Coronavirus in Lünen

Coronavirus in Lünen

Mit acht neuen Coronafällen hat es über das vergangene Wochenende relativ wenige Neuinfektionen gegeben. Am Montag meldet das Gesundheitsamt außerdem gleich 42 weniger aktuell Infizierte. Von Matthias Stachelhaus

Die Gesundheitsämter der Kreise Unna und Coesfeld meldeten auch am Sonntag (19.9.) die bestätigten Coronafälle vom Vortag. Der Kreis Coesfeld schneidet im Landesvergleich gut ab. Von Dennis Görlich

Ein Impfteam verabreichte im Multikulturellen Forum in Lünen über 160 Impfdosen. Die Organisatoren freuen sich über das Interesse an der Aktion. Diese fand im Rahmen einer bundesweiten Aktion statt.

In Lünen wird ein weiterer Toter im Zusammenhang mit Coronavirus gemeldet. Mit 19 neuen Infektionen am Dienstag steigt auch die Zahl der aktiven Fälle. Mittwoch gibt es wieder spontane Impfungen. Von Matthias Stachelhaus

In Lünen ist eine 69-Jährige im Zusammenhang mit Corona gestorben. Der erste Todesfall seit fast drei Monaten in der Lippestadt. Hinzu kommen 15 neue Infektionen am Wochenende. Von Matthias Stachelhaus

Das Impfzentrum im Kreis Unna schließt Ende September. Die Impfung gibt es danach beim Hausarzt. Patienten ohne festen Hausarzt können in Lünen bei mehreren Praxen die Zweitimpfung bekommen. Von Matthias Stachelhaus

Die Inzidenz im Kreis Coesfeld ist in dieser Woche deutlich gestiegen, im Kreis Unna ist sie gesunken. Beide Kreisen haben trotzdem etwas gemeinsam: In Sachen Inzidenz sind sie gerade top in NRW. Von Sabine Geschwinder

In Münster klettert der Inzidenzwert steil nach oben. Ein Grund: die Club-Party unter 2G-Bedingungen, bei der sich mehr als 40 junge Leute ansteckten. In COE und UN läuft es anders. Von Sylvia vom Hofe

Bei seinem Wahlkampfauftritt in Lünen hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die eigene Coronapolitik gelobt. Im Anschluss stellte er sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Von Matthias Stachelhaus

Die Zahl der Neuinfektionen klettert weiter nach oben, es werden weitere Fälle mit Delta-Variante gemeldet und auch die Zahl der aktiven Fälle in der Lippestadt steigt weiter an. Von Irina Höfken

Die vierte Welle hat Lünen längst erreicht: Die Zahl der Neuinfektionen steigt auch am Donnerstag (26.8.) deutlich an. Neben 22 neuen Fälle steigt auch die Zahl der aktuell Infizierten. Von Irina Höfken

Die Corona-Zahlen sind am Mittwoch (25.8.) nirgendwo im Kreis Unna so rapide gestiegen wie in Lünen. Das zeigten die Statistiken des Kreises. Hinzu kamen 14 weitere Delta-Fälle. Von Julian Preuß

Die Zahl der Neuinfektionen ist zweistellig, es werden weitere Fälle mit Delta-Variante gemeldet und auch die Zahl der aktiven Fälle in der Lippestadt steigt wieder deutlich an. Von Irina Höfken

Die Infektionen steigen auch im Kreis Unna wieder. Wie sieht es mit den Inzidenzwerden aus? Wir behalten die Entwicklungen im Lüner Corona-Liveblog im Blick.

Die Stadt Lünen hat davon abgesehen, Luftfilter in den Schulen zu installieren. Die Stadtschulpflegschaft hat deshalb eine Petition gestartet, um Druck auszuüben. Hunderte haben unterzeichnet. Von Julian Preuß

In Lünen sind über das Wochenende 26 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Auch die Zahl der aktiven Fälle in der Lippestadt steigt erneut deutlich. Von Matthias Stachelhaus

Der Impf-Bus des Kreises Unna ist in Lünen ein gern gesehener Gast: Nirgendwo sonst im Kreisgebiet nutzen die Menschen das Angebot einer mobilen Corona-Impfung so häufig wie in der Lippestadt. Von Daniel Claeßen

In Lünen werden 21 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Am Freitag (20.8.) ist die Zahl der aktuell bekannten Fälle erstmals über zwei Monaten wieder dreistellig. Von Matthias Stachelhaus

Der Kreis Unna meldete am Donnerstag (19.8.) erneut eine zweistellige Zahl an Corona-Neuinfektionen in Lünen. Zudem stieg die kreisweite Inzidenz auf über 45 an. Von Julian Preuß

Das Impfmobil des Kreises macht wieder in Lünen halt. Freitag (20.8.) werden spontane Impfungen auf dem Gelände einer Moschee angeboten. Ein weiterer Termin findet auf einem Schulhof statt. Von Matthias Stachelhaus

Die Corona-Inzidenz liegt am Mittwoch (18.8.) zum ersten Mal wieder über 35. Die steigenden Corona-Zahlen zeigten sich auch in Lünen. In der Lippestadt gab es elf neue Infektionen. Von Julian Preuß

Das Kreisgesundheitsamt hat am Dienstag (17. August) 51 neue Infektionen gemeldet. Weil auch die Zahl der Genesenen deutlich ansteigt, fällt der Sprung der Inzidenz nicht ganz so hoch aus. Von Daniel Claeßen

Die Corona-Zahlen stiegen am Montag (16.8.) weiter an. So meldete der Kreis Unna 14 neue Infektionen in Lünen. Auch eine weitere Tote hat es im Kreis im Zusammenhang mit dem Virus gegeben. Von Julian Preuß

In Lünen gibt es am Dienstag (17.8.) erneut die Möglichkeit sich spontan Impfen zu lassen. Das Impf-Mobil des Kreises kommt zum Bahnhof.

Bei der Stadt Lünen gibt es wieder Luca-Schlüsselanhänger, die sich Bürgerinnen und Bürger kostenlos abholen können. Die Abgabemenge ist auf einen Anhänger pro Person begrenzt.

Der Kreis Unna meldet am Freitag (13. August) weniger aktive Fälle in Lünen als noch am Vortag. Kreisweit stieg die Zahl jedoch an, weshalb auch die Inzidenz wieder höher wird. Von Daniel Claeßen

Der Kreis Unna setzt die Tour seines Impf-Mobils fort. Am Freitag steht der Bus zum zweiten Mal in Folge auf dem Rewe-Parkplatz an der Viktoriastraße. Auch in der kommenden Woche gibt es Termine. Von Daniel Claeßen

In Lünen erhöhte sich die Zahl der Corona-Infizierten am Donnerstag (12.8.) um acht. Allerdings gab es keine neuen Genesenen. Damit stieg auch die Statistik der aktiven Fälle an. Von Julian Preuß

Der Kreis Unna meldete am Mittwoch (11.8.) neun weitere Corona-Fälle in Lünen. Außerdem wurden mehr Delta-Fälle bekannt. Die Zahl der aktiv Infizierten stieg indes nicht an. Von Julian Preuß

Ein Schritt weiter hin zur Normalität - bald kann man wieder das Rathaus, das Technische Rathaus und die Verwaltungsnebenstellen auch ohne Termin besuchen. Das teilt die Stadt Lünen mit.

Am Dienstag (10. August) meldet der Kreis Unna 16 neue Corona-Fälle. Die Inzidenz ist im Vergleich zum Vortag leicht gesunken, auch neue Todesfälle gibt es nicht zu beklagen. Von Daniel Claeßen

Erneut sind in Lünen Infektionen mit der Delta-Variante des Corona-Virus gemeldet worden. Kreisweit kamen am Wochenende insgesamt 19 Infektionen mit unterschiedlichen Varianten hinzu. Von Daniel Claeßen

Bald müssen die Schüler nach den Sommerferien wieder in die Klassenräume. Dort und in den Turnhallen soll für ausreichende Lüftung gesorgt werden. Die Stadt Lünen sagt, das sei kein Problem.

Zwei weitere Fälle sind am Freitag (6. August) zur Lüner Corona-Statistik dazugekommen. Außerdem sind weitere Mutationsnachweise bekannt geworden. Von Marie Rademacher

Am Dienstag (4.8.) zählte der Kreis Unna drei neue Corona-Infektionen in Lünen. Dadurch stieg die Zahl der aktiven Infektionen an, denn weitere Genesene hat es nicht gegeben. Von Julian Preuß

Der Kreis Unna meldete am Dienstag (3.8.) elf neue Corona-Infektionen in Lünen. Die kreisweite Inzidenz lag zudem so lange über zehn, dass ab Donnerstag (5.8.) eine neue Stufe gilt. Von Julian Preuß

Über das Wochenende (31.7./1.8.) hat das Gesundheitsamt für Lünen neun Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. In einem Fall der vergangenen Tage wurde die Delta-Mutation nachgewiesen. Von Dennis Görlich

Der Impf-Bus des Kreises Unna ist wieder in Lünen unterwegs. Interessierte können dort die Spritze gegen Corona bekommen. Das Angebot wurde bisher gut angenommen. Lünen ist Spitzenreiter.

Erfreulich: Die Kreisgesundheitsbehörde meldet am Freitag (30.7.) keine neuen Corona-Fälle in Lünen. Der Inzidenzwert für den Kreis Unna steigt allerdings trotzdem weiter an. Von Jari Sprenger