Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

500 Schüler und Unterstützer waren Freitag beim ersten Castrop-Rauxeler „Fridays for Future“-Protest dabei. Die Demonstranten schwänzten fürs Klima die Schule. Mit markigen Sprüchen.

Castrop-Rauxel

, 15.03.2019 / Lesedauer: 4 min

Der Regen prasselte am Freitagmittag gnadenlos auf die Köpfe der über 500 Schüler und ihrer Unterstützer, die sich mit selbst gebastelten Plakaten und orangenen Warnwesten am Castroper Marktplatz zusammenfanden. Doch die Teilnehmer der ersten „Fridays for Future“-Demonstration Castrop-Rauxels ließen sich davon nicht abschrecken.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen 

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt