Cornelia Funke als Kinderbuch-Illustratorin

Ausstellung in Dorsten

DORSTEN. Cornelia Funke ist als erfolgreiche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern (Wilde Hühner, Tinten-Trilogie, Reckless) weltbekannt. Dass die ausgebildete Buchillustratorin auch viele ihrer Bücher selbst ins "rechte Bild" setzt, rückt dagegen oft in den Hintergrund. Auf das zeichnerische Talent von Cornelia Funke richtet jetzt die Ausstellung "Werwölfe, Ritter und andere Gestalten" ihr Augenmerk.

DORSTEN

von Von Anke Klapsing-Reich

, 10.05.2012, 18:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sie ist am Sonntag (13.5.) um 19 Uhr in ihrer Geburtsstadt Dorsten, im Alten Rathaus am Markt, in Anwesenheit von Cornelia Funke eröffnet worden.

Virtuos und mit filigranem Strich gezeichnet erzählen die 50, überwiegend farbigen Federzeichnungen, von den abenteuerlichen Geschichten ihrer Helden: Von Mick und seinem Stoff-Gorilla Mo im Wilden Westen, von den schlauen Nixenkindern Lilli und Flosse und auch den Gespensterjägern. Zwei Tage lang ist Cornelia Funke zu Besuch in ihrer Heimat. Am Montag stehen eine Lesung mit Autogrammstunde sowie ein Besuch in dem "Baumhaus", das ihren Namen trägt, auf dem Programm.

Werwölfe, Ritter und andere Gestalten, im Alten Rathaus am Markt, Dorsten. Infos: Tel. (02362) 623 35.