Citroën

Citroën

Bisher war der Elektro-Buggy von Citroën nicht sehr praktisch. Doch das wird sich ändern. Auf der IAA taucht der neue E-Méhari unter anderem mit Seiten- und Heckscheiben auf. Auch modisch legt das Cabrio zu.

Die Peugeot/Citroën-Mutter PSA hat Opel endgültig übernommen. Nach rekordverdächtig schnellen Verhandlungen mit der alten Eigentümerin GM machen die Franzosen nun Tempo beim Umbau des seit vielen Jahren

Der US-Autobauer General Motors hat keinen Spaß mehr an seiner Europa-Tochter Opel. Deren Geschäftszahlen werden schon vor dem Verkauf an den PSA-Konzern nicht mehr ausgewiesen, hinterlassen aber lange

Wieder ein weißer Fleck weniger auf der automobilen Landkarte: Volkswagen kehrt zurück auf den iranischen Markt - mit Passat und Tiguan, wo früher schon der Käfer fuhr. VW verspricht sich viel von dem Markt.

Es gibt Autos, deren Fahrer muss man einfach grüßen. Gute-Laune-Autos mit Kult-Charakter und einem enormen Wiedererkennungswert. Der Citroën HY ist so ein Auto – trotz seiner Falten im Blechkleid. Anna Von Christian Bödding

Wie geht es weiter bei Opel? Das Unternehmen und der designierte neue Eigentümer PSA beschwören seit langem vereinbarte Standort- und Jobgarantien. Was danach passiert, erfahren die Mitarbeiter nicht.

Der französische Autokonzern PSA hat sich mit General Motors (GM) auf die Übernahme des Herstellers Opel für 1,3 Milliarden Euro verständigt. Der Chef des französischen Autokonzerns PSA gibt bei der Übernahme

Beim geplanten Opel-Verkauf könnte am Montag eine grundsätzliche Einigung zwischen dem Käufer PSA und der Opel-Mutter General Motors stehen. Der PSA-Aufsichtsrat soll schon zugestimmt haben.

Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers kämpfen. Der europäische Betriebsrat von Opel/Vauxhall

Gewerkschaften, Regierung und die Mitarbeiter stellen sich bereits darauf ein: Der traditionsreiche Autobauer Opel dürfte von der US-Mutter an den französischen Hersteller PSA verkauft werden. Dort wolle

GM will offenbar verkaufen

Peugeot erwägt Übernahme von Opel

Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroën erwägt eine Übernahme der General-Motors-Tochter Opel. Es würden mehrere strategische Initiativen überlegt, dazu gehöre auch der Erwerb von Opel, sagte

Auf dem Genfer Autosalon hat auch Citroën eine Neuerung zu bieten: Mit einem kompakten Design warten die künftigen SUV-Modelle auf, im Innern dominiert moderne Technik.

Wer sagt denn, dass Elektroautos immer vernünftig und spaßbefreit sein müssen. Mit dem neuen E-Méhari beweist Citroën das Gegenteil. Viel mehr bietet der sonnige Stromer allerdings nicht.

Bis zu sieben Sitze, vier Schlafplätze und eine herausnehmbare Küche: Das Reisemobil Campster, das Citroën und Pössl gemeinsam herausbringen, bietet viel für Camping-Urlauber.

Die Verwandten wollten einen Mercedes mieten. Das kam aber für Heidelore Fertig-Möller und Karl-Heinz Möller aus Werne nicht in Frage. Als Hochzeitsauto wollten sie 1979 lieber ein kleines, hellblaues Von Sylvia vom Hofe

Citroën will seinen C3 verändern. Ähnliche Linien wie beim größeren C4 Cactus sind vom Herbst an beim neuen C3 zu finden. Der genaue Preis steht aber noch nicht fest.

Luftiges Spaßmobil: Mit dem neuen E-Méhari bringt Citroën einen sonnigen Stromer. Viel mehr bietet das hochbeinige Kunststoffcabrio allerdings nicht.

Ein Van für bis zu neun Personen und ein Elektroauto mit mehr als 400 PS: Citroën und die Schwestermarke DS haben auf dem Genfer Autosalon mehrere Neuheiten und Studien präsentiert.

Leicht und robust - in den 60er und 70er Jahren war der Citroën Mehari das perfekte Strandauto. Nun will der französische Hersteller an diese Zeiten anknüpfen. Der Antrieb der Neuauflage soll allerdings

Der gebürtige Dorstener Florian Schmidt-Gahlen kehrte am Freitagabend (6.11.) in seine Heimat zurück. Sein Programm „MusiKahlschlag begeisterte die Zuschauer im kleinen Saal des Gemeinschaftshauses Wulfen. Von Ralf Pieper

Einfach praktisch: Der Citroën Mehari gilt auch hierzulande als legendär - obwohl er wegen seiner Karosserie aus Plastik in Deutschland nicht verkauft wurde. Mit einer Studie erinnert Citroën jetzt an das Freizeitauto.

In gleich zwei Varianten wird Citroën seinen DS 4 auf der IAA vorstellen. Zum einen wurde der Kompakte modernisiert, zum anderen wird es vom DS 4 eine «Crossback»-Version geben.

Sie war der Star des Pariser Salons 1955 und der Inbegriff automobiler Avantgarde: Kaum ein anderes Auto hat Citroën so sehr geprägt, wie die DS. Auch 60 Jahre nach ihrem Debüt ist die «Göttin» noch in aller Munde.

Ein hässliches Entlein wird zur Königin der Straße: Das rustikale Design des Citroën 2CV begeisterte Millionen und wurde zum Kultobjekt. Dabei hatte der Autobauer ursprünglich vor allem eine Bauernkutsche im Sinn.

Modell 2CV – auch besser bekannt als Ente. Am Montag vor genau 25 Jahren fertigte der Automobilhersteller Citroën den letzten Wagen dieser Sorte. Früher war das Modell Kult, heute ist es ein Sammlerstück. Von Christian Stein

Citroën stimmt seine Kundschaft auf einen neuen Geländewagen ein. Der Autobauer zeigt dafür auf der Motorshow in Shanghai (22. bis 29. April) die Designstudie Aircross.

Citroën hat an das Topmodell seiner Marke DS Hand angelegt. Was an dem überarbeiteten DS 5 neu ist, wird auf dem Autosalon in Genf zu sehen sein. Hier schon mal ein Vorabblick.

Schon bald wird der neue Citroën C4 bei den Händlern eintreffen. Käufer erwartet dann ein aufgefrischtes Modell mit modernisierten Motoren und einigen optischen Veränderungen.