Coronavirus in Dorsten

Coronavirus in Dorsten

Mehr als 600 Erstklässler in Dorsten erwartet am 13. August ein Schulstart mit Einschränkungen. Angsträume in Dorsten? Geht es nach unserer Umfrage, fühlen sich viele sicher in der Stadt. Von Robert Wojtasik

Reiserückkehrer, Lehrer und Beschäftigte aus Kitas werden ab sofort von den Hausärzten auf Corona getestet. Die Ärzte können nicht mehr an die Hilfsorganisationen oder den Kreis verweisen.

Ein Teil der für den abgesagten Kultursommer 2020 in Dorsten vorgesehenen Gelder wurde von der Vereinten Volksbank als Kultursoforthilfe zur Verfügung gestellt. 15 Vereine profitieren davon. Von Michael Klein

Kein Schützenfest wegen der Corona-Krise, aber dennoch ein geschmücktes Dorf und eine kleine Feierlichkeit auf dem Kirchplatz und am Ehrenmal. Auch die Throngemeinschaft nahm teil.

Die Vestische will ihren Fahrgästen danken und hat dafür das Wohnzimmer zum Zentralen Ortsbahnhof nach Dorsten geholt. Diese Überraschungen verteilte das Verkehrsunternehmen. Von Lydia Heuser

Nachdem es eine weitere Einschränkung – neben den Hygienekonzepten – für Spiele der Fußballer gab, sprach die Stadt Dorsten den Vereinen ihr Vertrauen aus. Von Niklas Berkel

Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen gehen weiter nach unten. Zum dritten Mal seit Ende Mai gilt Dorsten wieder als „Corona-frei“. Von Stefan Diebäcker

Gut drei Monate mussten nicht nur Bewohner des AWO-Seniorenzentrums Barkenberg, sondern auch Angehörige auf Kontakt und menschliche Nähe verzichten. Jetzt sind Berührungen wieder möglich.

Die Kleiderkammer des Sozialdienstes katholischer Frauen hat ein Problem. Weil die Kleiderkammer nur noch eingeschränkt geöffnet ist, fliegen vor der verschlossenen Tür die Fetzen. Von Claudia Engel

Die Vestische setzt alles daran, dass Tickets bald wieder in den Bussen gekauft werden können. Doch es gibt Lieferengpässe bei einer Schutzvorrichtung. Von Lydia Heuser

5400 Schulneulinge besuchen ab 13. August die Grundschulen. 623 in Dorsten. Nicht alle sind vor ihrem ersten Schultag untersucht worden. Das könnte problematisch für die Kinder sein. Von Claudia Engel

In Dorsten steht nach mehrwöchiger Unterbrechung wieder die „Corona-Null“. Dazu hat auch die neuerliche Überprüfung eines eigentlich positiven Tests beigetragen. Von Stefan Diebäcker

Binnen eines Jahres ist die Arbeitslosenquote in Dorsten um einen Prozentpunkt gestiegen. Für die Agentur für Arbeit ist die Lage im Kreis Recklinghausen aber „zunehmend unaufgeregter“. Von Stefan Diebäcker

Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten haben den Kreis Warendorf bei der Bewältigung der Corona-Massentests unterstützt. Regierungspräsidentin Dorothee Feller war beeindruckt.

Ein halbes Jahr begleitete Kabel 1 den Schalke-Fan und Gastwirt Dirk Homfeldt. Mit einem BVB-Fan gab es unterhaltsame Einblicke in Familien, Hobbys und Gastronomie.

Wenn die LG Dorsten am Mittwoch als einer der ersten Vereine in diesem Jahr ein Sportfest ausrichtet, schrecken einige Athleten vor einer Teilnahme zurück. Und das nicht aus Angst vor Corona.

In Dorsten gibt es wieder fünf an Covid 19 erkrankte Personen. +++ Die Lage in Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen im Liveblog.

Corona macht jetzt auch dem Weihnachtsmarkt der Mr. Trucker Kinderhilfe einen Strich durch die Rechnung. Der Verein sagt die beliebte Veranstaltung ab.

Ein Lila-Partybus fuhr am Donnerstagvormittag durch Wulfen. Mit dieser ungewöhnlichen Aktion verabschiedeten sich die Viertklässler der Wittenbrinkschule von ihrer Schule. Von Guido Bludau

Der Nachbarschaftsverein „Dimker Wiese“ plant ein Wohnprojekt. Nach langer Corona-Pause konnte der Verein endlich wieder durchstarten und weiter an den Plänen feilen.

Mit der „Night of Light“ am Montag ab 22 Uhr wollen Firmen der Eventbranche auf ihre Not in der Coronakrise aufmerksam machen. Auch die Dorstener Firma Interevent macht mit.

Mehrere Monate wurde diskutiert und entwickelt – jetzt steht die offizielle deutsche Corona-Warn-App zur Installation bereit. Die Dorstener Verbraucherberatungsstelle gibt Tipps.

Für eilige Anliegen werden ab sofort Sondertermine im Bürgerbüro vergeben. Die Bürger werden weiterhin gebeten, ihre Termine online zu vereinbaren.

Großveranstaltungen sollen wegen der Corona-Pandemie mindestens bis Ende Oktober verboten bleiben. Damit lösen sich auch in Dorsten einige Hoffnungen in Luft auf. Von Stefan Diebäcker

Wegen der Coronakrise wird der auf dem Marktplatz geplante Kultursommer in Dorsten auf 2022 verschoben. Die Vereinte Volksbank als Geldgeberin möchte stattdessen Kulturvereine fördern. Von Michael Klein

Deutsche Landwirte bedanken sich mit einer bundesweiten Aktion bei Verbrauchern, die auch in der Coronakrise regionale Produkte kauften. Der „Danke-Anhänger“ machte auch in Lembeck Station. Von Guido Bludau

Nach dreimonatiger Corona-Zwangspause öffnet das Hallenbad in Lembeck am Mittwoch wieder. Der Trägerverein hat einen umfassenden Pandemie-Plan entwickelt. Von Stefan Diebäcker

Schattenboxen auf dem Marktplatz in Dorsten: Eine Kursleiterin möchte auf die Probleme während der Corona-Pandemie aufmerksam machen, aber auch Lebensfreude vermitteln. Von Stefan Diebäcker

1-1-1-1 - so lässt sich das derzeitige Besucherkonzept des St.-Elisabeth-Krankenhauses in wenigen Ziffern zusammenfassen. Das klingt einfach, führt aber zu langen Schlangen vor dem Eingang. Von Stefan Diebäcker

Ist die Rückkehr in den Spielbetrieb im Kontaktsport im September möglich? Nach den jüngsten Lockerungen der Corona-Schutzverordnung sehen viele es so. Allerdings längst nicht alle. Von Andreas Leistner, Sascha Keirat

Die Coronakrise trifft auch die Blindenwerkstätte in Dorsten hart. Jetzt gab es einen Großauftrag - von einer Versicherungsgruppe aus Bayern.