Coronavirus in Castrop-Rauxel

Coronavirus in Castrop-Rauxel

Am Freitag (6.8.) können sich Castrop-Rauxeler auf dem Ickerner Marktplatz wieder spontan impfen lassen. Der Piks kommt auch den Flutopfern in NRW zugute.

Nach dem Wochenende steigt die Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen stark. Auch in Castrop-Rauxel gibt es wieder mehrere Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Von Nora Varga

Seit einer Woche befindet sich das Land NRW auf Inzidenzstufe 1, seit dem 27.7. auch der Kreis RE. Für Castrop-Rauxel bedeutet das verschärfte Corona-Regeln. Was gilt am Montag? Von Nora Varga

Seit dem November-Lockdown gibt es nur wenig Lokalsport in Castrop-Rauxel. Stimmt das? Unser verantwortlicher Reakteur hat eine Meinung dazu. Von Jens Lukas

Sinken oder steigen die Zahlen in Castrop-Rauxel? Wie sieht die Corona-Lage im Kreis Recklinghausen aus? Wir behalten alle Entwicklungen im Castrop-Rauxeler Corona-Liveblog im Blick.

Die Pandemie kann dem Arbeitsmarkt in Castrop-Rauxel offenbar nichts anhaben. Es gibt mehr offene Stellen als Bewerber. Die Lage entwickelt sich besser als in vielen Nachbarstädten. Von Tobias Weckenbrock

Seit Montag befindet sich das Land NRW auf Inzidenzstufe 1, seit Dienstag auch der Kreis Recklinghausen. Für Castrop-Rauxel bedeutet das verschärfte Corona-Regeln. Was gilt am Wochenende?

Erneut fällt das Metal-Festival Steel-meets-Steel wegen der Coronapandemie aus. Die Hygiene-Auflagen seien bei einem Umsonst-und-draußen-Festival nicht umsetzbar, so die Veranstalter. Von Christian Püls

Am Freitag ist die Corona-Inzidenz in Castrop-Rauxel wieder gestiegen. Zwei weitere Menschen haben sich neu mit dem Coronavirus infiziert. Auch die kreisweite Inzidenz steigt. Von Fabian Paffendorf

Seit Montag befindet sich das Land NRW auf Inzidenzstufe 1, seit Dienstag auch der Kreis Recklinghausen. Für Castrop-Rauxel bedeutet das verschärfte Corona-Regeln. Was gilt am Freitag?

Plötzlich steht Castrop-Rauxel bei der Infektionslage mit dem Coronavirus kreisweit wieder weit vorn: Die Inzidenz ist in den vergangenen 24 Stunden sprunghaft gestiegen. Von Tobias Weckenbrock

Möglichst unkompliziert soll es sein. Mehr Menschen sollen eine Corona-Impfung bekommen. Es gibt immer mehr Impfaktionen ohne Termin. Die Stadt Castrop-Rauxel veranstaltet nun auch eine.

Seit Montag befindet sich das Land NRW auf Inzidenzstufe 1, seit Dienstag auch der Kreis Recklinghausen. Für Castrop-Rauxel bedeutet das verschärfte Corona-Regeln. Was gilt am Donnerstag?

Am Mittwoch ist die Inzidenz in Castrop-Rauxel wieder deutlich gestiegen. Vier Menschen haben sich neu mit dem Coronavirus infiziert. Auch die kreisweite Inzidenz hat einen klaren Trend.

Seit Montag befindet sich das Land NRW auf Inzidenzstufe 1, seit Dienstag auch der Kreis Recklinghausen. Für Castrop-Rauxel bedeutet das verschärfte Corona-Regeln. Was gilt hier am Mittwoch?

Der Bürgermeister kündigte es schon für weitere Stadtteile an. Doch Mein Ickern geht erneut in die Vorlage: Schon Anfang August gibt es eine zweite Corona-Impfaktion ohne Termin. Alle Details. Von Tobias Weckenbrock

Eine einzige gemeldete Neuinfektion im gesamten Kreis Recklinghausen: Der Dienstag (27.7) ist ein guter Tag in der Entwicklung der Corona-Pandemie. Aber Dienstage sind tendenziell immer schon gut. Von Tobias Weckenbrock

Seit Montag befindet sich das Land NRW wieder auf Inzidenzstufe 1, seit Dienstag auch der Kreis Recklinghausen. Für Castrop-Rauxel bedeutet das verschärfte Corona-Regeln. Was gilt nun?

Der Kreis meldete für Castrop-Rauxel am Montag drei neue Infektionen mit dem Coronavirus. Die Inzidenz im Kreis bleibt über der relevanten Grenze von 10. Von Nora Varga

Seit Sonntag (18.7.) liegt die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder über 10. Welche Corona-Regeln an diesem Wochenende (24./25.7.) in Castrop-Rauxel gelten, lesen Sie hier.

Sonder-Impfaktionen gegen das Coronavirus haben gerade landauf, landab Konjunktur. In Castrop-Rauxel findet am heutigen Freitag eine statt. Kommt sie gut an? Wir berichten live von vor Ort. Von Tobias Weckenbrock

Die Corona-Zahlen in Castrop-Rauxel stagnieren, im Kreis liegen sie aber weiter über der 10er-Inzidenz. Die Folge wird sein, dass ab Dienstag, 27. Juli, wohl wieder die Regeln verschärft werden. Von Thomas Schroeter

Seit Sonntag (18.7.) liegt die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder über 10. Welche Corona-Regeln am Freitag (23.7.) nun in Castrop-Rauxel gelten, lesen Sie hier.

Nachdem die Corona-Inzidenz in den letzten Tagen gestiegen ist, sinkt sie am Donnerstag in Castrop-Rauxel wieder. Die Inzidenz im Kreis bleibt konstant. Von Nora Varga

Seit Sonntag (18.7.) liegt die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder über 10. Welche Corona-Regeln am Donnerstag (22.7.) nun in Castrop-Rauxel gelten, lesen Sie hier.

Die Infektionen mit dem Coronavirus nehmen weiterhin zu. In Castrop-Rauxel hat sich am Mittwoch eine Person neu mit dem Virus infiziert. Die Kreisinzidenz bleibt über 10 - und steigt weiter.

Seit Sonntag (18.7.) liegt die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder über 10. Welche Corona-Regeln am Mittwoch (21.7.) nun in Castrop-Rauxel gelten, lesen Sie hier.

Die Inzidenz in Castrop-Rauxel ist am Dienstag auf 10,9 geklettert. Jetzt sollen aber wieder andere Parameter die Lage bestimmen. Es geht darum, das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Von Thomas Schroeter

Seit Sonntag (18.7.) liegt die Inzidenz im Kreis Recklinghausen wieder über 10. Welche Corona-Regeln am Dienstag nun in Castrop-Rauxel gelten, lesen Sie hier.

Auch die Testzentren bekommen die sinkende Nachfrage nach Coronatests zu spüren. Ein großes Testzentrum passt nun seine Öffnungszeiten an. An drei Tagen hat es komplett geschlossen.

In Castrop-Rauxel gibt es verglichen mit der letzten Woche viele Neuinfektionen. Die Inzidenz steigt, auch andere Städte im Kreis verzeichnen mehr Neuinfektionen. Von Rebekka Antonia Wölky

Zu Sonntag (18.7.) ist die Inzidenz im Kreis Recklinghausen erstmals wieder über 10 gestiegen. Welche Corona-Regeln am Montag nun in Castrop-Rauxel gelten, lesen Sie hier.

Anwohner des Mühlenteichs in Frohlinde sind nach den Überschwemmungen vom Mittwoch sauer auf den EUV. Außerdem heute wichtig: Der Gesundheitscampus am EvK öffnet bald das erste Gebäude. Von Natascha Jaschinski

Die Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist zu Sonntag (18.7.) wieder über 10 gestiegen – eine für Regel-Verschärfungen wichtige Grenze. Was passiert nun? Ist weniger erlaubt? Hier finden Sie Antworten.

Drei Wohngebieten in Castrop-Rauxel drohen bei auch bei künftigen Unwettern Überschwemmungen. Und: Radfahrer könnten beim Ausflug am Sonntag in eine Polizeikontrolle geraten. Von Uwe von Schirp

Auch am Wochenende bleibt das Leben mit der Pandemie recht locker. Trotz steigender Inzidenz gilt weiterhin die Inzidenzstufe 0. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Vodafone gibt eine erstaunliche Erklärung für erneute Internetstörungen ab. Außerdem wichtig: Für das Wochenende nach dem Unwetter sagt die CAS-App irrtümlich Schnee voraus, unsere Autorin hat dazu ihre Von Lydia Heuser

Für Castrop-Rauxel gibt es keine veränderten Zahlen. Das sind gute Nachrichten. Doch im Kreis steigt die Inzidenz weiter und nähert sich dem Grenzwert 10. Die Impfquote steigt nur langsam Von Ronny von Wangenheim

Seit einer Woche ist das Leben lockerer: Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Es gilt die Inzidenzstufe 0. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Nachdem Tief Bernd über Castrop-Rauxel gezogen ist, zieht die Stadt Bilanz. Wir haben auch mit Betroffenen gesprochen. Außerdem heute wichtig: Es gibt Hilfe für die Brautpaare vom Hof Niermann. Von Lydia Heuser

Zur „Woche des Impfens“ hat Castrop-Rauxel keine besonderen Aktionen geplant. Dafür kann man sich in Ickern Ende Juli an einem ganz ungewöhnlichen Ort impfen lassen.

Castrop-Rauxel liegt im Trend: Die Inzidenz ist weiter gestiegen: um 1,3 Punkte auf 9,5. Auch im Kreis steigt die Inzidenz. Zudem wurden drei neue Todesfälle im Kreisgebiet registriert. Von Ronny von Wangenheim

Seit letzten Freitag ist das Leben lockerer: Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Es gilt nun Inzidenzstufe 0. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

In Castrop-Rauxel gab es in den vergangenen 24 Stunden wieder eine Neuinfektion. Damit sind aktuell 8 Menschen in Castrop-Rauxel mit dem Coronavirus infiziert. Die Inzidenz steigt weiter.

Wer sich in dieser Woche spontan gegen Corona impfen lassen möchte, der kann das in einer Castrop-Rauxeler Nachbarstadt tun. DRK und KVWL bieten Sonderimpftermine an. Mit Disco und Zirkus. Von Tobias Weckenbrock

Seit Freitag ist das Leben lockerer: Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Es gilt nun Inzidenzstufe 0. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Fünf Menschen sind in Castrop-Rauxel akut mit dem Coronavirus infiziert. In den vergangenen 24 Stunden kam niemand hinzu. Aber es gibt Infektionen mit der Delta-Variante. Von Tobias Weckenbrock

Seit Freitag ist das Leben noch lockerer: Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Damit sind seit Freitag neue Lockerungen in Kraft. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Damit sind seit Freitag neue Lockerungen in Kraft. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Schon seit Tagen können sich alle Menschen ab 16 Jahren im Impfzentrum des Kreises Recklinghausen gegen Corona impfen lassen. Nun wird die Impfung nochmals erleichtert. Von Matthias Langrock

Von einer Trendwende zu sprechen, ist zu früh. Fakt ist aber: Am Freitag sind so viele Corona-Neu-Infektionen für Castrop-Rauxel und den gesamten Kreis gemeldet worden wie seit Wochen nicht. Von Matthias Langrock

Das Land NRW hat die Coronaschutzverordnung überarbeitet. Damit treten schon am Freitag neue Lockerungen in Kraft. Was das für Castrop-Rauxel bedeutet, lesen Sie hier.

Das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen steht nun für alle Impfungen offen. Dennoch wünscht sich die Kreisverwaltung, dass Impflinge ihre Zweitimpfung am gleichen Ort bekommen wie die erste. Von Matthias Langrock

Die Zahlen zur Coronalage bleiben in Castrop-Rauxel weiter niedrig. Es gab keine einzige Neuinfektion. Im gesamten Kreisgebiet wurden nur zwei neue Fälle registriert. Von Ronny von Wangenheim

Die Corona-Regeln haben sich schon länger nicht mehr geändert. Trotzdem ist man sich manchmal unsicher, was erlaubt ist. Hier lesen Sie, welche Regeln am Donnerstag in Castrop-Rauxel gelten.

Castrop-Rauxels Corona-Zahlen sind am Mittwoch niedrig geblieben. Der Kreis verzeichnet mehr Infektionen als zuletzt - und es sind Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet worden. Von Matthias Langrock

Die Corona-Regeln haben sich schon länger nicht mehr geändert. Trotzdem ist man sich ab und an unsicher, was erlaubt ist. Hier lesen Sie, welche Regeln am Mittwoch in Castrop-Rauxel gelten.

Mehr als zwei Wochen lang war für Castrop-Rauxel keine einzige Corona-Neuinfektion gemeldet worden. Nun ist die Serie gerissen. Seit Dienstag gilt wieder ein Castrop-Rauxeler als infiziert. Von Matthias Langrock

Die Corona-Inzidenz bleibt in Castrop-Rauxel bei Null - und ist die einzige Stadt im ganzen Kreis Recklinghausen ohne Neu-Infektionen in den vergangenen sieben Tagen. Von Nora Varga

Die Inzidenz in Castrop-Rauxel steht weiter bei der 0. Nur drei Menschen sind als akut infiziert registriert. Die Impfquote steigt. Von Ronny von Wangenheim

In Castrop-Rauxel sind aktuell nur drei Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl ist im Vergleich zum Vortag weiter gesunken. Von Nora Varga

Welche Corona-Regeln müssen Sie am Donnerstag in Castrop-Rauxel beachten? Hier die Übersicht, die auch die Frage beantwortet, wo Sie zum Beispiel überhaupt noch Masken oder Tests brauchen. Von Leon Elspaß