BVB spielt gut und verliert

27.09.2020, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dortmund. Das war kein gutes Wochenende für die Fußball-Stars von Borussia Dortmund und Schalke 04. Beide Mannschaften haben ihre Spiele verloren. Borussia Dortmund erlitt eine 0:2-Niederlage beim FC Augsburg.

Dortmunds Trainer Lucien Favre war nach dem Spiel ganz enttäuscht, weil seine Mannschaft eigentlich während des ganzen Spiels viel besser war. Trotzdem schafften es nur die beiden Augsburger Felix Uduokhai und Daniel Caligiuri, Tore zu schießen.

BVB-Abwehrchef Mats Hummels sagte hinterher, dass es seiner Mannschaft trotz ihres guten Spiels nicht gelungen sei, viele gefährliche Torchancen vor das Augsburger Tor zu bringen. Am nächsten Samstag spielt der BVB in Dortmund gegen Freiburg.

Noch größer ist die Aufregung gerade beim Ruhrgebietsnachbarn Schalke 04. Die Schalker verloren im eigenen Stadion gegen die auch nicht besonders gute Mannschaft von Werder Bremen mit 1:3. Und weil Schalke schon so lange kein Spiel mehr gewonnen hat, hat der Verein jetzt Trainer David Wagner entlassen. Ein neuer Trainer soll jetzt den Schalkern ganz schnell neuen Schwung geben, damit die Fans der Königsblauen endlich auch einmal wieder jubeln können.