Carolin Schmele

Carolin Schmele

Seit ihrem Abgang von Borussia Dortmund im Sommer war es still geworden um Carolin Schmele. Nach einer mehrmonatigen Pause will die ehemalige Torschützenkönigin der Handball-Bundesliga nun wieder angreifen. Von Oliver Brand

Die letzte Aktion der Saison führte zum Siegtreffer, umso mehr konnten sich Borussia Dortmunds Handballfrauen auf die Sommerpause freuen. Internationalen Handball wird es in der Halle Wellinghofen im Von Dirk Krampe

Vertrag wird nicht verlängert

BVB-Frauen künftig ohne Caro Schmele

Die Entscheidung hatte sich angedeutet: Borussia Dortmunds Handballfrauen gehen ohne Carolin Schmele in die neue Saison. Der auslaufende Vertrag der wurfgewaltigen Rückraumspielerin wird nicht verlängert. Von Dirk Krampe

Am Ende machten es die Handballerinnen des BVB noch einmal richtig spannend beim Absteiger SVG Celle. Zwar gewannen die Borussinnen mit 30:29 (15:13), doch vergaben sie in den letzten vier Minuten einen Von Peter Kehl

Es war am Samstag in Leipzig, als das Ende der langen Leidenszeit der Rückraumspielerin von Borussia Dortmund endgültig besiegelt wurde. Und diesen kleinen Blick in ihr Gefühlsleben wollte sie dann doch gestatten. Von Gerd Strohmann

Die Arbeit ist erledigt, nun muss nur noch der Doktor Grünes Licht geben. "Die Zusagen von drei neuen Spielerinnen liegen vor", sagt Ildiko Barna, "nun warten wir nur noch auf das Ok nach der ärztlichen Von Gerd Strohmann

Leidenszeit der BVB-Akteurin endet

Carolin Schmele will Anfang April wieder spielen

Carolin Schmele erlaubt sich sogar eine kleine Prise Galgenhumor. "Ich kann schon wieder viel machen, eigentlich fast alles, außer richtig Handball spielen", sagt die Rückraumspielerin der BVB-Frauen. Von Gerd Strohmann

Rein statistisch gesehen stehen die BVB-Frauen etwas schlechter da als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Das zweite Jahr nach der Rückkehr in die Bundesliga als Übergangsjahr auszurufen, hat sich Von Dirk Krampe

Das größte Lob geht an den Verein, das harmonische Umfeld, die Mitspielerinnen. „Sie haben mich von der ersten Minute an akzeptiert, sie haben mir Zeit gelassen, sie haben mir geholfen“, sagt Harma van Kreij. Von Gerd Strohmann

Auf den zusätzlichen Beweis, wie fragil die Besetzung im Rückraum ist, hätte Ildiko Barna gern verzichtet: Nur acht der 19 Treffer, die die BVB-Handballfrauen in Göppingen erzielten, kamen durch Würfe Von Dirk Krampe

BVB-Rückraumspielerin im RN-Talk

Schmele: "Es gibt keine Ausreden mehr"

Diese Quote kann sich sehen lassen: Blitzsaubere 21 Tore hat Carolin Schmele in dieser Saison bereits erzielt, in gerade einmal drei Bundesligapartien. Im RN-Talk sprach die 26-jährige Rückraumspielerin Von Gerd Strohmann, Thimo Mallon

Wie schon vor einer Woche in der Bundesliga taten sich die Handballfrauen des BVB auch in der zweiten Runde des DHB-Pokals gegen die HSG Bad Wildungen Vipers schwer. Nach dem Liga-Remis (24:24) reichte Von Moritz Mettge

Van Kreij ist der Lichtblick

BVB-Handballerinnen haderen nach 25:25

Der September wird zum Überbrückungsmonat für Borussia Dortmunds Erstliga-Handballerinnen. Erst in einigen Wochen deutet sich Entspannung an im dünn besetzten Rückraum, in dieser Zeitspanne trifft der Von Dirk Krampe

Die Serie hat Bestand, die Handballerinnen des BVB bleiben in diesem Kalenderjahr weiterhin ungeschlagen. Bei den Füchsen Berlin mussten sich die Dortmunderinnen nach dem 24:24 (12:15) allerdings mit Von Timm Becker

Die Sensation ist perfekt, und der Jubel kannte kaum Grenzen. Deutlich mit 32:26 (15:14) siegten die Handballerinnen von Borussia Dortmund am Dienstag beim TuS Metzingen. Mit dem überraschenden Erfolg Von Gerd Strohmann

Das "Campo Bahia" der BVB-Handballfrauen liegt in Unna-Massen und ist weit weniger pompös als das der deutschen Weltmeister-Kicker und eher zweckmäßig eingerichtet. Fünf der sechs Neuzugänge haben auf Von Florian Groeger, Dirk Krampe, Gerd Strohmann

Alle sind bereit für den letzten Schritt, zu sehr möchte sich Ildiko Barna vor dem letzten Auswärtsspiel der Saison beim SV Allensbach aber noch nicht mit dem möglichen Aufstieg der BVB-Handballfrauen Von Dirk Krampe

Sie saß auf der Tribüne in der Halle Wellinghofen, das linke Bein weit von sich gestreckt. „Es hat Knack gemacht und ich wusste gleich, da stimmt was nicht“, sagt Carolin Schmele, inzwischen weiß sie, Von Gerd Strohmann

Souveräner Heimsieg: Die BVB-Frauen haben das letzte Heimspiel in diesem Jahr am Samstagabend souverän mit 33:22 (17:10) gegen SV Allensbach gewonnen und damit die Tabellenführung in der 2. Handball-Bundesliga Von Gerd Strohmann

Mit gemischten Gefühlen haben die Handball-Frauen von Borussia Dortmund am Mittwochabend nach dem Zweitliga-Spiel in Bensheim die Heimreise angetreten. Trotz einer starken Anfangsphase inklusive Sechs-Tore-Führung Von Florian Groeger

Die Handball-Frauen von Borussia Dortmund haben trotz der großen Verletzungssorgen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga verteidigt. Beim Aufsteiger SG H2Ku Herrenberg siegte der BVB am Samstagabend mit 27:21 (14:14). Von Dirk Krampe