Coronavirus in Nordkirchen

Coronavirus in Nordkirchen

Der Kreis Coesfeld vermeldet am Mittwoch (20.1.) 16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2. Auch in Olfen und Nordkirchen gibt es Fälle. Der Inzidenzwert des Kreises ist weiter gesunken. Von Karim Laouari

Die Corona-Zahlen halten sich trotz Lockdowns weiter auf einem hohen Niveau. Wir behalten die Nachrichtenlage im Blick und tickern live aus Selm, Olfen und Nordkirchen.

Für den Dienstag gibt es im Kreis Coesfeld nur 12 neue gemeldete Fälle mit dem Coronavirus. Gleichzeitig sind aber auch drei weitere Todesfälle bekannt geworden. Von Sabine Geschwinder

Über das Wochenende sind wieder einige Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Coesfeld gemeldet worden - auch in Olfen und Nordkirchen gibt es neue Fälle. Von Marie Rademacher

Das Kinderkrankengeld soll Eltern kleiner Kinder im Shutdown entlasten. Doch diese Regelung gilt nicht für alle. Eine Elterngruppe hat jetzt ein großes Problem. Von Thomas Aschwer

Die Patienten im Lüdinghauser Marien-Hospital müssen im Shutdown auf den Besuche der Familie oder von Freunden verzichten. Allerdings gibt es ein Sonderbesuchsrecht. Von Thomas Aschwer

Im Kreis Coesfeld sind drei weitere Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Neue Infektionen in Olfen und Nordkirchen werden am Freitag nicht gemeldet. Von Matthias Stachelhaus

Schwerer finanzieller Schlag für die Menschen in Olfen, Nordkirchen und den anderen Orten des Kreises Coesfeld. Sie sollen gut 10 Millionen Euro mehr an den Kreis überweisen als 2020. Von Thomas Aschwer

Sowohl für Olfen als auch für Nordkirchen hat der Kreis Coesfeld am Donnerstag neue Coronainfektionen gemeldet. Ein weiterer Todesfall auf Kreisebene wurde außerdem auch bekannt. Von Marie Rademacher

Für Nordkirchen hat der Kreis Coesfeld am Mittwoch zwei neue Coronafälle gemeldet. In Olfen sind keine weiteren Infektionen dazugekommen. Von Marie Rademacher

Nur zehn neue Coronafälle hat der Kreis Coesfeld am Dienstag zu vermelden. Eigentlich ein Grund zur Freude. Allerdings kommt auch ein weiterer Todesfall hinzu. Von Sabine Geschwinder

Die Coronazahlen in Olfen und Nordkirchen sind über das Wochenende weiter gestiegen. Auch, wenn der Kreis Coesfeld aktuell wieder den geringsten Inzidenz-Wert in ganz NRW hat. Von Marie Rademacher

Noch am gleichen Tag soll im Kreis Coesfeld eigentlich nachverfolgt werden, mit welchen Menschen eine an Covid erkrankte Person Kontakt hatte. Zu diesem Zweck hat das Gesundheitsamt jetzt Unterstützung.

Die Coronazahlen steigen auch im Kreis Coesfeld weiter. Auch in den Kommunen Olfen und Nordkirchen sind am Freitag neue Fälle bestätigt worden. Von Marie Rademacher

35 neue Coronafälle meldet der Kreis Coesfeld für den Donnerstag. Dabei ist auffällig: Die meisten verteilen sich auf drei Orte - und für Olfen gibt es eine besonders gute Nachricht. Von Sabine Geschwinder

34 neue Corona-Fälle kommen am Mittwoch im Kreis Coesfeld dazu. Außerdem gibt es in Nordkirchen einen weiteren Todesfall. Dort ist eine ältere Person in Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Von Sabine Geschwinder

Bedingt durch die Feiertage begann das Jahr auch im Kreis Coesfeld mit vielen gemeldeten Corona-Neuinfektionen. Am Dienstag (5.1.) sind es nur wenige neue Fälle - unter anderem in Nordkirchen. Von Karim Laouari

Über Neujahr und das Wochenende sind im Kreis Coesfeld insgesamt 76 neue Coronafälle hinzugekommen - die sind allerdings sehr ungleichmäßig verteilt. Von Sabine Geschwinder

Drei neue Fäll ein Nordkirchen, ein neuer Fall in Olfen: Die Coronazahlen im Kreis Coesfeld steigen weiter an. Auch einen weiteren Todesfall hat der Kreis am Silvestertag vermeldet. Von Marie Rademacher

Der Mittwoch bringt im Kreis Coesfeld wieder deutlich höhere Infektionszahlen. 55 Menschen gelten als neu infiziert, auch in Olfen und Nordkirchen sind wieder neue Fälle dazugekommen. Von Sabine Geschwinder

Am Dienstag hat der Kreis Coesfeld nur neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu vermelden. Gleichzeitig gibt es aber zwei Todesfälle. Von Sabine Geschwinder