Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Caritas SPD

Caritas SPD

Statt mit bis zu neun Personen in Klassenräumen der früheren Kielhornschule in Lünen-Süd unterkommen zu müssen, sollen Flüchtlinge dort in Zukunft „mit Wohnungscharakter“ leben können. So ist es im Grundsatz Von Peter Fiedler

Markus Schulte-Lünzum macht beim Stadtradeln mit

Profi radelt für seine Heimatstadt

Der Wettbewerb "Stadtradeln" in Haltern ist um ein echtes Zugpferd reicher geworden. Auf Anfrage der Halterner Zeitung erklärte sich Profi-Mountainbiker Markus Schulte-Lünzum spontan bereit, seine Trainings- Von Silvia Wiethoff

Herbern und die Gemeinde Ascheberg sind wie eigentlich alle anderen Kommunen in der Region bei der Aufnahme von Flüchtlingen längst an ihre Grenzen gestoßen. Aber sie werden weitere Menschen unterbringen müssen. Von Simon Bückle

"Wir sind heftig am Ende", sagt Olfens Bürgermeister Josef Himmelmann. Die Kommunen in der Region sind bei der Aufnahme von Flüchtlingen längst an ihre Grenzen gestoßen. Aber sie werden weitere Menschen Von Simon Bückle

Die Gemeinde Nordkirchen ist wie eigentlich alle anderen Kommunen in der Region bei der Aufnahme von Flüchtlingen längst an ihre Grenzen gestoßen. Aber sie wird weitere Menschen unterbringen müssen. Wie Von Simon Bückle

Über 100 Flüchtlinge mehr als geplant wird die Stadt Lünen in diesem Jahr aufnehmen müssen - dabei sind die Kapazitäten seit Monaten eigentlich ausgeschöpft. Wie es in der Lippestadt und den anderen Kommunen Von Simon Bückle

Keine Kapazitäten frei und keine neuen Standorte in Sicht - die Stadt Castrop-Rauxel ist bei der Aufnahme von Flüchtlingen an ihre Grenzen gestoßen. Aber sie wird weitere Menschen unterbringen müssen. Von Simon Bückle