Chemotherapie

Chemotherapie

Die Geschichte ist eine voller Rätsel und Ungereimtheiten. Sie handelt von einer alternativen, nicht zugelassenen Krebstherapie, in der ein Stadtlohner Immunologe die Hauptrolle spielt. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Gelenk-Rheuma kennt man. Aber es gibt auch rheumatische Erkrankungen, die nicht in erster Linie die Gelenke angreifen. Sie in den Griff zu bekommen, ist bisweilen eine Lebensaufgabe. Betroffenen hilft,

Eine Knochenmarktransplantation ist oft die letzte Chance für Todgeweihte. Viele Patienten brauchen dazu einen fremden "genetischen Zwilling". Dank Millionen von Spendern und immer besserer Typisierung

Sport in der Krebsnachsorge

Ein Erfolgsmodell wird 35

Sport in der Krebsnachsorge – mit diesem Kurs startete der Stadtsportverband Dorsten vor 35 Jahren einen Modellversuch. Übungsleiterin damals wie heute: Helgard Sasonow.

Der Fall der falsch dosierten Krebsmedikamente des Bottroper Apothekers Peter S. betrifft weitaus mehr Menschen als bisher bekannt. Mehrere Tausend Patienten in sechs Bundesländern erhielten über Jahre

Eine Forscherin, die eine Entdeckung macht, trifft auf Schwerkranke, die nichts unversucht lassen wollen. Wie der Hype um ein angebliches Mittel gegen Krebs das Vertrauen in die Schulmedizin untergräbt.

Vor einem Jahr erhielt Marco Russ nach einer Dopingkontrolle die niederschmetternde Diagnose: Hodenkrebs. Nach einer zehnmonatigen Leidenszeit mit Operation und Chemotherapie kehrte er vor elf Wochen

Beinahe 62 000 Mal soll ein Apotheker aus Bottrop Krebsmedikamente mit stark verdünntem Wirkstoff angemischt haben. Patientenvertreter sind entsetzt - und fordern die Politik zum Handeln auf.

Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf

Skandal um Apotheker in Bottrop

Gepanschte Krebsmedikamente: Ende des Schweigens

Als der Apotheker Peter S. Ende November 2016 in Bottrop festgenommen wurde, konnte sich niemand vorstellen, dass die Vorwürfe stimmen könnten. Peter S. soll über Jahre Krebsmedikamente zu niedrig dosiert

Über 20 Jahre lang war Tim Lobinger eine der auffälligsten Figuren der deutschen Leichtathletik. Als Athletik-Trainer im Spitzensport hat er sich ein Standbein nach seiner Karriere aufgebaut. Jetzt ist

Freundinnen spenden Zöpfe

Haarige Sache für guten Zweck

Vier Freundinnen aus Heek hatten eine Idee: Eine neue Frisur sollte her. Das ist an sich nichts ungewöhnliches für Zwölfjährige. Sehr wohl aber der Gedanke dahinter: Die Heekerinnen wollten ihre Haare spenden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Trotz guter Vorsorge erkranken noch immer rund 4000 Frauen in Deutschland jedes Jahr an Gebärmutterhalskrebs. Auch junge Frauen sind betroffen. Der Krebs lässt sich im frühen Stadium gut behandeln, teils

Brustkrebs ist keinesfalls eine ausschließliche Frauenkrankheit, es kann auch Männer treffen. Die Therapie orientiert sich weitgehend an der bei Frauen - doch das ist umstritten.

3-Jährige mit seltener Krankheit

Familie von kranker Alija zieht am Wochenende um

Am Wochenende geht es von Castrop nach Düsseldorf: Die Familie der schwerkranken Alija zieht dann in die Landeshauptstadt, um in der Nähe des Mädchens sein zu können. Die Dreijährige wird dort in der Uniklinik behandelt. Von Tobias Weckenbrock

Persönliche Wiederauferstehung

So geht ein Lüner mit dem Tod seiner Frau um

Ostern – das ist die Geschichte von der Wiederauferstehung Jesu. Hans Schubert (Name geändert) ist gläubiger Christ. Für ihn haben die Ostertage noch eine ganz andere Bedeutung: Vor drei Jahren um diese Von Britta Linnhoff

Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Depressionen - wer bereits in jungen Jahren an Krebs erkrankt, hat nach erfolgreicher Therapie oft unter Spätfolgen zu leiden. In Hamburg gibt es ein Nachsorgeprogramm

Selena Gomez, Lady Gaga und Toni Braxton haben neben der Musik noch eine Gemeinsamkeit: Sie leiden an der Autoimmunkrankheit Lupus. Dass sie sich dazu bekennen, macht auch Erkrankten hierzulande Mut.

Der Spieler hofft, der Verein dämpft: Im Fall Marco Russ steht ein schnelles Comeback nicht zu erwarten. Der Verteidiger plant nach überstandener Krebserkrankung aber, beim Trainingslager in Abu Dhabi dabei zu sein.

Deborah Lüling ging zum Arzt, weil ihr Rücken so sehr schmerzte. Die Ärzte untersuchen sie - und finden einen birnengroßen Tumor im Brustkorb. Für die 29-Jährige bricht eine Welt zusammen - doch dann Von Jana Klüh

Nach einer Brustkrebs-OP stellt sich oft die Frage: Ist zusätzlich eine Chemotherapie notwendig? Mediziner suchen auch im Erbgut nach Hinweisen. Doch wie gut sind solche Tests?

Antonie Schlüter und Helga Weferinghaus bekamen die Diagnose, die niemand hören möchte: Krebs. Trotz Verzweiflung haben sie nie aufgegeben. Sie haben gekämpft - und den Krebs zurückgetrieben. Wie die Von Sandra Heick

Der an Krebs erkrankte Verteidiger Marco Russ gibt womöglich noch in diesem Jahr sein Comeback beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt.

Mit 41 Jahren an Krebs gestorben

Trauer um Moderatorin Miriam Pielhau

Die Moderatorin Miriam Pielhau ist im Alter von 41 Jahren gestorben. Sie erlag den Folgen einer Krebserkrankung, wie ihr Management am Mittwoch mitteilte. Bekannt wurde Pielhau unter anderem als Moderatorin

Traurige Nachricht aus Brambauer: Hatice Özyurt ist tot. An der Leukämie-Erkrankung der dreifachen Mutter hatten Tausende Menschen aus Lünen und Umgebung Anteil genommen, bei den Typisierungsaktionen Von Beate Rottgardt, Simon Bückle

2762 Euro und eine Sammeldose, die die Initiatoren erst kurzfristig bekamen und darum einfach direkt an Daniel Enns weitergaben: Die Spendenaktion für den an Leukämie erkrankten Selmer war ein Erfolg. Von Tobias Weckenbrock

Gute Heilungschancen: Wird Darmkrebs in einem frühen Stadium entdeckt, kann eine Operation den Tumor entfernen, bevor der Krebs die nächsten Organe befällt. Weitere Hinweise für Patienten hat eine Experten-Institution.

Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Figuren der bundesdeutschen Politik. Mit nur 54 Jahren ist er nun an den Folgen von Blutkrebs gestorben. Die Bestürzung ist groß.

Kühnhackl, Schloder, Reindl - die Eishockey-Nationalmannschaft von 1976 hat Legendenstatus. Xaver Unsinns Team gewann sensationell Olympia-Bronze. Der Triumph jährt sich am Sonntag zum 40. Mal. Für Lorenz

Die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff (68) gibt sich im Kampf gegen seine Krebserkrankung siegessicher - und vergleicht den Fortschritt seiner Behandlung mit einem Fußballspiel.

Wer als junger Mensch an Krebs erkrankt, muss seinen Kinderwunsch nicht per se aufgeben. Eizellen oder Spermien können vor den Giften einer Strahlen- oder Chemotherapie geschützt werden. Eine Garantie,

Katrin Warmbier hat Krebs. „Chronische Leukämie“, nennen es die Ärzte. Aber das Leben der Dorstenerin kann vielleicht gerettet werden. Denn es gibt einen Stammzellspender. Dies ist Katis Geschichte. Eine Von Stefan Diebäcker

Kevin geht es gut. 1591 Menschen und noch mehr bangten noch vor wenigen Monaten um sein Leben. Der Tod: in Reichweite. Kevin lag mit der Diagnose Blutkrebs im Uniklinikum Essen. Dort wartete er sehnsüchtig Von Elisabeth Schrief

Transplantation im Februar

Leukämiekranke Katrin ist wieder zuhause

Katrin hat am Freitag die Klinik in Essen-Werden verlassen. Die an Leukämie erkrankte Dorstenerin, an deren Schicksal in den letzten Monaten so viele Menschen Anteil genommen haben, wird Weihnachten zu Von Stefan Diebäcker

Mit Spende Leben retten

„Ich würde es wieder tun“

"Ich würde es sofort wieder tun." Die Worte von Karin Kipker sind eindeutig. Die blonde junge Frau hat Stammzellen gespendet. Die dafür nötigen Prozeduren seien nicht schlimm gewesen. Die 39-Jährige will Von Jennifer von Glahn

Johan Cruyff hat nach der Erkrankung an Lungenkrebs seinen Kampfgeist nicht verloren. «Ich bin überzeugt, dass ich diese Schlacht gewinnen werde», sagte der frühere Weltklassefußballer bei seinem ersten

Yahoo, Facebook, YouTube und nun auch Microsoft Deutschland. In vielen Tech-Unternehmen sitzen Managerinnen im Chefbüro. Doch in der Branche insgesamt herrscht noch immer Frauenmangel. Warum eigentlich?

Nach seiner Blutkrebs-Diagnose geht Ex-Außenminister Westerwelle wieder in die Öffentlichkeit. Über seine Krankheit hat er ein Buch geschrieben. Am Sonntag ist Westerwelle zu Gast bei Günther Jauch.

Natürlich kam "alles wieder hoch", als sie vom Schicksal der an Leukämie erkrankten Katrin (22) erfahren hat. Daniela Josten kann ja nachfühlen, was in der jungen Mutter vorgeht, wie Angehörige und Freunde Von Stefan Diebäcker

Video-Besuch bei Hatice Özyurt

Nach Leukämie: So geht es der Mutter aus Lünen

Dreifache Mutter (33) aus Lünen an Leukämie erkrankt - diese Nachricht bewegte Anfang 2015 viele Menschen in der Region. Tausende wollten helfen. Neun Monate später ist Hatice Özyurt wieder zu Hause. Von Beate Rottgardt, Björn Althoff

Sie schien eine liebevolle Mutter zu sein. Doch möglicherweise brachte sie ihr Kind mit verseuchten Spritzen in Lebensgefahr. Das Hamburger Landgericht muss nun diesen Fall klären - unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Mit einer Krebsdiagnose gerät das Leben aus den Fugen. Selbst wenn bei vielen Tumorarten die Überlebens-Chancen gestiegen sind, so bedeuten die Therapien fast immer eine massive Zäsur im Leben der Patienten.

Schock am ersten Ruhetag der 102. Tour de France: Radprofi Ivan Basso gibt seine Hodenkrebserkrankung bekannt. Er soll in Italien operiert werden. Auch Armstrong nimmt Anteil.

Ohne Wunschstürmer Sebastian Polter hat der 1. FC Union Berlin das Training für die Zweitliga-Saison in Angriff genommen. Über 4000 Fans begrüßten im Stadion An der Alten Försterei 26 Profis, darunter

Der 22-jährige Kevin aus Hamm-Bossendorf leidet an Blutkrebs. Nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben retten. Bislang aber wurde weltweit kein passender Spender für ihn gefunden. Von Elisabeth Schrief

Chemotherapien machen oft unfruchtbar - bei Mädchen könnte für später aufbewahrtes Eierstockgewebe ein Ausweg sein. Methode der ersten Wahl bleibt in den meisten Fällen aber eine andere.

Brustkrebs ist ein Schock: Viele Frauen fühlen sich durch die Diagnose in ihrer Weiblichkeit eingeschränkt. Hinzu kommt der drohende Verlust der Haare. Den können Kältehauben abschwächen.

Wer schwer erkrankt, steht vor der Frage: Wem sag ich's - und wie? Aus den USA kommt der Trend, die eigene Krankengeschichte online mit der ganzen Welt zu teilen. In Berlin hat das eine Bloggerin gewagt.

Die im Dezember vergangenen Jahres an Leukämie erkrankte Lünerin Hatice Özyurt wartet immer noch auf einen geeigneten Knochenmarkspender. Die Typisierungsaktion, bei der vor einem Monat rund 2.300 Menschen Von Torsten Storks