Coronavirus - Aktuelle Informationen, Liveblogs und das Corona-Update im Podcast | Ruhr Nachrichten

Die Corona-Krise

Noch vor einigen Wochen war der Andrang groß an den Corona-Schnelltestzentren. Doch inzwischen hat sich das geändert. Die Apotheken reagieren nun darauf.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Die möglicherweise gefährlichere Delta-Variant des Coronavirus könnte auch in Deutschland bald vorherrschend sein. Politiker und Experten warnen - doch es gibt auch verhaltenen Optimismus.

Die Impfzentren in NRW können ab nächster Woche wieder Erstimpfungen durchführen. Rund 80.000 Dosen Biontech stehen dafür zur Verfügung. Allerdings nur für bestimmte Gruppen.

Wichtig zu wissen

Forschende haben einen Grund für die Nebenwirkungen bei den Impfstoffen von Astrazeneca und Johnson & Johnson ausgemacht. Bestätigt sich ihr Verdacht, könnten die Vakzine sicherer gemacht werden.

Dortmund
Beliebtes Dortmunder Volksfest fällt auch in diesem Jahr Corona zum Opfer
Ruhr Nachrichten Festabsage

Beliebtes Dortmunder Volksfest fällt auch in diesem Jahr Corona zum Opfer Von Andreas Schröter

In bestimmten Bereichen des Bus- und Bahnnetzes in Dortmund müssen mit der neuen Corona-Schutzverordnung keine Masken mehr getragen werden. DSW21 hat kurzfristig von der Änderung erfahren.

Lünen
Delta-Variante: Lüner Ärztesprecher fordert Schutz für Jugendliche
Ruhr Nachrichten Coronavirus

Delta-Variante: Lüner Ärztesprecher fordert Schutz für Jugendliche Von Julian Preuß

Nur noch wenige Neuinfektionen gibt es aktuell, der Kreis befindet sich in der höchsten Lockerungsstufe. Wir behalten die Entwicklungen im Lüner Corona-Liveblog im Blick.

Am Freitag gibt es gute Nachricht. Nicht eine Neuinfektion ist für Lünen gemeldet worden. Das gilt auch für den gesamten Kreis. Von Sabine Geschwinder

Castrop-Rauxel
Schul-Abschluss in Castrop-Rauxel: Fast kein Jahrgang feiert gemeinsam
Ruhr Nachrichten Schule

Schul-Abschluss in Castrop-Rauxel: Fast kein Jahrgang feiert gemeinsam Von Nora Varga

Zum ersten Mal seit fast acht Monaten ist am Montag für den gesamten Kreis Recklinghausen keine einzige neue Corona-Infektion gemeldet worden. Damit sinkt die Inzidenz weiter. Von Nora Varga

Welche Corona-Regeln müssen Sie am Sonntag in Castrop-Rauxel beachten? Welche Lockerungen gelten? Was hat geöffnet? Kann man zum Schwimmen gehen? Hier die große Übersicht. Von Leon Elspaß, Thomas Schroeter

Schwerte
Klare Impfvorgaben: Mut zum Mainstream hilft in der Krise
Ruhr Nachrichten Meinung

Klare Impfvorgaben: Mut zum Mainstream hilft in der Krise Von Carolin West

Werne

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Eva-Maria Spiller, Carina Strauss, Jörg Heckenkamp

Die Corona-Krise kostet die Stadt Werne auch in 2021 viel Geld. So sind im Bereich Verwaltungsservice zusätzliche Kosten von knapp 180.000 Euro entstanden. Der Betrag könnte noch steigen. Von Andrea Wellerdiek

Das Solebad hat eine Sommer-Überraschung für alle Kinder und Jugendlichen parat: freier Eintritt in den Sommerferien. Damit das klappt, öffnet ein großes Werner Unternehmen sein Portemonnaie. Von Jörg Heckenkamp

Selm, Olfen, Nordkirchen
Verstoß gegen Coronaregeln: Selmer (37) wehrte sich mit Schlägen
Ruhr Nachrichten Verfahren

Verstoß gegen Coronaregeln: Selmer (37) wehrte sich mit Schlägen Von Sylvia Mönnig

Die Zahlen sinken im Kreis Unna und im Kreis Coesfeld sind in den vergangenen Wochen immer weiter gesunken - jetzt ist gelockert worden. Wir tickern aus Selm, Olfen und Nordkirchen.

Der Inzidenzwert im Kreis Coesfeld bleibt auf einem niedrigen Niveau, deshalb hat der Kreis jetzt weitere Lockerungen ab Montag (21.6.) angekündigt. Ein Überblick.

Herbern

Nach sieben Tagen ohne Corona-Neuinfektion in der Gemeinde Ascheberg sinkt die lokale Inzidenz nach eigenen Berechnungen wieder auf 0. Kreisweit geht der Trend in die andere Richtung. Von Carina Strauss

Wieder gab es keine Neuinfektion mit dem Coronavirus in der Gemeinde Ascheberg. Damit könnte die lokale Inzidenz am Freitag wieder auf null sinken. Kreisweit gab es zwei Neuinfektionen. Von Carina Strauss

Wieder gab es keine Corona-Neuinfektion in der Gemeinde Ascheberg. Kreisweit gab es acht Neuinfektionen, die Zahl der aktiv Infizierten und die Inzidenz steigen leicht an. Von Carina Strauss

Weitere Nachrichten

Die Lage zu Verbreitung und Auswirkungen des Coronavirus in Dortmund verändert sich schnell. In unserem Liveblog halten wir Sie auf dem Laufenden.

Für RKI-Chef Wieler stellt sich nicht die Frage, ob die Delta-Variante Deutschland erreicht, sondern wann das der Fall sein wird. Die Corona-Mutation sorgt bereits für steigende Infektionszahlen.

Der Impfstoff-Hersteller Astrazeneca muss 50 Millionen Dosen seines Corona-Vakzins an die EU liefern. Das hat ein belgisches Gericht entschieden. Ansonsten drohen Konsequenzen.

Der FLVW hat 2020 eine App für den Spielbetrieb während der Pandemie entwickelt. Doch nicht mal ein Drittel der Vereine nutzt sie. Wir erklären, was die App kann und wie sie funktioniert. Von Kevin Michaelis

Der Anteil der Delta-Variante steigt. Bei Ärzten läuten Alarmglocken. Der SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach macht sich um eine ganz bestimmte Gruppe Sorgen.

Der Bonner Virologe Hendrick Streeck und Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hatten im Verlauf der Corona-Pandemie viele Differenzen. Nun lenkt Lauterbach in einem Punkt ein.

Halb Deutschland sitzt auf gepackten Koffern. Es sieht so aus, als wäre ein fast normaler Reisesommer möglich. Falls Sie schon gebucht haben oder kurz davor sind - das sollten Sie beachten.

Der Bundesrechnungshof rügt das Bundesgesundheitsministerium für die Beschaffung von Corona-Schutzmasken am Anfang der Pandemie. Kritik gibt es auch für die Ausgleichszahlung an Krankenhäuser.

Draußen ohne, drinnen mit: Nur im Freien wird in NRW die Maskenpflicht aufgehoben - allerdings mit Ausnahmen. Auch in den Schulklassen muss die Maske weiterhin getragen werden.

Der Corona-Impfstoffkandidat der Tübinger Pharmafirma Curevac galt als vielversprechend. Umso größer die Enttäuschung nach der Bekanntgabe neuester Daten zur Wirksamkeit des potenziellen Vakzins.

Die ansteckendere Virus-Variante Alpha hat die Eindämmung der Corona-Pandemie im Winter erschwert. Die Variante Delta ist weitaus ansteckender. Droht damit bald eine vierte Welle?

Wandern in den Alpen, baden an der Nordsee oder ein Städte-Trip? Die Ferien stehen vor der Tür und in vielen Bundesländern werden die Corona-Regeln gelockert. Doch manche Einschränkungen bleiben.

Eine Gartenparty mit Dutzenden Gästen: Wenn allen Teilnehmer vollständig geimpft oder genesen sind, ist das vom Gesetz her kein Problem. Auch Tests müssen nicht sein. Ist das sinnvoll?

Um die Impfkampagne zu steuern, wurden Dosen teils früher eingesetzt als gedacht. Insgesamt sollen geplante Mengen eingehalten werden.

Zu Beginn der Corona-Pandemie einigten sich EU-Staaten und weitere europäische Länder auf strenge Einreisebestimmungen. Diese sollen nun für mehrere Länder gelockert werden - darunter die USA.

Die Maskenpflicht im Freien soll in NRW bald fallen. Für die Schulen gibt es schon einen genauen Termin. Diesen kündigte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer bereits an.

Eine Hitzewelle rollt in den nächsten Tagen auf NRW zu. Einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, kann bei hohen Temperaturen anstrengend sein. Deswegen dürfen alle Schüler hitzefrei bekommen.

Die Gesundheitsminister beraten nächste Schritte - damit es auch bei der Beruhigung der Corona-Lage bleibt. Im Fokus dabei: die weiteren Massenimpfungen.

Einige Landkreise in Deutschland melden inzwischen keine Corona-Neuansteckungen mehr. Zunehmend lockern die Bundesländer deshalb Einschränkungen. An Schulen und im Freien fallen die Masken.

Der Bundesrechnungshof hatte Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser für Intensivbetten kritisiert. Das NRW-Gesundheitsministerium sieht keine Belege dafür, dass falsche Angaben gemacht worden sind.

Nach langer Zwangspause mit Insolvenzsorgen können Lokale, Hotels und Touristikbetriebe in die Sommersaison starten. Ausgerechnet jetzt mangelt es vielen aber an Hilfs- und auch Fachpersonal.

Tatvorwurf Abrechnungsbetrug mit Schnelltests: Schon über eine Woche lang sitzen zwei Männer aus Bochum in Untersuchungshaft. Der Anwalt eines Beschuldigten geht jetzt an die Öffentlichkeit.

Im März dieses Jahres sind so viele Babys geboren worden, wie zuletzt vor 20 Jahren. Der Grund für den Babyboom hat laut Statistikern auch etwas mit Corona zu tun.

Das Pandemie-Gesetz für NRW war und ist umstritten: Es erlaubt der Regierung massive Eingriffe - bis hin zur Beschlagnahme medizinischen Materials. Das ist nun bald vorbei.

An mehreren Orten in NRW eskalierten am Wochenende Feste im Freien. Polizei und Ordnungsämter beraten derzeit, wie die Reaktion auf das aggressive Verhalten der Partygänger aussehen könnte.

Eine laufende Nase gehört für gewöhnlich nicht zu den Corona-Symptomen. Bei der Delta-Variante könnte das anders sein. Laut Forschern zeigen sich bei ihr andere Symptome als bei früheren Typen.

Angesichts sinkender Corona-Zahlen ist eine Debatte über die Maskenpflicht entbrannt. Politiker sind sich in einem einig: Vorsicht ist weiterhin geboten. Lockerungen könnten trotzdem kommen.

Soll die Maskenpflicht jetzt schon fallen, drinnen wie draußen? Gesundheitsminister Spahn ist für ein stufenweises Vorgehen, andere Politiker fordern die Abschaffung. Experten sind skeptisch.

Seit über einem Jahr sollen Masken Corona-Infektionen verhindern. Doch nun sinken die Ansteckungsraten drastisch und der Sinn des Mund-Nasen-Schutzes wird hinterfragt.

Impfnachweis per App? Das ist jetzt möglich. Aber wie bekommt man ihn? Und wo? Und kann man damit jetzt reisen? Das neue digitale Dokument wirft viele Fragen auf - was bisher bekannt ist.

Vor einem Jahr zog der Kreis Gütersloh die Reißleine. Nach einer Vielzahl von Corona-Infizierten im Schlachtbetrieb Tönnies macht er den Betrieb dicht. Wie kam es dazu und wie ging es danach weiter?

Wer bereits seine Corona-Impfung bekommen hat, der muss für den Erhalt des digitalen Impfnachweises nichts weiter unternehmen. Es gibt jedoch eine Einschränkung.

In Bussen und Bahnen in NRW müssen keine FFP2-Masken mehr getragen werden. Trotzdem gibt es weiterhin Regeln, welche Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln getragen werden müssen.

In Europa und Nordamerika steigen die Corona-Impfquoten rasant. Besiegt werden kann die Pandemie aber nur, wenn auch die Menschen in ärmeren Ländern ausreichend geschützt werden.

Keine Besuchseinschränkungen oder Zimmerquarantänen: Landesgesundheitsminister Laumann hat betont, dass in Pflegeeinrichtungen inzwischen weitgehende Freiheiten für Bewohner und Besucher gelten.

Die Impfkampagne gegen Corona nimmt weiter Fahrt auf: Binnen Tagen wird die Hälfte der Bevölkerung mindestens eine Spritze bekommen haben. Laschet kritisiert die SPD für ihren Umgang mit Spahn.

Die Corona-Zahlen gehen stark nach unten - und doch verlängert der Bundestag noch einmal besondere Rechte für den Gesundheitsminister. Im Plenum gibt es Ärger und Perspektiven.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW ist weiter rückläufig. Nur noch zwei Städte liegen über einem Wert von 35. Fünf Kommunen weisen bereits einstellige Inzidenzen auf.

Mit einer offenen Impfaktion sorgte ein Hausarzt für Chaos im hessischen Babenhausen. Einige Impfwillige reisten bereits am Vortag an. Rund 2000 Menschen warteten auf eine Impfung.

Im Lockdown hat es viel Zeit zum Nachdenken über den plötzlichen Tod oder schwere Erkrankungen gegeben. Ein Notar aus NRW erkennt einen deutlichen Trend und berichtet aus der Bundesnotarkammer.

Ab Montag dürfen Apotheken den digitalen Impfpass ausstellen. Die Apotheker warnen vor einem Ansturm und rüsten auf. Viele Apotheken haben schon jetzt lange Reservierungslisten.

Es ist der erste Gipfel nach Trump: Mit Biden wollen Merkel und Co. bei der internationalen Zusammenarbeit wieder stärker zusammenrücken. Corona, Klima und Weltwirtschaft sind die großen Themen.

Trotz stark sinkender Infektionszahlen in Europa rät die Bundesregierung bisher noch generell von Urlaubsreisen ins Ausland ab. In drei Wochen ändert sich das.

Die Liste der Corona-Risikogebiete in Europa wird immer kürzer. Weitere beliebte Urlaubsgebiete werden am Sonntag gestrichen. Entwarnung für Touristen gibt die Bundesregierung trotzdem noch nicht.

Ein privates Gymnasium des Bistums Mainz hat in einer Impfaktion alle Schüler geimpft - und damit für Empörung gesorgt. Organisiert worden war die Aktion von einer Elterninitiative.

31 der insgesamt 53 Kreise und kreisfreien Städte in NRW lockern angesichts deutlich gesunkener Infektionszahlen die Corona-Regeln. Am Wochenende werden voraussichtlich noch einige dazu kommen.

Kurz vor der Hauptreisezeit kommt der lange geplante digitale Nachweis für Corona-Impfungen. Es geht um eine Ergänzung zum Impfheft aus Papier - für Millionen Bürger aber erst nachträglich.