Coronavirus in Raesfeld

Coronavirus in Raesfeld

Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Borken hat sich an einem Tag fast halbiert. Waren am Dienstag noch 17 gemeldet worden, sank diese Zahl am Mittwoch auf 10. Von Berthold Fehmer

Eigentlich wäre am Montag in Erle ein neuer Schützenkönig gekürt worden. Doch ausgerechnet das Jubiläumsfest musste abgesagt werden. Ewald Grotendorst macht also weiter - ein Interview. Von Lydia Klehn-Dressler

Zwei Männer haben in einem Supermarkt in Raesfeld die Maskenpflicht missachtet. Mehr noch: Sie bedrohten sogar das Sicherheitspersonal.

Was in den Restaurants schon länger gilt, hält auch Einzug in die Kirchen. Ab Samstag (30. Mai) sind sie gehalten, die „Rückverfolgbarkeit“ der Gottesdienst-Besucher zu gewährleisten. Von Berthold Fehmer

54 der 147 positiv auf Corona getesteten Mitarbeiter eines niederländischen Schlachthofs wohnen im Kreis Borken. Der Landrat spricht von „schlechten Nachrichten - auf den ersten Blick.“ Von Berthold Fehmer

Die Zahl der Infizierten im Kreis Borken sind von Sonntag auf Montag sprunghaft gesunken. Eine Großtestung in den Niederlanden könnte diese Entwicklung aber wieder umkehren. Von Berthold Fehmer

Eine gute Zahl können die Kreise Wesel und Borken am Dienstag präsentieren: die Null. In beiden Kreisen wurden keine neuen Infektionen festgestellt. Das gab es zuletzt Anfang März. Von Berthold Fehmer

Senioren kommen nicht mit moderner Technik klar? Hermann Kunkler beweist mit 93 Jahren das Gegenteil. Dass er jetzt mit seinen Kindern skypen kann, verdankt er dem Rotary Club Lippe-Issel. Von Berthold Fehmer

Einen Hilfsfonds über 560.000 Euro fordert die UWG. „Es sind Notzeiten, dafür haben wir gespart“, sagt Wolfgang Warschewski über die Auswirkungen des Coronavirus. Von Berthold Fehmer

Der Präsident des Fußball- und Leihtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), Gundolf Walschewski, findet harsche Worte für die Lockerungen, die in NRW greifen sollen. Von Dienste

Erstmals seit acht Wochen lädt die Evangelische Kirchengemeinde in Raesfeld am kommenden Sonntag (10. Mai) wieder zu einem Gottesdienst in das Lukaszentrum ein. Natürlich gelten Regeln.

Nach vielen Wochen Zwangspause durch das Coronavirus gehen auch die Raesfelder Viertklässler am Donnerstag erstmals wieder in den Unterricht. Dabei wird vieles neu sein. Von Berthold Fehmer

Um seine niedrige Arbeitslosenquote wird der Kreis Borken beneidet. Doch die Coronakrise ist auch dort angekommen - und auch in Raesfeld. Von Berthold Fehmer

Mund-Nase-Masken sind Pflicht in Geschäften, in Bussen und Bahnen. Doch Maske ist nicht gleich Maske. Wir suchen ausgefallene, kreative Exemplare. Teilnehmer können auch etwas gewinnen. Von Stefan Diebäcker

Die Erler Landfrauen lassen in Zeiten des Coronavirus‘ ihre Nähmaschinen glühen. Mit ihren Stoffmasken helfen sie nicht nur dem Dorstener Krankenhaus, sondern auch der Bürgerstiftung.

Dass es eine Maskenpflicht gegen das Coronavirus ab Montag in NRW für Einkauf und ÖPNV gibt, begrüßt Bürgermeister Andreas Grotendorst. Sonst hätte der Kreis dies wohl beim Land angemahnt. Von Berthold Fehmer

125 Jahre Erler Schützen - das wollte der Verein in diesem Jahr groß feiern. Aufgrund des Coronavirus‘ wird nichts daraus, aber die Vorbereitung auf das Fest ist nicht vergebens gewesen. Von Berthold Fehmer

Ältere Menschen sind durch das Coronavirus besonders gefährdet. In Altenheimen erhalten sie keinen Besuch mehr. Ein Heimatverein will mit plattdeutschen Geschichten für Abwechslung sorgen. Von Berthold Fehmer

„Gemeinsam gegen Corona“: Mit einer Osterüberraschungstüte gegen eine Spende an die Bürgerstiftung wollen Ortsmarketing, Caterer Wachtmeister und Landjugend Kindern eine Freude machen. Von Berthold Fehmer

In Zeiten der Corona-Krise gibt es nahezu täglich neue Initiativen, die in Dorsten und Umgebung Hilfe anbieten. Auch Geschäftsleute werden in der Krise kreativ. Die Angebote im Überblick. Von Robert Wojtasik

Auf große Resonanz stieß die Aktion des Caterers Andre Wachtmeister, der wegen des Coronavirus mit der Gulaschkanone am Samstag Raesfelder mit Mittagessen belieferte. Samstag geht es weiter. Von Berthold Fehmer

Immer mehr Veranstaltungen in Dorsten werden wegen des Coronavirus abgesagt, so auch das erste Stadtfest des Jahres. Wir aktualisieren die Übersicht fortlaufend. Von Bianca Glöckner, Stefan Diebäcker