CDU SPD

CDU SPD

Für die CDU-Bundesvorsitzende ist die Wahl noch nicht gewonnen. In ihrer "politischen Heimat" auf der Insel Rügen warnt sie vor einem rot-rot-grünen Regierungsbündnis.

Die Russische Revolution führte zur Teilung der Welt in Ost und West. Wie kam es dazu? Was ist 100 Jahre danach geworden? Eine Ausstellung in Berlin sucht Antworten.

Eine eingezäunte Hundewiese, auf der die Vierbeiner frei laufen dürfen, gibt es in Schwerte nicht. Das soll sich jetzt ändern. Denn sowohl SPD als auch CDU haben die Stadtverwaltung gebeten, eine geeignete Von Petra Berkenbusch

Leben, Heiraten und Sterben wird teurer – jedenfalls beim Standesamt. Der Rat hat jetzt eine Erhöhung der entsprechenden Verwaltungsgebühren beschlossen. Die SPD hält die Gebührenanstieg für überzogen. Von Stefan Grothues

Sollten Lehrer per Bluetooth eine Ampel steuern können, damit Schüler sicher über die Straße kommen? Diese Frage hat in Lünen für große Diskussionen gesorgt. Nun entschied der Rat der Stadt: Ja, Deutschlands Von Marc Fröhling

Der Konjunktur geht‘s gut, die Steuereinnahmen der Gemeinde Ascheberg sprudeln kräftig. Mit einem Plus von 2,6 bis drei Millionen Euro könnte das Haushaltsjahr 2017 abschließen. Davon sollen auch die Von Jörg Heckenkamp

Suche nach einem Kandidaten

Das große Schwerter Bürgermeister-Bingo

Die Stadt Schwerte sucht einen neuen Chef. Wie könnte der aussehen, was muss der können? Wir haben uns in den einzelnen für Bürgermeister wichtigen Kategorien umgesehen, nicht ganz ernst gemeinte Ranglisten Von Heiko Mühlbauer

Flüchtlinge erhalten in Deutschland vergleichsweise viel Geld, meint Innenminister de Maizière. Er fordert deshalb einheitliche Leistungen in Europa - und hat dabei sogar SPD-Kandidat Schulz auf seiner Seite.

Bis Ende des Jahres will die Gemeinde Ascheberg einen ersten Entwurf aufstellen, um die Zukunft der Schulzentren in Ascheberg und Herbern zur Debatte zu stellen. Das Ziel ist, die Profilschule in den Von Vanessa Trinkwald

In erster Linie reden Europas Verteidigungs- und Außenminister über die gemeinsame Sicherheitsunion. Doch auf der Tagesordnung stehen andere brisante Fragen: Nordkorea und Nahost etwa oder ein mögliches

Bis zum vergangenen Wochenende zählte Deutschland zu den Ländern, die einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ablehnten. Der im Wahlkampf vollzogene Kurswechsel kommt für die EU-Partner überraschend.

Kanzlerin Merkel und ihr Herausforderer Schulz wollen Erdogans Türkei nicht in der EU sehen. Präsident Erdogan fordert nun eine schnelle Entscheidung von Europa - und erhebt wieder Nazivorwürfe. In Ankara

Chef der Polizeigewerkschaft

Opposition fordert Auskunft in Fall Wendt

Der Fall des Polizeigewerkschafts-Chefs Rainer Wendt ist noch immer nicht geklärt: Die Opposition hat die neue schwarz-gelben Landesregierung zur Aufklärung gemahnt. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft

Die Kanzlerin will am Montag mit Bürgermeistern reden, um die schlechte Luft in Städten zu verbessern. Doch welche Erwartungen haben Kommunen an Berlin? Das große gemeinsame Ziel lautet, Fahrverbote zu vermeiden.

Die Kanzlerin will am Montag mit Bürgermeistern reden, um die schlechte Luft in Städten zu verbessern. Doch welche Erwartungen haben Kommunen an Berlin? Das große gemeinsame Ziel lautet, Fahrverbote zu vermeiden.

Seit zwei Jahren planen Olfen und Datteln eine Gesamtschulkooperation. Obwohl die letzten Beschlüsse kurz bevor stehen, möchte die Wolfhelmschule Olfen am liebsten die Notbremse ziehen. Doch auch wenn Von Sylvia vom Hofe

Diskussion im Bauausschuss

Parkplätze gegen Beete

Die Parkprobleme in Wohngebieten wie dem Brinker Esch standen nicht zum ersten Mal im Fachausschuss auf dem Plan. Auch eine Reihe von Bürgeranträgen führte das vor Augen. Von Christiane Nitsche

Politik diskutiert Handlungsbedarf

Mangel an sozialem Wohnraum in Ascheberg

Beim Thema sozialer Wohnungsbau hat sich in der Gemeinde Ascheberg lange nichts getan. Eine Option, die jetzt von der heimischen Politik diskutiert wurde: höhere Häuser. Muss Ascheberg sich vom typisch Von Vanessa Trinkwald

Es ist nicht nur der Schulz-Effekt: „Ich hatte immer vor, mich in der Gemeinde zu engagieren“, sagt Daniel Wesselmeier. Was ihm fehlte: „Der letzte Kick.“ Und den habe tatsächlich die Nominierung von Von Christiane Nitsche

Bäume können für Probleme sorgen. Im Bauausschuss haben sie nicht zum ersten Mal kontroverse Diskussionen ausgelöst. Was zum Beispiel soll rund ums Rathaus geschehen? Von Thorsten Ohm

Noch vor wenigen Tagen war Andrea Nahles Ministerin und Wahlkämpferin - jetzt hat der Bundespräsident die neue starke Frau der SPD aus der Regierung entlassen.

Rabiha Abuelkomboz setzt am Sonntag zum ersten Mal ihre Kreuzchen bei einer Bundestagswahl. Irmgard Kimpel hingegen hat schon viele Kandidaten kommen und gehen gesehen. Sie hat schon bei der ersten Bundestagswahl

Seit gut 40 Jahren pendeln Schüler aus dem Dortmunder Süden unbürokratisch über die Stadtgrenze, um in Schwerte aufs Gymnasium zu gehen. Doch da es an den Schulen nicht genug Platz gibt, will Schwerte Von Gaby Kolle

Die Reinigung der drei gemeindeeigenen Schulen soll neu ausgeschrieben werden, da es wiederholt zu Beschwerden über die Sauberkeit gekommen war. Die Kosten dafür sind allerdings inzwischen deutlich gestiegen.

In seiner womöglich kürzesten Sitzung hat der niedersächsische Landtag seine Auflösung beschlossen. Somit kann es am 15. Oktober Neuwahlen geben. Die Entscheidung fällt fast einstimmig. Nur eine CDU-Abgeordnete

Ein Zeichen wird 10

#Happy Birthday, Hashtag

Seit 10 Jahren gibt es den Hashtag zur Verschlagwortung im Netz - und seitdem hat sich die Kommunikation im Internet vollkommen verändert. Warum das Rautezeichen zunächst zu "nerdy" für Twitter war, wie

Die Stadt Lünen sollte den ersten Hundewald in Nordrhein-Westfalen bekommen. Das hat landesweit für großes Aufsehen gesorgt. 1,5 Hektar Wald sollten dafür eingezäunt werden. Doch diese Idee ist jetzt vom Tisch. Von Torsten Storks

Viele Europäer werden ihn künftig im Portemonnaie haben: Helmut Schmidt. Sein Porträt erscheint auf 30 Millionen Zwei-Euro-Münzen, die im kommenden Jahr in Umlauf kommen. Bei der ersten Prägung hilft

Dortmunds wichtigste Straße

Bund lässt Geld für B1-Ausbau fließen

Die Pläne für den sechsspurigen Ausbau der B1 zur A40 zwischen Stadtkrone-Ost und dem Kreuz Dortmund/Unna haben eine wichtige Hürde genommen. Das Bundesverkehrsministerium hat am Mittwoch die Finanzmittel Von Oliver Volmerich

Die Initiative ProFriedhofsruhe hat noch bis zum 23. Oktober Zeit. Solange kann sie im Rahmen des Bürgerbegehrens Unterschriften gegen den Skatepark-Standort zwischen Friedhof und Steveraue sammeln. Wir Von Theo Wolters

Es ist eine Provokation: Der türkische Präsident nennt CDU, SPD und Grüne "Türkeifeinde" - und ruft Deutsch-Türken auf, sie nicht zu wählen. Die Antworten aus Deutschland sind unmissverständlich. Ankara ist beleidigt.

Die Stadt Lünen will „fremde“ Lastwagen, die Lünen nur als Durchfahrtsstrecke nutzen, möglichst von den Straßen verbannen. In einem offenen Brief an die beiden heimischen Bundestagesabgeordneten Sylvia Von Peter Fiedler

Für viele Lüner wäre es ein Traum, für den Haushalt ein Alptraum: Der Hundewald. Nachdem Vereine und Hundehalter sich bereits für die Einrichtung eines solchen Gebiets ausgesprochen haben, legte Bürgermeister Von Torsten Storks

Viele Europäer werden ihn künftig im Portemonnaie haben: Helmut Schmidt. Sein Porträt erscheint auf 30 Millionen Zwei-Euro-Münzen, die im kommenden Jahr in Umlauf kommen. Bei der ersten Prägung hilft

Am Freitag wurde offiziell, was vorher schon als Gerücht durch Schwerte geisterte: Bürgermeister Heinrich Böckelühr legt sein Amt nieder und tritt einen neuen Job in Herne an. Wie geht es nun weiter? Von Petra Berkenbusch

Bundesaußenminister Gabriel lehnt erneut eine deutliche Anhebung der Rüstungsausgaben ab und macht der Kanzlerin schwere Vorwürfe.

Zwei Spielplätze werden aufgegeben, zwei andere dafür aufgerüstet – mit diesen Vorschlägen stieß die Verwaltung im Bauausschuss auf volle Zustimmung. Eingeflossen sind die Ergebnisse aus den beiden Abenden Von Ronny von Wangenheim

Kardinal Meisner hat kaum jemanden kalt gelassen. Für viele war der gestrenge Kirchenmann nur der „Hassprediger“ vom Rhein. Häufig wurde er scharf kritisiert. Ausgeteilt hat er, das steht fest. Aber er

Jahrelang hat Manuela Schwesig als SPD-Ministerin in Land und Bund auch für mehr Gleichberechtigung von Frauen gekämpft. Nun ist sie als Regierungschefin im Nordosten in eine Männerdomäne eingebrochen.

Pläne für Strönfeldseen

Sand oder Segeln?

"Geht doch." Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff war die Erleichterung anzumerken, als das Abstimmungsergebnis stand: Am Ende stimmte der Heeker Gemeinderat am Mittwochabend einmütig dafür, zu prüfen, Von Christiane Nitsche

Neue Image-Kampagne gestartet

Was wissen Sie über die Metropole Ruhr?

Staub, Kohle, Krisen: Im Rest der Republik haben immer noch viele eine in Stein gemeißelte Vorstellung vom Ruhrgebiet. Wenig dynamisch, wenig innovativ. Eine neue Werbekampagne soll das Image entstauben. Von Benjamin Legrand

Nicht nur im Kreuzviertel will das Wohnungsbauunternehmen Vonovia bestehende Freiräume in Innenhöfen zubauen - auch einem Wohnblock in der Hombrucher Harkortstraße blüht das gleiche Schicksal. Hier sollen Von Falko Bastos

Martin Schulz schlägt sich in der Migrationskrise auf die Seite Italiens und fordert mehr Solidarität und Hilfe für den Mittelmeer-Staat. Den Vorwurf, sein Kurzbesuch sei eine Wahlkampftour, will der

Neue Regierung, neue Kommandozentrale: Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) zieht mit der Staatskanzlei um. Er verlässt mit seinem kompletten Arbeitsstab das preisgekrönte

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause diskutierten die Mitglieder der Bezirksvertretung Scharnhorst auch über das Lanstroper Ei. Laut einer Verwaltungsvorlage wird die Sanierung des Wasserturms teurer als geplant. Von Andreas Schröter

Streit um Nutzungsabgaben

Schwimmer können zurück ins Freibad

Die Wettkampfschwimmer der Lüner Schwimmvereine würden sich selbst vom Dauerregen nicht stoppen lassen. Das Training auf der 50-Meter-Bahn im Freibad Cappenberger See ist bei fast jedem Wetter möglich. Von Benedikt Ophaus

Neun von zehn Jugendlichen halten nach einer Umfrage ihre Interessen in der Politik für nicht ausreichend vertreten. Nur neun Prozent der 14- bis 17-Jährigen antworteten auf die entsprechende Frage in

Ob „Mindestdrehzahl“ bei Investitionen, „Innovationsallianz“, „Deutschlandportal“ oder „Bildungsoffensive“. An Schlagworten mangelt es im neuesten Plan des SPD-Chefs nicht. Der liegt in Umfragen weiter

Bislang fliegen die deutsche und die französische Luftwaffe mit unterschiedlichen Kampfjets - das soll sich in Zukunft ändern. Ein Zeichen für eine engere europäische Kooperation bei Rüstungsprojekten.

Rhein Ruhr Olympic City-Initiative

13 NRW-Städte könnten Olympia 2032 ausrichten

Mögliche Olympische Spiele und Paralympics in 15 Jahren in Nordrhein-Westfalen bekommen konkrete Schübe. Ministerpräsident Laschet und Sportmanager Mronz haben in der Staatskanzlei ein Sportstättenkonzept präsentiert.

Lange haben die Zuständigen in Herbern über einen Aula-Umbau diskutiert - jetzt rückt der Plan näher. Der Regionalrat hat nun eine Empfehlung für die 90-prozentige Förderung der Aula ausgesprochen. SPD Von Jörg Heckenkamp

Die Suche nach einem neuen Probenzentrum für das Orchester des Dortmunder Theaters hat ein Ende: Die Stadt hat eine Halle ausfindig gemacht, die sie nun kaufen und in Eigenregie umbauen will. Wir verraten, wo. Von Gregor Beushausen

Neue Klagerechte für Fälle mit vielen betroffenen Verbrauchern wie der VW-Abgasskandal bleiben wegen eines Streits in der schwarz-roten Koalition vorerst in der Schwebe.

Morgens am Freischütz in Schwerte im Stau stehen - eine allmorgendliche Erfahrung für viele Pendler, die bald nur noch Erinnerung sein soll. Denn der Ausbau der B236 kann endlich beginnen, Bundesverkehrsminister Von Heiko Mühlbauer

Wie geht es weiter mit dem Friedhof in Westhofen, der wirtschaftlich nicht rentabel ist und den die Stadt eigentlich schließen wollte? Kann die Stadt einfach einen Vertrag schließen mit den Bürgern aus Von Heiko Mühlbauer

Parkplatzprobleme am Berufskolleg

Lünen braucht neues Konzept für Straßensanierung

Kommando zurück: Die Stadt muss ihre Pläne für die Sanierung von Dortmunder und Graf-Haeseler-Straße teilweise einstampfen. Das setzten CDU und SPD in einem gemeinsamen Antrag durch. Der zuständige Ausschuss Von Peter Fiedler

Kabinett steht fest

Das ist die neue NRW-Regierung

Seit Wochen wurde über zahlreiche CDU-Kandidaten spekuliert - nun stehen sie fest. Ministerpräsident Armin Laschet präsentierte am heutigen Donnerstag sein zwölfköpfiges Regierungsteam. Diese Politiker

"Offene Feindschaft" - mit teils harschen Formulierungen hat die regierungsnahe Presse in der Türkei auf das Auftrittsverbot für Präsident Erdogan in Deutschland reagiert.

Das Oberste US-Gericht hat Donald Trumps Einreiseverbote zum Teil und in abgeschwächter Form wieder in Kraft gesetzt. Für den US-Präsidenten ist es ein wichtiger Sieg. Der ursprüngliche Sinn seines Einreiseverbots

Gewerbegebiet Nord

Mehr Platz für Unternehmen

Das Gewerbegebiet Nord soll weiter wachsen: Der Bauausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung den Startschuss gegeben, um dort nach Süden hin weitere Ansiedlungen von Unternehmen zu ermöglichen. Von Thorsten Ohm

2,5 Millionen Euro investiert die Stadt in einen neuen, zweigeschossigen Fünf-Gruppen-Kindergarten. So ist der Plan. Die grundsätzliche Zustimmung der Politik dazu holte sich Bürgermeister Bodo Klimpel Von Elisabeth Schrief

In Deutschland wird gebaut wie schon lange nicht mehr - doch die Immobilienwirtschaft schaut sorgenvoll in die nähere Zukunft. Nicht nur strenge Klimaschutz-Vorschriften und hohe Grunderwerbssteuern machen

Leiterin der Dorstener Tafel

Goldene Ehrennadel für Hedwig Schnatmann

Dass der Bürgermeister als Schirmherr der Dorstener Tafel Hedwig Schnatmann zu ihrem runden Geburtstag gratulieren würde, damit hatte sie ja gerechnet. Doch als sich der Tafelladen am Surick 79 immer

Weil der Castroper Markt in der Innenstadt bleibt, kann die Stadt Castrop-Rauxel zwei neue Stellen für das Ordnungsamt schaffen. Was zunächst klingt, als könne es nichts miteinander zu tun haben, erklärt Von Ann-Kathrin Gumpert

Außenminister Gabriel verteidigt sein Treffen mit regierungskritischen Gruppen in Israel vehement. Das Treffen war gegen den Willen Netanjahus erfolgt und führte zum Eklat. Manche Israelis sind aber dankbar.

Nach dem schweren Terroranschlag in Kabul sollen Abschiebungen nach Afghanistan ausgesetzt werden. Auf diese vorläufige Regelung haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der

Das strikte Badeverbot in der Ruhr ist für einen 50 Meter langen Abschnitt des Essener Baldeneysees aufgehoben - jüngst war die Eröffnung des Badebereiches. Auch in Schwerte wollte man die Ruhr teilweise Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Studierende in Deutschland sind ein immer bunterer Haufen. Aber viele haben gemeinsam, dass sie sich mehr Geld für ihren Hochschulalltag und eine günstigere "Bude" wünschen. Denn oft ist das Bafög zu

Eigentlich sollte das Gelände des ehemaligen Freizeit- und Allwetterbads (FAB) am Schützenhof Raum für eine Flüchtlingsunterkunft bieten. Nun plant die Schwerter Wohnungsbaugenossenschaft GWG dort 100 Wohneinheiten. Von Heiko Mühlbauer

Konzept der Lüner Kulturverwaltung

56.000 Euro für Weihnachtsmarkt-Beleuchtung?

Leuchtende Sterne sollen auf dem nächsten Lüner Weihnachtsmarkt für mehr Stimmung und ein schöneres Ambiente sorgen. Diesen Vorschlag machte die Kulturverwaltung am Mittwoch dem Kulturausschuss. Die Kosten Von Beate Rottgardt

Nach seinem Erfolg über Marine Le Pen muss der nächste Präsident Frankreichs „liefern“. Er muss die Parlamentswahl überstehen und eine arbeitsfähige Regierung bilden. Und Reformen durchsetzen. Aber welche?

3,175 Millionen Euro Defizit soll der Schermbecker Haushalt in diesem Jahr laut Haushaltsplan aufweisen, der am Donnerstag vom Rat von CDU und SPD gegen die Stimmen von Grünen, BfB und Thomas M. Heiske Von Berthold Fehmer

Deutsche Finanzbehörden versuchen, Schwarzgeldkonten in der Schweiz aufzudecken und verdienen damit Milliarden Euro. Das ärgert Schweizer Behörden - so sehr, dass sie womöglich einen Spitzel in einer

Fünf Politiker mussten sich am Dienstag den Fragen politisch engagierter Jugendlicher stellen. Die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlamentes in Castrop-Rauxel hatten zum Speed Dating geladen. Zehn Von Tobias Weckenbrock

Die wenigen überdachten Plätze waren schnell vergeben. Wer zum Maifest an der Reichshofstraße in Schwerte-Westhofen kommen wollte, musste sich darauf einstellen, nass zu werden. Doch viele Besucher nahmen

Seit Jahren steht die ehemalige Domschänke an der Kirchstraße größtenteils leer. Jetzt hat der Bauausschuss einem Abrissantrag einstimmig zugestimmt. Voraussetzung ist, dass das Gebäude aus der Denkmalliste

Für Gefängnisseelsorger gelten seit Kurzem verschärfte Sicherheitsauflagen. Prediger des türkischen Islamverbandes DITIB weigern sich aber meist, sich den Überprüfungen zu unterziehen. NRW-Justizminister

Leserbrief wegen Bauprojekt in Schwerte

Speckberg-Investor fordert Unterlassungserklärung

Der Ton zwischen dem Düsseldorfer Architekten Dieter Bohne und seinen Kritikern wird immer rauer. Der Architekt verschickte jetzt eine Unterlassungserklärung an einen der Initiatoren der Bürgerinitiative Von Heiko Mühlbauer

Erst ein neues Feuerwehrgerätehaus in Ascheberg, später dann ein Bau in Herbern? Das ist zumindest der Plan, den die Politiker verfolgen. 3,6 Millionen Euro soll der Neubau in Ascheberg kosten. Doch es Von Jörg Heckenkamp

Gut drei Wochen vor der Landtagswahl in NRW will die CDU mit dem populären Bundespolitiker Bosbach punkten. Er soll eine Kommission leiten, die den Kurs der CDU bei der inneren Sicherheit mitsteuert -

Die Burg-Schule im Ascheberger Gemeindeteil Davensberg schließt zum Ende des Schuljahrs im Sommer. Die Verwaltung überlegte, wie die dann leer stehenden Räume effektiv genutzt werden können. Da spielen Von Frederike Schneider

Schief und buckelig liegt das Pflaster am Südlohner Rathaus in Oeding. Daran muss sich etwas ändern, waren alle im Bauausschuss einer Meinung. Dennoch waren sich die Fraktionen über die Konsequenzen daraus nicht einig. Von Thorsten Ohm

Landesinnenminister Ralf Jäger hat im Innenausschuss des Landtags eine zügige Aufklärung der Affäre um den Polizeigewerkschafter Rainer Wendt zugesagt. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft

Arbeitsgruppe entwickelt Ideen

Schlossgarten soll richtig lebendig werden

„Der Schlossgarten soll an Attraktivität gewinnen. Das hat er auch schon.“ Thomas Vortkamp (CDU) sieht aber durchaus noch Luft nach oben. Das machte der Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Energie

Wenige Wochen vor der Landtagswahl am 14. Mai haben sich die Wahlkreis-Kandidaten den Fragen der Lüner Oberstufenschüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule und der Geschwister-Scholl-Gesamtschule gestellt. Von Felix Püschner

Als Frankfurter Stadtrat machte er «Kultur für alle» zu einem Leitspruch, als Präsident des Goethe-Instituts erwies er sich als «begnadeter Bettler», als Rentner wurde er zum Vielschreiber. Auch im hohen

Die Ahauser erinnern sich: Kurz vor der Eröffnung der Stadthalle wurden die Stühle geliefert. Doch – oh, Schreck – sie waren zu schmal. Große Lücken taten sich an den Treppenstufen auf. Was zunächst als Von Stephan Teine

Die nordrhein-westfälische CDU wehrt sich gegen den Vorwurf, ihr Wahl-Motto „Zuhören. Entscheiden. Handeln“ sei vom SPD-Politiker Gerhard Schröder kopiert. Der CDU-Parteichef und Spitzenkandidat Armin

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) wird an diesem Freitag nicht wie geplant als Zeugin im Amri-Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags aussagen. Die Tagesordnung sei aus organisatorischen Gründen

Alles klar für den Hasensonntag und die dann geöffneten Geschäfte. Das war die Botschaft für einige Gewerbetreibende, die die Ratssitzung am Mittwochabend verfolgten. Die Verabschiedung des Haushalts Von Ronny von Wangenheim

Sozialausschuss

Jugendhaus zieht bald um

Lieber an anderer Stelle neu investieren als noch Geld in einen Altbau stecken, der ohnehin nur als Übergangslösung dienen sollte: Diese Entscheidung kann umso leichter fallen, wenn eine Förderung von Von Thorsten Ohm

Lange vor dem Streit um Wahlkampf-Auftritte türkischer Minister in Deutschland hat die Bundesregierung im Stillen die Schrauben angezogen - bei Waffenexporten ins Nato-Land Türkei. In fast einem Dutzend

Gasleitung Zeelink

Entscheidung steht kurz bevor

Das Raumordnungsverfahren der geplanten Gasleitung Zeelink (Lichtenbusch bis Legden) steht laut Herbert Tekaat, Vertreter des Schermbecker Bürgermeisters, kurz vor dem Abschluss. Helmut Roloff, Sprecher Von Berthold Fehmer

Wie bekommt man den Höhenflug des SPD-Herausforderers in den Griff? Die Union versucht Schulz in die Verantwortung für die große Koalition einzubinden - und wittert Ausweichmanöver.

Die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel hatte 2012 noch geplant, Stellen abzubauen. Die aktuellen Zahlen zeigen jedoch: 2017 gibt es trotz der Kürzungspläne mehr Stellen als 2012. Wie kann das sein? Wir haben Von Tobias Weckenbrock

Der Hype um SPD-Kanzlerkandidat Schulz nutzt nach Ansicht von CDU-Vizechefin Klöckner auch der Union. Inhaltlich ist die Rheinland-Pfälzerin aber ganz anderer Meinung als er.

Bevor er sich festlegt, will der neue Flughafenchef erst einmal das Erreichte prüfen und Risiken offen legen. Der neue Aufsichtsratschef rechnet fest mit weiteren Rückschlägen.

Einreiseverbot für türkische Führung?

Schmähungen gehen weiter: "Geist des Faschismus"

Die Bundeskanzlerin eine Terror-Helferin? Die Bundesrepublik ein Hort des Faschismus? So sieht es der türkische Präsident Erdogan. Nun hält Merkels rechte Hand, Kanzleramtschef Peter Altmaier, dagegen.

Das Saarland will Wahlkampfauftritte ausländischer Politiker nicht mehr zulassen. Das Verbot zielt besonders auf die Auftritte türkischer Politiker ab - auch wenn keine im Saarland angekündigt sind. Eine

Eine Milliarden-Reserve hinterlässt Schäuble der künftigen Regierung trotz jüngster Überschüsse nicht. Im Gegenteil: Die Nachfolger müssen erst einmal ein Milliardenloch stopfen. Und ob es bei der "Schwarzen