CDU Polizei

CDU Polizei

Wegen der B70-Baustelle

Doornte wird zum Schleichweg

Der Verkehr fließt nur noch in eine Richtung durch die Baustelle auf der Bundesstraße 70. Das hat Reaktionen ausgelöst: bei Autofahrern und Politikern.

Beim Verfahren gegen den mutmaßlichen Attentäter von Turku in Finnland könnte Dortmund wichtige Amtshilfe leisten. Die Stadt ist im Besitz des Reisepasses. Von Oliver Volmerich

Das Ende einer Rennstrecke in Holzen: Für 500 Meter auf den Straßen Am Stucken und Feldmark fehlte lange eine Beschilderung für Tempo 50. Jetzt hat das Tiefbauamt reagiert und die entsprechenden Schilder angebracht. Von Jörg Bauerfeld

In der Diskussion um den Castroper Kulturplatz Leo stellt die CDU nun ihren Antrag für die kommende Sitzung des Betriebsausschusses vor. Sie fordert einen "Runden Tisch", bei dem ein Paket von Einzelmaßnahmen Von Thomas Schroeter

1977 - in Deutschland ein Jahr der Umbrüche. Der "heiße Herbst" wird zum prägenden Begriff dieser Zeit. Von diesen Schauplätzen ist das beschauliche Ahaus damals weit entfernt. Doch auch hier gibt es Widerstand. Von Christian Bödding

Die Anwohner sind genervt von nächtlichen Treffen, der Lautstärke und der Zerstörungswut zahlreicher Jugendlicher und junger Erwachsener am Kulturplatz Leo. Stadt, Politik, Polizei und Anwohner führte Von Mario Bartlewski

Abgetrennte Mülleimer, Glasscherben und Krach - der Kulturplatz Leo in Castrop wird von Jugendlichen häufiger zum Feiern missbraucht. Passanten fühlen sich von ihnen belästigt und bedroht. Jetzt lädt Von Matthias Stachelhaus, Thomas Schroeter

Dreck, kaputte Flaschen und auch schon mal abgetretene Mülleimer - so sieht es gerade nach Wochenenden auf dem Kulturplatz Leo aus. Die Stadt Castrop-Rauxel will mit Verstärkung im Außendienst dagegen vorgehen. Von Thomas Schroeter

Neue Fahrzeuge eingeweiht

Feuerwehr wieder auf dem neuesten Stand

Flotte Märsche klangen aus dem Inneren des Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr in Legden. Auch dieses musikalische Lockmittel, gespielt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, zeigte neben

Für den traditionellen Karnevalsumzug am 25. Februar in Lünen-Süd haben sich bereits einige Fußgruppen und Wagen angemeldet. Neben den alten Hasen ist auch ein Neuling dabei. Die ebenfalls neuen Lüni-Orden Von Julian Schäpertöns

In Castrop-Rauxel wird diskutiert, ob die Lange Straße auch für PKW geöffnet werden soll. Die Öffnung ist rechtlich und technisch möglich, erfordert aber – in Abhängigkeit von der gewünschten Verkehrsführung Von Michael Fritsch

Vandalismus bei der CDU in Werne: Ein 35-jähriger Mann hat am Donnerstagabend die Fenster der Geschäftsstelle eingetreten. Der Mann hatte Alkohol im Blut und eine ungewöhnliche Argumentation.

2017 will die Stadt Werne mit dem Neubau der Wiehagenschule auf dem Gelände der ehemaligen Weihbachschule beginnen. Doch der dafür notwendige Abriss des leer stehenden Gebäudes an der Stockumer Straße Von Vanessa Trinkwald

Movie Park setzt auf „Halloween-Regelung“

Ortskern Feldhausen wird über Pfingsten abgeriegelt

Der Movie Park steht in der Kritik - und reagiert. An Christi Himmelfahrt hatte der Anreiseverkehr zum Park bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr für ein Verkehrschaos in Feldhausen und im Kirchhellener Von Berthold Fehmer

Radfahrer in der Castroper Altstadt - das bleibt ein Aufreger-Thema: Nachdem Ampel-Koalition und Stadtrat die Fußgängerzone testweise für Radler freigegeben haben, formierte sich am Samstag erneut der Widerstand. Von Abi Schlehenkamp

Nachdem sich Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Polizei in der Castroper Altstadt umgesehen haben, beginnen jetzt die Vorbereitungen zur Öffnung der Fußgängerzone für Radfahrer - erstmal als sechsmonatige Testphase. Von Peter Wulle

Untersuchung der Staatsanwaltschaft

Tödlicher Unfall Moltkestraße: Ermittlungen laufen

Noch nicht abgeschlossen sind die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft Dortmund zum tödlichen Unfall an der Moltkestraße in Lünen: Am 18. März war eine 74-jährige Radfahrerin ums Leben gekommen, nachdem Von Beate Rottgardt

Er polarisierte, brachte politische Gegner gegen sich auf und konnte sich dennoch im Rat behaupten: Der Grünen-Politiker Karsten Finke. Doch nun zieht er sich überraschend aus dem höchsten politischen Von Benjamin Hahn

Die Einmündung des Ammelner Wegs in den Hohen Weg wird für Autos wieder freigegeben. Das hat der Rat in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen – bei nur einer Gegenstimme. Von Stephan Teine

Gleich zwei Mal wurde der CDU-Bürgerpreis in diesem Jahr verliehen. Die Facebook-Gruppe "Bochum packt an" und die Sozialarbeiterin Perihan Sezer setzten sich gegen zahlreiche andere Bewerber durch. Von Sina Langner

Die Stadt schaltet auf stur: Das Rechtsabbieger-Schild an der Einmündung der Schillerstraße in die Viktoriastraße kommt weg. Aus gutem Grund, davon ist das Ordnungsamt überzeugt. Das Gegenargument der Von Abi Schlehenkamp