Coronavirus in Dorsten

Coronavirus in Dorsten

Die Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen sinkt tendenziell. Wo der Landkreis im NRW-Vergleich steht, zeigt eine Grafik mit der Landes-Rangliste von Höxter bis Münster. Von Tobias Weckenbrock

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag zwölf weitere Todesfälle, auch wieder drei in Dorsten. Die gute Nachricht: Die Inzidenz sinkt in fast allen Städten. Von Bianca Glöckner

Wegen Lieferproblemen beim Biontech-Impfstoff wird Personal im Dorstener Krankenhaus wohl nicht vor Februar geimpft. Auch in Altenheimen geht es nicht weiter. Das Impfzentrum startet später. Von Robert Wojtasik

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Mittwoch sieben weitere Todesfälle, auch einen in Dorsten. Die Inzidenz sinkt geringfügig, aber alle Kreisstädte liegen unter der Inzidenz von 200. Von Bianca Glöckner

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Dienstag 23 weitere Todesfälle. Auch eine Dorstenerin ist verstorben. Von Bianca Glöckner

Bald werden erste Termine für Impfungen im Impfzentrum für den Kreis Recklinghausen vergeben. Kriminelle versuchen schon jetzt, daraus Kapital zu schlagen. Kassenärzte warnen. Von Robert Wojtasik

Der Chef der Verwaltung des Kreises Recklinghausen, Bodo Klimpel, hat sich gestellt: Am Montagabend war er im Livestream zu Gast. Wir stellten ihm Fragen unserer Leser zur Corona-Pandemie.

Das Kreisgesundheitsamt meldet für Dorsten am Montag eine Inzidenzwert unter 100. Es wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet. Von Bianca Glöckner

Dorstens Bürgermeister macht Mut für 2021. Nahe Schermbeck sind Menschen einem Wolfsrudel begegnet. Und für Wulfen wird mal wieder eine Ortsumgehung diskutiert. Von Stefan Diebäcker

Die Stadtverwaltung wird in der kommenden Woche etwa 29.000 Bescheide über Grundbesitzabgaben für 2021 versenden. Viele Dorstener erwarten die Bescheide jetzt noch nicht.

Die Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen sinken. Inzwischen liegt die erste Stadt wieder unter einem Inzidenzwert von 50. Davon ist das Kreisgebiet insgesamt allerdings noch weit entfernt. Von Stefan Diebäcker

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion sind im Kreis Recklinghausen weitere 18 Menschen gestorben. Zehn von ihnen stammen aus einer Stadt. Von Stefan Diebäcker

Seit Einführung des 15-km-Radius sind die Bewohner des Kreises Recklinghausen verunsichert, was sie in Corona-Zeiten noch dürfen. Am Montag beantwortet Landrat Bodo Klimpel live Ihre Fragen. Von Matthias Langrock

Für Dorsten meldet das Kreisgesundheitsamt am Freitag wieder zwei Todesfälle, für den gesamten Kreis Recklinghausen 24 verstorbene Menschen. Der Inzidenzwert ist hingegen weiter gesunken. Von Bianca Glöckner

Seit etwa drei Wochen werden die Bewohner von Pflegeeinrichtungen geimpft, am 1. Februar beginnen die Impfungen im Impfzentrum in Recklinghausen. Jetzt gibt es organisatorische Details. Von Stefan Diebäcker

Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt im Kreis Recklinghausen laut Kreisgesundheitsamt am Donnerstag bei 194,9. Es wurden acht weitere Todesfälle gemeldet, darunter ein 93-jähriger Dorstener. Von Bianca Glöckner

Seit dem 12. Januar gilt im Kreis Recklinghausen der 15-Kilometer-Radius. Das regelt die neue Corona-Rechtsverordnung. Doch wo endet der Radius für die jeweilige Stadt? Das verrät ein neuer Service. Von Stefan Diebäcker

Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt im Kreis Recklinghausen laut Kreisgesundheitsamt am Mittwoch bei 208,3. Es wurden zehn weitere Todesfälle gemeldet. Von Bianca Glöckner

Die 15-Kilometer-Regel wirft eine Menge Fragen auf. Wir beantworten einige. In Lembeck wird der Dorfplatz schöner, in Barkenberg zahlreiche Wohnungen. Hotelier Egon Berken ist gestorben. Von Petra Berkenbusch

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit im Kreis Recklinghausen beschlossen. Ab Dienstag (12.1.) gilt die 15-Kilometer-Regel. Von Robert Wojtasik

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Dienstagmorgen einen 7-Tage-Inzidenzwert von 210,9, das Landeszentrum für Gesundheit 212,7. Es wurden 14 Todesfälle gemeldet. Es gilt eine schärfere Corona-Schutzverordnung. Von Bianca Glöckner

Im Kreis Recklinghausen gibt es seit Montag (11.1.) die erste Stadt mit einer Inzidenz, die die 200er-Marke um das Doppelte überschreitet. Nur vier von zehn Städten liegen unterm Strich. Von Tobias Weckenbrock

In dieser Woche wird über verschärfte Maßnahmen im Kreis Recklinghausen entschieden. Die Zahlen von Montag sind vergleichsweise niedrig, insgesamt bleiben sie aber hoch. Von Robert Wojtasik

Durch die Umgestaltung eines Bahnübergangs in Wulfen sehen einige neue Gefahren. Pfarrer Stephan Rüdiger wehrt sich gegen einen Vorwurf. Ein seit 180 Jahren toter Mann tut immer noch Gutes. Von Berthold Fehmer

Die Wocheninzidenz steigt im Kreis Recklinghausen auch am Sonntag. Dorsten gehört zu den drei Kommunen mit einem Wert unter 200 - doch auch hier gibt es einen deutlichen Sprung nach oben. Von Berthold Fehmer

19 Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Recklinghausen am Samstag. Die Wocheninzidenz springt auf 235,3. Damit drohen nun weitere Einschränkungen - doch welche? Von Berthold Fehmer, Robert Wojtasik

Der verschärfte Corona-Lockdown stellt auch für Familien und Alleinerziehende eine besondere Herausforderung dar. Für den Monat Januar gibt es zumindest eine finanzielle Entlastung.

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Freitagmorgen einen 7-Tage-Inzidenzwert von 209,2, das Landeszentrum für Gesundheit einen knapp unter dem 200er-Wert mit 193,9. Es wurden 25 Todesfälle, davon drei in Dorsten, gemeldet. Von Bianca Glöckner

In Dorsten sind fünf weitere Menschen am oder mit dem Coronavirus gestorben. Der Kreis Recklinghausen meldet am Donnerstag sogar 43 Todesfälle. Das sind indes alle Fälle aus den letzten zwei Wochen. Von Bianca Glöckner

Sollte der Inzidenzwert im Kreis über 200 steigen, was gilt dann in Sachen Bewegungsfreiheit? Gilt der 15-Kilometer-Radius ab Wohnort? Oder ab der Kreisgrenze? Noch ist das unklar. Von Petra Berkenbusch

Nach der angespannten Situation im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus wegen Corona-Patienten geht es wieder aufwärts. Die gute Nachricht: Geplante Operationen sind ab sofort möglich.

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen ist am Mittwoch leicht gesunken und beträgt laut Landeszentrum für Gesundheit NRW 164,1. Die Zahl der Patienten in den Kliniken ist indes gestiegen. Von Bianca Glöckner

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen ist am Dienstag weiter gestiegen und beträgt laut Landeszentrum für Gesundheit NRW 165,8. Auf den Intensivstationen liegen 36 Menschen. Von Bianca Glöckner

Der Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen ist am Montag wieder gestiegen. Aber nach wie vor sind diese Zahlen mit Vorsicht zu genießen, weil die Meldelage teilweise nicht aktuell ist. Von Bianca Glöckner

Der „Dorstener Kulturrucksack“ ist ausgepackt. Das geförderte Kulturprogramm für Kinder und Jugendliche litt zwar auch unter Corona, doch die Ergebnisse können sich dennoch sehen lassen.