Coronavirus in Stadtlohn

Coronavirus in Stadtlohn

Wie der Kreis Borken mitteilt, gibt es ab jetzt die so genannte Rest-Impfdosen-Börse. Jeder, der möchte, kann sich in diese Datenbörse aufnehmen lassen. Dahinter steckt ein ausgeklügeltes System. Von Till Goerke

Um zeitnah Termine zu bekommen, haben die Stadtlohner Impfpaten für die Senioren Termine auch in benachbarten Imfpzentren vereinbart und besucht. Das sollte aber nicht zur Regel werden. Von Anne Winter-Weckenbrock

Nach den Über-80-Jährigen rücken jetzt auch Berufsgruppen in den Blick: Im Impfzentrums Velen gibt es ab kommender Woche Termine für die Impfung der Beschäftigten ambulanter Pflegedienste.

Das Impfzentrum des Kreises Borken in Nordvelen hat am Montag seinen Betrieb aufgenommen. Der Kreis Borken hat eine erste Bilanz gezogen. Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Bürgermeister der 17 kreisangehörigen Kommunen im Kreis Borken fordern Hilfe für die Innenstädte im ländlichen Raum. Sie adressieren dabei auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Noch immer versuchen Menschen über 80 Jahre an Termine für die erste Imfpung gegen das Coronavirus zu kommen. Die KVWL teilte am Freitagnachmittag nun mit, dass am Wochenende neue Termine freigeschaltet werden sollen.