Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Landwirt Dingebauer glaubt, dass er der Afrikanischen Schweinepest nicht entkommen kann

rnSchweinepest

Für Landwirt Ulrich Dingebauer ist es eine Frage der Zeit, wann die afrikanische Schweinepest kommt. Die Schweine sind seine wichtigste Einkommensquelle. Aber viel vorsorgen kann er nicht.

Deininghausen

, 10.02.2019 / Lesedauer: 4 min

Für Menschen ist die afrikanische Schweinepest unbedenklich, für Tiere tödlich. In Belgien und Tschechien ist sie schon angekommen. Der Castrop-Rauxeler Landwirt Ulrich Dingebauer hält rund 170 Schweine. Er befürchtet: „Ich schätze mal, die Pest kommt. Die Frage ist nur, wie intensiv.“

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt