BVB ist zurück in der Spur

24.02.2019, 20:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB ist zurück in der Spur

Gegen Leverkusen konnte der BVB einen Sieg bejubeln.dpa © dpa

Von Matthias Henkel

Spiel gewonnen, Vorsprung gehalten und in einer guten Ausgangslage im Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Bei Borussia Dortmund läuft es wieder in der Fußball-Bundesliga. Am Sonntag hatte der BVB Bayer Leverkusen im Signal Iduna Park zu Gast. Nach 90 Minuten hieß es 3:2 und die Borussia hatte die drei Punkte sicher. Die Tore in dem spannenden Spiel machten für Dortmund Dan-Axel Zagadou (30. Minute), Jadon Sancho (38.) und Mario Götze (60.).

Durch den Sieg hält der BVB auch den Vorsprung von drei Punkten auf den FC Bayern. Die Münchner hatten bereits am Samstag 1:0 gegen Hertha BSC gewonnen und hatten zwischenzeitlich nach Punkten mit Dortmund gleichgezogen. Jetzt ist der alte Abstand erst einmal wiederhergestellt.

Dortmunds Erzrivale Schalke kommt nicht aus der Krise heraus. Die Königsblauen verloren ihr Spiel am Samstag beim 1. FSV Mainz 05 mit 0:3 und stecken weiter im Tabellenkeller fest. Doch für die Gelsenkirchener kommt es noch schlimmer: Manager Christian Heidel gab seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt. Jetzt muss sich Schalke jemand anderes suchen, der diese Position übernimmt.