Claus Peymann

Claus Peymann

Claus Peymann trägt sein Herz auf der Zunge. Auch nach jahrzehntelanger, steiler Karriere kämpft er noch mit der Leidenschaft eines jungen Heißsporns für das Theater. Dabei ist der scheidende Direktor

Eine immer wiederkehrende Auseinandersetzung mit dem Mikrofon kann Claus Peymann seine Laune nicht vermiesen, seinen Draht zum Publikum nicht kappen. Er ist gekommen, um wie ein Erzähler auf einem roten

Unvergesslich, wie Jürgen Flimm vor fast zehn Jahren Claus Peymann zur Ruhrtriennale nach Bochum einlud. Und wie sich diese beiden Helden der (Theater-) Arbeit dann in der Jahrhunderthalle abknutschten.

Die magische Marke von 80000 Besuchern haben die Ruhrfestspiele auch in diesem Jahr übersprungen. Genau 80160 Theaterfreunde haben für eine Auslastung des Festivals von 84,24 Prozent gesorgt. Von Bettina Jäger

Claus Peymann ist eine deutsche Theater-Größe. Auch deshalb sagt Frank Hoffmann, Intendant der Ruhrfestspiele, über den 79-Jährigen: "Er ist berufen, uns etwas über das Theater zu erzählen." Und das tat Von Bettina Ansorge

Niederländer plant "Haus der Kulturen"

Johan Simons wird Intendant in Bochum - aber erst ab 2018

Der Niederländer Johan Simons (69) wird Intendant des Schauspielhauses Bochum - aber erst ab der Spielzeit 2018/19. Für ein Jahr wird es eine Interimslösung geben. Das hat der Verwaltungsrat der Sprechbühne

Das renommierte Bochumer Schauspielhaus bekommt einen neuen Intendanten. Offiziell soll er erst am Freitagnachmittag vorgestellt werden. Doch schon längst ist durchgesickert, dass Ruhrtriennale-Chef Johan

Das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst (dfp) in Bochum begrüßt in diesen Tagen schon den zweiten Researcher in Residence in diesem Jahr. Dr. Bettina Brandt forscht in Bochum vor allem

Ruhrfestspiele: "Die Stunde"

Ein Platz platzt vor Problemen

Wer sitzt nicht gern im Café und schaut zu, wie das Leben an einem vorbeiflaniert? Aus dieser Faszination speist sich das Stück "Die Stunde da wir nichts voneinander wussten" von Peter Handke. Bei den Von Bettina Jäger

In seiner Zeit als Intendant des Bochumer Schauspielhauses hat Claus Peymann das Theater entscheidend geprägt. Dabei trat er ein schwieriges Erbe an, übernahm er die Intendanz doch im Jahr 1979 von Peter Zadek. Von Benjamin Hahn

Theatermacher Peymann und Dramaturg Beil lesen bei Ruhrfestspielen

Porträt eines Größenwahnsinnigen

André Heller charakterisiert ihn so: Theatermacher Claus Peymann sei mehr als ein einzelner Typ. Er stehe für eine ganze Wohngemeinschaft, sei Kindskopf, Zauberer, Grantler, ungerechter Gerechtigkeitsfanatiker,