geschätzter Baubeginn ist das nächste Frühjahr. Die Umgestaltung des Berliner Platzes war ohnehin erst fürs nächste Jahr geplant. Was den ZOB betrifft, stellt Buresch klar: „Der Straßenbau hat damit nichts zu tun. Nur der Bau der Busplattformen und der Überdachung verschiebt sich.“ Auch der Kornmarkt wird natürlich erst ein halbes Jahr später frei.