Coronavirus in Schwerte

Coronavirus in Schwerte

Langsam kehrt ein Teil Normalität in die Stadt zurück. Dazu gehört auch, dass wieder Menschen auf dem Ruhrtalradweg unterwegs sind. Passen dazu ist das Tourismusbüro wieder geöffnet.

Abwechselnd kehren die Schüler zurück zu Grund- und Gesamtschulen und Gymnasien. Wie genau das ablaufen soll, wird im Schulausschuss geklärt. Die Grünen haben wichtige Fragen erarbeitet.

Kann die Firmung im November 2020 stattfinden? Ist bis dahin nicht die Corona-Situation abgemildert, sind nicht Gottesdienste erlaubt? St. Marien Schwerte hat dennoch jetzt schon abgesagt.

Das Schwerter Marienkrankenhaus hält am generellen Besuchsverbot fest. Minimale Lockerungen soll es trotzdem geben: Ausnahmen werden jetzt schneller genehmigt als vorher.

Jetzt steht der Eröffnungstermin fest: Im Elsebad in Ergste beginnt die Saison 2020 am Pfingstsonntag, 31. Mai. Als Reaktion auf Corona ist einiges anders. Auch Frühschwimmer sind betroffen. Von Björn Althoff

Wie geht es weiter im Autotheater in Schwerte? Was steht in der zweiten Woche an? Wie komme ich an Karten und wie läuft das eigentlich alles ab? Hier die Antworten.

Im Bus nur noch hinten einsteigen? Das ist dank neuer Hygiene-Maßnahmen der VKU jetzt vorbei. Und dann hat der Betreiber noch eine dringende Bitte an die Schulen. Von Aileen Kierstein

Die Bewohner des Pflegeheims Dr. Kneip „Haus Schwerte“ konnten aufgrund der Kontakt-Beschränkungen keine Besucher empfangen. Jetzt ist es wieder möglich, dem Hausmeister sei dank. Von Holger Bergmann

Seit dem 1. Mai hat es keine Corona-Neuinfektionen mehr in Schwerte gegeben. Jetzt wurden erstmalig wieder zwei Menschen positiv getestet. Was bedeutet das für die Infektionsrate? Von Aileen Kierstein

Wann können Besucher wieder ins Marienkrankenhaus? Die Krankenhäuser im Kreis Unna stimmen sich derzeit ab. Mindestens bis Dienstag nach Pfingsten, 2. Juni, bleiben Besuche verboten. Von Holger Bergmann

Strukturelle Probleme, eine konfuse Regierung – Brasilien wird besonders hart vom Corona-Virus getroffen. Der Aktionskreis Pater Beda warnt vor einer Katastrophe. Von Holger Bergmann

Das Gemeindefest rund um die Kirche St. Christophorus Holzen ist seit vielen Jahren ein Publikumsmagnet. 2020 kann das gesellige Beisammensein am Rosenweg nicht stattfinden. Von Felix Mühlbauer

Das große Turnier, das der Schwerter Reitverein Jahr für Jahr auf der Anlage Braß ausrichtet, erfreut sich einer großen Beliebtheit. In diesem Jahr aber kann es nicht stattfinden. Von Michael Doetsch

Für die Spielerinnen des Volleyballvereins Schwerte ist die Corona-bedingte Zwangspause nun Vergangenheit. Ab sofort wird im Sand gepritscht und gebaggert. Von Michael Doetsch

In der Corona-Krise haben sich Autokinos als kontaktlose Veranstaltungs-Orte profiliert. Deshalb veranstaltet die Hofmusik Rheinen am Samstag (9. 5.) ein Konzert im Heimatversorger Autokino. Von Holger Bergmann

Die Vereine haben sich auf die Corona-Gegebenheiten vorbereitet und sind gerüstet. So können die Tennisspieler ihrem Sport wieder nachgehen - im Einzel, aber auch im Doppel. Von Michael Doetsch

Ab Montag (11. Mai) sind Besuche von Angehörigen in Krankenhäusern wieder erlaubt. Das Marienkrankenhaus will noch warten. Die Sicherheit der Patienten gehe vor.

Die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) hat ein Problem. Sie weiß nicht, wie ihre Busse in der Corona-Krise ausgelastet sind. Und wer nutzt die Busse in dieser Zeit überhaupt? Von Holger Bergmann

Ab Donnerstag dürfen die Spielplätze im Stadtgebiet wieder benutzt werden. Doch die Stadt warnt: Wenn die Regeln nicht eingehalten werden, kann sich das schnell wieder ändern.

Die Lockerung der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus erlaubt Banken wieder die Öffnung. Auch die Sparda-Bank Schwerte bietet seit Montag wieder ihr komplettes Beratungsangebot an. Von Holger Bergmann

Das Kriminal-Festival „Mord am Hellweg X“ wird wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben. Einige Autoren haben bereits zugesagt. Für Schwerte ist allerdings noch einiges unklar. Von Aileen Kierstein

Nahezu alle Sparten leiden derzeit finanziell unter der Corona-Krise. Um die Schwerter Wirtschaft und auch das Ehrenamt zu stärken, wurde nun ein Hilfsplan erarbeitet. So sieht er aus.

Auch in nächster Zeit werden keine Messen in der Pfarrgemeinde St. Marien stattfinden. Dafür aber Gottesdienste, zu denen man sich anmelden muss. Pfarrer Iwan beantwortet alle Fragen.

Keine Kita- und OGS-Beiträge für Mai – das gilt auch für Familien in Schwerte. Und selbst für diejenigen, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken. Manche Eltern sollten zügig handeln.

Keine Gottesdienste, keine Treffen – wie kann Seelsorge funktionieren in Corona-Zeiten? Eine Idee der evangelischen Kirche in Schwerte: Spaziergänge mit dem Pfarrer. Donnerstag geht es los.