Autorenprofil
Christoph Klemp
Redakteur Lokale Content Agentur

Kurdische Kämpfer der YPG vermeldeten am Mittwoch, dass sie in Syrien acht ausländische Dschihadisten gefangen genommen haben. Darunter soll auch auch der Salafist Lucas G. aus Dortmund sein. Von Christoph Klemp

Nachdem Intown die Räumung des Hannibals 2017 als unnötig dargestellt hat, reagiert der Mieterverein scharf. Der rote Faden des Unternehmens sei es, die Schuld immer anderen zu geben. Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Wer diese blauen Säulen zu schnell passiert, muss nicht zahlen. Sie überwachen die Lkw-Maut, die ab Juli auch auf Bundesstraßen gilt. Zehn Fakten, warum dennoch jeder fast betroffen ist. Von Christoph Klemp

Es ist eine ungeschriebene Regel, die jeder Fußball-Fan kennt: Geht man während des Spiels aufs Klo, fällt ein Tor. Also geht dann kaum einer auf die Toilette, wie ein exklusiver Blick auf unseren Spülverlauf Von Christoph Klemp

Unfallfluchten werden in NRW zum Volkssport

Straftaten auf dem Supermarkt-Parkplatz

Sabine F. hätte nach dem kleinen Parkplatzrempler die Polizei rufen können. Oder warten, bis der Fahrer des anderen Wagens zurück ist. Doch die 57-Jährige ging zur Arbeit. Und fand sich plötzlich wegen Von Christoph Klemp

Zeitumstellung auf Sommerzeit

Nicht vergessen: Uhren werden umgestellt

Viele Menschen sind genervt – schon wieder werden in der Nacht zu Sonntag die Uhren auf die Sommerzeit umgestellt. Einige Menschen fühlen sich dadurch einer wertvollen Stunde ihres Schlafes beraubt. Doch Von Christoph Klemp

In Zeiten niedriger Zinsen gelten Sachwerte als sichere Bank. Oldtimer erlebten zuletzt einen regelrechten Boom. Auch in NRW erfreut sich das Hobby mit alten Autos wachsender Beliebtheit. Doch das könnte Von Christoph Klemp, Anna Leonie Kaiser

Eine dunkle Unterführung, ein verwinkeltes Gebäude oder ein Bahnhof – es sind öffentliche Orte, und doch fühlen sich Menschen hier oft unwohl. Jeder kennt Angsträume in seiner näheren Umgebung. Und doch Von Christoph Klemp, Nils Lindenstrauss

Öffentliche Orte, an denen sich Menschen unwohl fühlen: Die sogenannten Angsträume sind laut Landesregierung ein zunehmendes Problem. Die Unterführung am Dorstener Bahnhof zum Beispiel ist so ein Bereich, Von Stefan Diebäcker, Christoph Klemp

Der Gast ist König, lautet eine goldene Gastronomen-Regel. Weil viele Gäste aber zunehmend Reservierungen in Restaurants nicht einhalten, müssen sie in ersten Restaurants nun im Voraus zahlen. Die Idee Von Christoph Klemp

Wochenmarkt in Dortmund

Die Marke Markt bröckelt

Wochenmärkte werden immer kleiner. Markthändler stehen in Konkurrenz zu Discountern, Lebensmittel-Ketten und mittlerweile auch zu Online-Riesen. In Dortmund setzen Verwaltung und Politik auf ein neues Konzept. Von Christoph Klemp, Gaby Kolle

Sie gilt als Steuerhinterziehung des kleinen Mannes: Schwarzarbeit. Trotz immer mehr Minijobbern arbeiten in Deutschland geschätzt drei Viertel der Haushaltshilfen schwarz. Doch was passiert, wenn mich Von Christoph Klemp, Robert Wojtasik

Viele Wochenmärkte schrumpfen. Kleiner als in Habinghorst geht es aber nicht mehr: Ein Stand verliert sich an einem Mittwoch auf dem weiten Marktplatz. Markthändler stehen unter Druck und haben einen harten Alltag. Von Christoph Klemp, Tobias Weckenbrock

Über den Wochenmarkt schlendern. Frische, regionale Ware einkaufen, Bekannte treffen - Heimat eben. Die Kunden mögen das. Aber dennoch verschwinden immer mehr kleine Märkte. Neue Konzepte müssen her. Von Reinhard Schmitz, Christoph Klemp

Streit um Kohlenmonoxid-Melder in Shisha-Bars

Raucher in Düsseldorf vergiftet: Der gefährliche Shisha-Trend

Acht Menschen müssen in Düsseldorf vom Notarzt behandelt werden, nachdem sie in einer Shisha-Bar geraucht hatten. Bei einem Gast stellen die Rettungskräfte eine Kohlenmonoxid-Vergiftung fest. Die Häufung Von Christoph Klemp, Benedikt Reichel

Für werdende Eltern ist es eine der wichtigsten und gleichzeitig auch schwierigsten Fragen vor der Geburt ihres Babys: Wie soll der Nachwuchs eigentlich heißen? In jedem Jahr kristallisieren sich bei Von Christoph Klemp

Nicht jeder Babyname, der gefällt ist auch erlaubt. Marie und Paul allerdings schon. Sie sind laut Gesellschaft der deutschen Sprache die beliebtesten Vornamen 2017. In Selm lagen andere Namen vorne. Von Sabine Geschwinder, Christoph Klemp

Spitzenreiter in der Statistik 2017

Mia, Elias und Co. - So heißen Castrop-Rauxels Babys

Monatelang dauert es oft, bis werdende Eltern sich auf den Namen für ihren Nachwuchs einigen. Erstaunlich oft kamen dabei bundesweit im Jahr 2017 zwei Namen heraus: Marie und Paul. In Castrop-Rauxel mögen Von Christoph Klemp, Ann-Kathrin Gumpert

Emma und Ben waren 2017 die beliebtesten Namen in Stadtlohn. Die bundesweiten Favoriten Marie und Paul landeten hier nicht unter den Top 5. Rote Karten bei der Namenswahl gab es in Stadtlohn nicht – anderswo schon. Von Stefan Grothues, Christoph Klemp

Marie und Paul zählen in Deutschland zu den beliebtesten Vornamen im Jahr 2017. Einigen Namen zeigte die Gesellschaft für deutsche Sprache aber die Rote Karte. In Werne sind Emma und Maximilian beliebt. Von Christin Mols, Christoph Klemp

Die nordrhein-westfälische Landesregierung sorgt mit Regeln für Windkraftanlagen für Irritation. Vor allem wegen vermeintlicher Abstandsregeln zu Wohngebieten. Der Erlass ist so formuliert, dass nicht Von Christoph Klemp, Benedikt Reichel

Rekonstruktion einer Zwangsräumung

Schacht matt im Hannibal

Am 21. September verloren 753 Menschen in Dortmund ihre Wohnungen. Die Stadt räumte den Dorstfelder Hannibal wegen gravierender Brandschutzmängel. Die Zwangsräumung hat eine jahrelange Vorgeschichte, Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Die Räumung des Hannibals wird die Bewohner länger als erwartet treffen. Nach Angaben der Stadt hat der Besitzer des Hochhaus-Komplexes einen Zeitrahmen von zwei Jahren genannt. Recherchen unserer Redaktion Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Dossier zu Breitscheidplatz-Attentäter

Anis Amris enge Kontakte nach Dortmund

Anis Amri, der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz, hielt sich oft in Dortmund auf. Er war Teil einer Gruppe, die unter den Augen der Behörden junge Menschen radikalisierte. So stark, dass sie in Von Christoph Klemp, Tobias Grossekemper

Am 21. September verloren 753 Dortmunder ihre Wohnungen. Die Stadt räumte den Dorstfelder Hannibal wegen schwerer Brandschutzmängel. Die Zwangsräumung hat eine jahrelange Vorgeschichte, geprägt von ignoranten Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Michael Berger - dieser Name steht für eine der blutigsten Taten gegen die Polizei in NRW. Am 14. Juni 2000 erschoss Berger drei Polizisten und tötete sich anschließend selbst. Zu den fehlerhaften und Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Michael Berger - dieser Name steht für eine der blutigsten Taten gegen die Polizei in NRW. Vor 16 Jahren erschoss Berger drei Polizisten und tötete sich anschließend selbst. Die Umstände sind bis heute Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Fotostrecke vom Konzert

Wilsons Welt in der Jahrhunderthalle

Die Jahrhunderthalle glich schon am Donnerstagabend einer Pilgerstätte für Freunde des gepflegten Prog-Rock: Steven Wilson, von der BBC zum "König des Prog-Rock" ausgerufen, hatte zu zwei Konzerten geladen. Von Christoph Klemp

Michael Berger - dieser Name steht für eine der blutigsten Taten gegen die Polizei in NRW. Vor 16 Jahren erschoss Berger drei Polizisten und tötete sich anschließend selbst. Die Umstände sind immer noch Von Tobias Grossekemper, Christoph Klemp

Runde 750 Meter. Das war die Entfernung, in der 2006 Toni S. vom Tatort des Dortmunder NSU-Mordes entfernt lebte. S. war hochrangiger Neonazi und V-Mann des Brandenburger Verfassungsschutzes. Wer dort Von Christoph Klemp, Tobias Grossekemper