Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein E-Auto macht nicht immer Sinn - Wir klären Klischees zu E-Mobilität und Ökostrom

rnEnergie

Die Stadtwerke Castrop-Rauxel bieten Ökostrom an. Die Verbraucherzentrale weiß, was noch besser ist. Doch was genau kommt eigentlich aus der Steckdose? Fakten über Ökostrom und E-Autos.

Castrop-Rauxel

, 07.01.2019

Udo Weber wohnt in Castrop-Rauxel und findet: „Wir können nicht immer sagen, der Klimawandel sei vom Menschen gemacht und gleichzeitig nichts dagegen tun.“ Er will beweisen, dass es auch anders geht. Ökostrom bezieht der 54-Jährige seit fünf Jahren. Im April vergangenen Jahres hat er sich ein Elektro-Auto gekauft: „Ich hatte die Schnauze voll.“ Jetzt fährt er täglich mit seinem Elektro-Renault Zoe zur Arbeit nach Wuppertal und zurück - insgesamt rund 70 Kilometer. Würde jeder so handeln, wäre man beim Thema Energiewende schon einen Mammut-Schritt weiter. Warum das nicht so einfach ist, klären wir mit dem Grünen Lokalpolitiker und diversen Experten.

Für einen gelungen Start ins neue Jahr!

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt