BVB-Fan wehrt sich gegen zwei Straßenräuber

Rehnocken/Brandholzweg

Auf dem Rehnocken ist am Dienstag, 15. April, ein Wittener BVB-Fan Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Der 28-Jährige war gegen 20 Uhr mit seinem Hund unterwegs, als zwei Männer aus einem schwarzen Transporter ihn attackierten. Er konnte sich jedoch wehren und die Täter flüchteten ohne Beute.

HERBEDE

16.04.2014, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zeugen gesucht
Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter Tel. 2 09 38 21 um Hinweise von Zeugen. Insbesondere der Fahrer eines roten VW Golf wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Kurz danach stiegen die beiden Täter wieder in den Transporter und fuhren ohne Beute in Richtung Kämpenstraße davon. Der 28-Jährige, dessen Trikot beschädigt worden ist, begab sich nach dem versuchten Raubüberfall zur Untersuchung in ein Krankenhaus.    Die beiden Straßenräuber sind circa 30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank und waren dunkel gekleidet. Einer der Männer trug eine Baseballmütze.  

Zeugen gesucht
Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter Tel. 2 09 38 21 um Hinweise von Zeugen. Insbesondere der Fahrer eines roten VW Golf wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Schlagworte: