BW Wulfen

BW Wulfen

Er ging vor der Saison nach Heiden, kehrte mitten in der Saison zurück und überzeugte auf Anhieb mit drei Treffern. BW Wulfens verlorener Sohn ist zurück – und in der Elf des Tages. Von Niklas Berkel

Rhades Trainer trifft in der Kreisliga B auf seine Nachbarn. Weil es bei Rhade nicht läuft, brennt bei einer Niederlage die Bude. Gewinnt Rhade allerdings, hat Trockel Angst um sein Haus. Von Niklas Berkel

In der aktuellen Folge von „Neunmal kluge Tipps“ zeigt Blau-Weiß Wulfens Kapitän Nico Genieser viel Lokalpatriotismus. Von Andreas Leistner

Vor der dritten Runde des Kreispokals hält sich die Vorfreude bei einigen Dorstener Clubs in Grenzen. Die Kreisligisten freuen sich, doch den Landesligisten kommen die Partien unngelegen. Von Andreas Leistner

Wulfens Trainer Daniel Schikora war trotz 75-minütiger Dominanz nicht ganz zufrieden mit dem Test gegen Vestia Disteln II – Rhades Trainer Martin Trockel dagegen schon. Von Niklas Berkel

„Wir sind letzte Saison Zweiter geworden, und es soll eine erfolgreiche Saison werden.“ Soll heißen: Der 1. SC Blau-Weiß Wulfen greift erneut den Wiederaufstieg in die Bezirksliga an. Von Andreas Leistner

Der BVH Dorsten hat sich am Donnerstag gegen den SV Altendorf für die Hinspielniederlage revanchiert. Im zweiten Derby der Kreisliga A 1 RE ging es am Wulfener Wittenbrink turbulent zu. Von Andreas Leistner

In der Kreisliga A warten auf Derbys zwei Derbys. In den Nachholspielen zwischen BW Wulfen und RW Dorsten sowie dem BVH und dem SV Altendorf sind die beiden Gastgeber auf Revanche aus. Von Niklas Berkel

Zu einer klaren Angelegenheit geriet am Donnerstag der Test zwischen dem SV Rot-Weiß Deuten und dem SC Blau-Weiß Wulfen. Der Bezirksligist zeigte dem A-Ligisten mit 7:0 die Grenzen auf. Von Andreas Leistner

Vor dem Rückspiel der Aufstiegs-Relegation zur Bezirksliga gegen den SC Reken hält der SC Blau-Weiß Wulfen viele Trümpfe in der Hand, aber längst nicht alle. Am Pfingstmontag ist am Wulfener Wittenbrink Von Andreas Leistner

Fußball-Stadtmeisterschaften

RW Deuten löst das letzte Endrunden-Ticket

Der SV RW Deuten hat sich am Donnerstagabend das letzte Ticket für die Endrunde der Fußball-Stadtmeisterschaft am Samstag gesichert. Der Sieg gegen BW Wulfen war aber ein hartes Stück Arbeit. Von Jan Große-Geldermann

Am Samstag beginnen in der Sporthalle der Gesamtschule Wulfen die Hallenstadtmeisterschaften der Männer. In der Vorrunde kämpfen elf Vereine um sechs freie Plätze in der Endrunde am Sonntag. Wir schauen

Im dritten Anlauf hat es geklappt: Nachdem das eigentlich für den Saisonstart geplante Derby zwischen BW Wulfen und dem BVH Dorsten zweimal buchstäblich abgesoffen war, konnte am Donnerstagabend am Wittenbrink

Wolkig, 20 Grad, 20 Prozent Regenrisiko. Nachdem die ersten beiden Versuche wegen Wolkenbrüchen im Wittenbrink-Schwimmbad absoffen, dürfte das Derby zwischen Wulfen und dem BVH am Donnerstagabend über die Bühne gehen.

Die Überraschung des Pokalabends gelang BW Wulfen, der Landesligist Gemen in die Schranken wies. Eine kräftige Blamage fing sich SuS Hervest ein. Der SV Hardt setzte sich mühelos in Barkenberg durch.

Der Fußballkreis Recklinghausen hat die Kreispokal-Auslosung bekannt gegeben. Schon in der ersten Runde, die wegen des früheren Liga-Starts in den mit 19 Teams besetzten Kreisliga-Staffeln auf den 2.