Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

B235-Anwohner fordern nach dem Unfall mit dem verletzten Kind, dass endlich etwas passiert

rnHenrichenburger Straße

„Es REICHT! Heute ist passiert, wovor ich solche Angst hatte und Sie mit unten stehender Mail gewarnt habe.“ Axel Winzler, Anwohner der B235, ist nach dem Unfall von Donnerstag außer sich.

Habinghorst

, 15.03.2019 / Lesedauer: 5 min

In einer E-Mail an den Landrat lässt Axel Winzler noch am selben Abend seinem Ärger freien Lauf. Sie beginnt wie oben zitiert. Er ist Vater eines achtjährigen Sohnes, wohnt an der Henrichenburger Straße 35 im Schatten der Josefskirche und gleich hinter der Erich-Kästner-Grundschule - und wenn man sagen würde, dass jemand diesen Unfall geahnt hätte, dann trifft das auf Familie Winzler zu.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt