City-Triathlon verbannt Autos und Busse aus der Innenstadt

Sport-Veranstaltung

WITTEN Aufgrund des 2. Sparkassen City-Triathlons sind in der Innenstadt am kommenden Samstag, 13. Juni, folgende Straßen in der Zeit von 9 Uhr morgens bis 22 Uhr abends einseitig gesperrt.

von Ruhr Nachrichten

, 12.06.2009, 10:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie 2008 wird das Wasserbassin für den Triathlon am Saalbau aufgebaut.

Wie 2008 wird das Wasserbassin für den Triathlon am Saalbau aufgebaut.

  •  Die Gasstraße kann in dieser Zeit nicht stadteinwärts befahren werden.
  •  Die Ruhrstraße ist ebenfalls stadteinwärts gesperrt.
  • Die Bergerstraße kann nicht stadtauswärts befahren werden.
  • Umleitungen sind jeweils ausgeschildert: Die Busse der Linien 320 und 350 – nur in Fahrtrichtung Witten Rathaus – sowie die Busse der Linien 378 und 379 – nur in Fahrtrichtung Bommern – müssen wegen der Sperrungen am Samstag von 8 bis 22 Uhr umgeleitet werden. Dabei können die Linien 320 und 350 – nur in Fahrtrichtung Witten Rathaus – die Haltestelle Witten Hbf nicht anfahren. Die Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die auf die Breite Straße verlegte Haltestelle Bahnhofstraße zu nutzen. Die Busse können auch nicht an den Haltestellen Saalbau und Husemannstraße stoppen. Bei den Linien 378 und 379 fällt – nur in Fahrtrichtung Bommern – die Haltestelle Haus Witten aus. Die Fahrgäste können stattdessen an der Wetterstraße ein- und aussteigen. Die Bogestra informiert auch mit Aushängen an den betroffenen Haltestellen und bittet alle Fahrgäste um Verständnis für die Beeinträchtigung.