Coronavirus in Dortmund

Coronavirus in Dortmund

Die Lage zu Verbreitung und Auswirkungen des Coronavirus in Dortmund verändert sich schnell. In unserem Liveblog halten wir Sie auf dem Laufenden.

Jeden Tag meldet die Stadt Dortmund inzwischen neue Infektionen mit der Delta-Variante des Coronavirus. Nun hat die Fallzahl die 100er-Marke geknackt.

Wie viele Dortmunder sind bereits einmal gegen Covid-19 geimpft? Und wie viele haben bereits alle notwendigen Corona-Impfungen? Hier gibt es die aktuellen Zahlen im Überblick.

Ein besonderes Impfangebot für einige Kinder und Jugendliche gibt es nun im Dortmunder Impfzentrum. Bestimmte Ärzte stehen dafür an regelmäßigen Terminen bereit.

Die Stadt meldet gute Nachrichten von Dortmunds Intensivstationen. Gleichzeitig hat die Zahl der aktuell Infizierten jedoch wieder die 100 überschritten. Von Marie Ahlers

Warum breitet sich die Delta-Variante des Coronavirus so stark in Dortmund aus? Woher kommen die Fälle? Was bringen Tests? Dazu hat das Gesundheitsamt neue Erkenntnisse – und einen eindringlichen Appell. Von Wilco Ruhland

Am zweiten Tag in Folge meldet die Stadt Dortmund Corona-Fälle im zweistelligen Bereich. Und auch neue Infektionen mit der Delta-Variante sind am Mittwoch bekannt geworden. Von Marie Ahlers

Die Corona-Inzidenz in Dortmund steigt. Am Mittwoch wird sie wohl so hoch liegen wie seit vier Wochen nicht mehr. Und auch der Wert der Neuinfektionen ist deutlich höher als zuletzt. Von Björn Althoff

Wie lief es an Tag zwei der Sonder-Impfaktion in der Nordstadt? War die Nachfrage größer, da ja alle Bürger kommen konnten? Am Montag legte die Stadt Dortmund die Bilanz vor. Von Björn Althoff

Die niedrige Corona-Inzidenz in Dortmund könnte laut der Stadt nicht von langer Dauer sein. Dann würden auch wieder strengere Corona-Regeln gelten.

Eine weitere Sonder-Impfaktion steht in Dortmund in den Startlöchern: Erstmals wird in einer Moschee geimpft. Auch Unter-18-Jährige können hier eine Schutzimpfung bekommen.

Die Stadt Dortmund vermeldet bei den täglichen Corona-Zahlen am Montag (19. Juli) einen weiteren Todesfall. Außerdem gibt es neue Delta-Infektionen in der Stadt. Es gibt aber auch eine gute Nachricht.

Die Sonder-Impfaktion in der Nordstadt ist nur schleppend vorangekommen. So langsam, dass die Stadt Dortmund bereits nach dem ersten von zwei Tagen reagiert hatte. Von Björn Althoff

Die Stadt hat die aktuellen Corona-Fallzahlen bekanntgegeben. Demnach steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Dortmund weiter leicht an. Von Dennis Werner

Die Resonanz auf die erneute Sonderimpfaktion in der Dortmunder Nordstadt an diesem Wochenende (17./18.7) ist bisher schwach. Jetzt soll die Impfung für alle möglich sein, die wollen. Von Gaby Kolle

Auch wenn die 7-Tage-Inzidenz als alleiniges Kriterium für Corona-Beschränkungen in der Kritik steht – in Dortmund zeigt die Kurve wieder nach oben.

Mehr als ein Viertel Jahrhundert war „Der Berghofer“ eine Institution im gleichnamigen Dortmunder Stadtteil. Nun ist das Restaurant für immer geschlossen. Von Susanne Riese

Erneut gab es am Freitag (16. Juli) nur wenige Corona-Neuinfektionen in Dortmund. Deswegen sinkt die Inzidenz wohl. Allerdings nimmt die Zahl der bestätigten Delta-Fälle weiter zu.

Bleibt Dortmund weiter auf der Inzidenzstufe 0 oder ist bald wieder mehr verboten? Die Zahlen vom Donnerstag geben Anlass zu Freude und Hoffnung. Von Björn Althoff

Genau neun Monate lang leistete die Bundeswehr in Dortmund Hilfe. Gesundheitsamtsleiter Dr. Renken spricht von einem großen Erfolg. Von Beat Linde

Einmal spritzen und schon hat man den Corona-Schutz – theoretisch ist das bei einer kommenden Sonderimpfaktion möglich. Allerdings richtet sich das Angebot nur an Menschen aus bestimmten Vierteln.

Die Delta-Variante des Coronavirus dominiert mittlerweile auch in Deutschland. Das Dortmunder Gesundheitsamt ändert deshalb jetzt seinen Umgang mit der Variante, die besonders ansteckend ist. Von Felix Guth

Nach Wochen meldet die Stadt Dortmund wieder eine zweistellige Zahl an Corona-Neuinfektionen. Der Inzidenz-Wert klettert in eine Richtung, die wieder aus der Stufe 0 herausführt. Von Felix Guth

Dortmund liegt in der neuen Inzidenzstufe 0. Das hat Auswirkungen auf die Maskenpflicht. Jetzt steht fest, wo die Dortmunderinnen und Dortmunder überall noch einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Von Felix Guth

Sie sollen im großen Stil Corona-Tests abgerechnet haben, die nie durchgeführt wurden - auch in drei Dortmunder Testzentren. Jetzt ist das Unternehmen aus Bochum offenbar insolvent. Von Marie Ahlers

Der Trend von langsam steigenden Corona-Fallzahlen schlägt sich am Dienstag (13.7.) auch in Dortmund nieder. Zwei wichtige Werte steigen weiter an. Von Felix Guth

Um Kindern in den Sommerferien trotz Pandemie eine kleine Freude zu machen, hat die evangelische Kirche ein Projekt aus der Taufe gehoben. Mit einem Lastenrad geht es in die Wohngebiete. Von Jörg Bauerfeld

Wieder meldet die Stadt Dortmund neue Infektionsfälle mit der Delta-Variante des Coronavirus. Die Gesamtzahl der Neuinfektionen bewegt sich jedoch auf niedrigem Niveau. Von Marie Ahlers

Bei den Corona-Zahlen in Dortmund gibt es am Sonntag nur wenig Veränderung. Die Stadt meldet eine geringe Zahl an Neuinfektionen, die 7-Tage-Inzidenz sinkt allerdings wohl ebenfalls nur leicht.

Die Delta-Variante ist in Dortmund weiter auf dem Vormarsch. Doch auch eine andere bisher in Dortmund selten entdeckte Variante ist bei Tests wieder aufgespürt worden. Von Gaby Kolle

Die Zahl der Dortmunder, die sich mit der Delta-Variante des Coronavirus angesteckt haben, wächst weiterhin. Neben der 96-Jährigen ist auch eine zehnjährige Person mit der Variante infiziert.

Eine Sonderimpfaktion in der Dortmunder Nordstadt hatte es bereits Anfang Juni gegeben. Nun ist dort eine weitere Impfaktion geplant. Dabei darf sich eine bestimmte Personengruppe impfen lassen. Von Philipp Thießen

Die Corona-Inzidenz in Dortmund wird wohl erneut leicht steigen. Gleichzeitig treten weitgehende Lockerungen in Kraft. Die nachgewiesenen Delta-Fälle stagnieren.

Die Corona-Inzidenz für Dortmund wird wohl wieder leicht ansteigen. Außerdem gibt es neue Fälle mit der Delta-Variante des Coronavirus.

Ein Spieler des BVB war in einen Unfall verwickelt, bei dem vier Kinder verletzt wurden, die Bäume auf der B1 sollen weg und ein 9-jähriges Kind hat sich mit der Delta-Variante angesteckt.

Wieder haben sich Dortmunder mit der Delta-Variante des Coronavirus angesteckt. Außerdem ist das erste Mal seit zwei Wochen wieder ein Dortmunder in Zusammenhang mit Corona verstorben. Von Marie Ahlers

Obwohl die sinkenden Corona-Zahlen der vergangenen Monate die Reiselust wieder steigern, zeigte sich am Flughafen Dortmund noch keine Erleichterung. Erst seit Juni ist eine Besserung sichtbar. Von Sophie Conrad

Wer bei seinem Hausarzt derzeit nicht den gewünschten Impfstoff für die Zweitimpfung bekommt, kann sich ans Dortmunder Impfzentrum wenden. Und auch für Erstimpfungen gibt es dort wieder Termine. Von Marie Ahlers

Die Stadt meldet am Montag (5.7.) neue Infektionen mit der Delta-Variante des Coronavirus. Einer der Infizierten ist schwer an Covid-19 erkrankt.

Mit voll gelaufenen Kellern und einem Dachstuhlbrand hatte die Feuerwehr zu kämpfen. Außerdem standen gleich zwei Demonstrationen an. Von Verena Schafflick

Die Stadt Dortmund meldet erneut nur eine einstellige Zahl an Neuinfektionen. Dennoch lassen die Zahlen am Sonntag (4.7.) die Inzidenz voraussichtlich leicht steigen. Von Felix Guth

Die Zahl der Corona-Infektionen bleibt in Dortmund niedrig. Es gab am Samstag genauso viele neue Fälle wie vor einer Woche. Erfreulich entwickelt sich aber die Gesamtzahl der Corona-Infizierten. Von Oliver Volmerich