Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

CDU: Das ist nicht familienfreundlich

HOMBRUCH CDU-Ratsvertreterin Rosemarie Liedschulte kritisierte auch vor dem Hintergrund des offenbar angeschlagenen Jugendhilfeangebots im Stadtbezirk Hombruch die Familienpolitik der SPD-Stadt Dortmund.

von Von Peter Bandermann

, 08.11.2007

Wenn dem Jugendamt die Mittel gekürzt würden, passe das nicht zu den Aussagen des Oberbürgermeisters Dr. Gerhard Langemeyer, der Dortmund immer wieder zu einer „familienfreundlichen Stadt“ erkläre. Ihr Fazit: Die Jugendhilfe brauche mehr Geld.

Schlagworte: