Autorenprofil
Christian Bödding
Redaktion Ahaus
Christian Bödding, Jahrgang 1966, ist bekennender Westfale, aber kein Sturkopf. Er schreibt gerne tiefgründig und am liebsten über lokale Themen, über die sich andere nach der Lektüre seiner Texte aufregen.

Er war ein christdemokratisches Urgestein Alstättes: Franz-Josef Withöft. Der Oberstudiendirektor a.D. und Träger des Bundesverdienstkreuzes verstarb am 3. Februar im Alter von 88 Jahren. Von Christian Bödding

Thomas Spieker ist „Chief Digital Officer“ in der Stadtverwaltung in Ahaus. Der 30-Jährige soll die Digitalisierung im Rathaus vorantreiben. Es gibt so manche Herausforderung. Von Christian Bödding

Genug ist genug, sagt Gijs van Schoonhoven. Der 66-Jährige legt die Arbeit als Kirchenmusiker in St.-Mariä-Himmelfahrt nieder. Es war eine ganz besondere Zeit, sagt er im Rückblick. Von Christian Bödding

Armin Siemes ist der neue Ansprechpartner des Naturschutzbundes (Nabu) in Ahaus. Er steht den Ahausern in allen Fragen des Natur- und Umweltschutzes zur Seite. Von Christian Bödding

Wilhelm Wilming aus Ahaus hat eine Quelle zur Geschichte der Höfe und Familien in Ahaus und den Ortsteilen erschlossen. In seinem Buch finden an Geschichte Interessierte jede Menge Daten. Von Christian Bödding