Coupés

Coupés

Das Coupé mit den Flügeltüren ist berühmter, sieht besser aus und erzielt bei Auktionen heute die höheren Preise. Doch nicht ohne Grund hat Mercedes den legendären 300 SL 1957 auch als Roadster aufgelegt.

Viele Schwachpunkte: Der Renault Laguna kommt in den Bewertungen des Tüv nicht gut weg. Deshalb sollte man beim Kauf eines Gebrauchtwagens auf die Laguna-Generation achten.

Stadtflitzer, PS-Boliden, Geländewagen und Elektroautos: Auf der IAA zeigen die Autobauer wieder ihre ganze Palette. Eine Auswahl der wichtigsten Neuheiten nach Segmenten sortiert im Überblick.

Audi bietet den R8 künftig auch mit Hinterrad-Antrieb an. Auf der Automesse IAA ist das offene RWS-Modell erstmals zu sehen. Es soll noch in diesem Jahr bei den Händlern stehen.

Er ist sozusagen ein Formel-1-Renner mit Straßenzulassung: Der Mercedes-AMG Project One protzt auf der Automesse IAA mit seiner Leistung. Sein Spitzentempo soll jenseits von 350 km/h liegen.

Der BMW 8er kommt zurück. Am Rande des Concorso d'Eleganza am Comer See hat BMW jetzt die Studie eines sportlichen Luxuscoupés enthüllt, die im Frühjahr 2018 als neuer 8er in Serie gehen soll.

AMG steht seit 50 Jahren für Vollgas. Der Mercedes-Ingenieur Hans Werner Aufrecht gründete die Tuning-Firma. Längst wieder bei Mercedes eingegliedert, wird AMG immer mehr zur eigenen Sportwagenmarke.

Hyundai fächert sein Modellprogramm in der Kompaktklasse auf Basis des neuen i30 weiter auf. Dem neuen Fünftürer sollen ein Kombi, ein Sportmodell und fünftüriges Coupé folgen.

Ein Rennwagen für die Straße: Mit 700 PS und einem 3,8 Liter Turbomotor wird sich der Porsche 911 GT2 RS bald in den normalen Straßenverkehr einreihen.

Der 1er BMW neigt zur Altersschwäche: In den ersten Jahren nach seiner Zulassung hat der TÜV nur selten etwas zu beanstanden. Doch kommt der Kompakte in die Jahre, treten einige Verschleißerscheinungen auf.

Der italienische Hersteller widmet sich noch einmal seinem eleganten Sportwagen. Sowohl GranTurismo Coupé als auch das GranCabrio werden überarbeitet.

Concours d'Élégance oder Miss-Tuning-Wahl: Die Programmpunkte der Autotreffen sind so vielfältig wie die Events selbst. Auf die Kosten kommen Verehrer von Veteranen ebenso wie Monster-Truck-Fans. Ein

Obwohl Titus Günther erst 18 Jahre alt ist, hat er schon einen Schatz in der Garage stehen: einen Smart Roadster Coupé. Die Leidenschaft für Autos hat er von seinem Vater, der mit seinem Caterham Super Von Ann-Kathrin Gumpert

Nach dem Europacup-Desaster will Paris Saint-Germain zumindest in Frankreich wieder alle Titel abräumen. Der Sieg im Ligapokal-Finale besänftigt die Kritiker und wirkt als Signal für das Rennen um die Meisterschaft.

Wenn Opel mit dem neuen Insignia im Frühjahr den Klassensprung probt und sich an Autos wie BMW 5er oder Mercedes E-Klasse wagt, wirkt das wie eine neue Strategie. Doch diese Aufstiegsidee hatten die Hessen

Weniger Pedaleinsatz und mehr intelligente Assistenten sollen die überarbeitete Mercedes S-Klasse noch komfortabler machen. Zunächst werden allerdings nur die Limousinen mit frischer Elektronik und neuen

Mercedes kündigt eine Premiere für die New York International Auto Show an: Die Stuttgarter wollen dort die AMG-Variante des Mercedes GLC vorstellen. Zudem gibt es erste Details zum dynamischeren AMG GLC 63.

Es stimmte alles. Und das war das Problem: Als der BMW 503 als großer Bruder des bekannten Roadsters 507 auf den Markt kam, war das eigentlich schon sein Ende. Denn der Luxusgleiter war selbst im Wirtschaftswunder-Deutschland

Julian Draxler scheint in Frankreich sein Glück gefunden zu haben. Beim 4:0-Sieg von Paris Saint-Germain bei Stade Rennes im französischen Pokal schaffte der Fußball-Nationalspieler im fünften Pflichtspiel

Der neue Alpine A110 hat bereits eine große Nachfrage ausgelöst - und das nicht nur bei Retrofans. Seine beeindruckenden Beschleunigungswerte dürften auch bei zukunftsorientierten Sportwagenfahrern das Interesse wecken.

Ein robustes und praktisches Fahrzeug bringt Mitsubishi mit dem Eclipse Cross auf den Markt. Einen Blick auf seine Neuheit gewährt der japansiche Hersteller gerade auf dem Genfer Autosalon.

Audi wechselt bei seinem neuen RS 5 Coupé den V8-Motor des Vorgängers aus. Vom Juni an können Kunden mit einem doppelt aufgeladenem V6 Gas geben, der 331 kW/450 PS leistet.

Die Modellpalette der neuen E-Klasse ergänzt Mercedes auf dem Genfer Autosalon um das Cabrio. In den Handel soll der Viersitzer allerdings erst im September kommen. Das Ganzjahresauto will auch Eis und

Ein H-Kennzeichen können Autos bekommen, die vor 30 Jahren erstmals zugelassen wurden. Auch 2017 sind wieder viele Modelle an der Reihe. Hier kommen zehn Klassiker aus dem Jahr 1987 - von günstig bis teuer.

Die dritte Generation des i30 startet Hyundai Ende Januar mit dem Fünftürer. Auf dem Genfer Salon zeigen die Koreaner dann auch den Kombi und kündigen für die IAA im September eine Mischung aus Coupé,

Auf die Motorshow in Detroit hat sich der Autohersteller AMG gut vorbereitet. Die Mercedes-Tochter weiß, dass die Besucher auf der Naias etwas Neues sehen wollen. Daher nahm sie Änderungen am Sportwagen GT vor.

Rasant, rasanter, Bentley: Der britische Konzern bringt in den kommenden Monaten sein neues Geschoss mit dem Namen "Continental" auf den Markt. Mehr als 700 Pferdestärken sprechen für sich.

Alles im grünen Bereich: Der VW Scirocco fällt bei der Kfz-Hauptuntersuchung kaum auf. So heißt es im aktuellen Tüv-Report. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist das Coupé von 2008 schon für etwa 9000 Euro zu haben.

Er war praktisch, vernünftig und hat sich bestens verkauft. Doch immer wieder hat Ford beim Taunus auch die Nischen bespielt und neben Limousinen und Kombis elegante Zweitürer gebaut. Als vor 50 Jahren

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und sogar das Wiedersehen mit einer fast vergessenen Marke.

In weniger als fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h: Das neue Mercedes GLC Coupé in der AMG-Version besticht vor allem durch seine Antriebsschnelligkeit und sein gehobenes Innenleben.

Lotus' Exige-Reihe bekommt Nachwuchs. Das neue Modell Sport 380 ist nicht nur schnell, sondern auch sehr leicht. Wem der Wagen immer noch zu schwer erscheint, kann das Gewicht mit optionalen Teilen weiter reduzieren.

Die ersten Autos sahen noch alle gleich aus. Doch spätestens mit Aufkommen des Karosseriebauer-Metiers nahm die Differenzierung ihren Lauf. Heute gibt es bald ein Dutzend Aufbau-Varianten für Autos -

In weniger als acht Sekunden von 0 auf 100 km/h: Der neue Q60 von Infiniti hat viel zu bieten. Die Luxusmarke des japanischen Autoherstellers Nissan versucht gerade mit technischen Feinheiten seine Kunden zu überzeugen.

Mercedes lässt bei seiner neuen E-Klasse der Limousine auch den traditionell T-Modell genannten Kombi folgen. Der soll bis zu 1820 Liter Gepäck fassen. Das sind bis zu 130 Liter weniger als bisher - unter

Erst bockt Mercedes die C-Klasse auf, und jetzt bekommt der Geländewagen eines aufs Dach. Denn für Sportler und Schöngeister gibt es den GLC künftig auch als Coupé. Der sieht zwar besser aus und fährt

Schnittige Silhouette, drei Liter großer V6-Turbo-Motor, verkürzte Schaltzeiten - das Mercedes GLC Coupé kommt demnächst als High-Performance-Modell auf den Markt.

Im Oktober startet der Sportwagenhersteller Aston Martin den DB11, der optisch an das James-Bond-Auto aus dem Film «Spectre» erinnert. Doch das ist nur der Anfang. Welche Modelle sollen folgen?

Alle wollen ihn haben, den EM-Pokal. Zöllner am Flughafen Köln-Bonn konnten ihn kurz in den Händen halten - oder zumindest eine Fälschung des Originals. Die täuschend ähnliche Replik kam laut Warenschein aus Shanghai.

Mit dem sportlich geschnittenen Coupé seines SUVs GLC will Mercedes die Unterschiede zwischen den verschiedenen Klassen weiter aufweichen. Was bietet das sportlich gezeichnete SUV ab 49 444 Euro?

Audi setzt den Modellwechsel bei seinen Mittelklassefahrzeugen jetzt mit den Coupés fort. Neben dem A5 steht auch bereits die Sportversion S5 in den Startlöchern - und soll noch mehr Leistung bieten.

Die deutschen Reiter müssen den Gästen beim deutschen Spring-Derby den Vortritt lassen. Der Ire Billy Twomey setzt sich im Stechen durch und beendet die Siegesserie der Gastgeber. Bester Deutscher ist

Nach über 40 Jahren gibt es die S-Klasse jetzt zum ersten Mal wieder als Cabrio. Groß wie ein Straßenkreuzer und kommod wie ein Ozeandampfer. Der Viersitzer bietet allen erdenklichen Luxus und jede Menge Sonnenschein.

Erst das Coupé, jetzt der Spyder. Audi lässt den R8 wieder aufleben. Er kommt mit Saugmotor und zehn Zylindern auf den Markt.

Rolls-Royce bringt frischen Wind ins Oberhaus: Im April beginnen die Briten mit der Auslieferung des neuen Luxuscabrios Dawn.

So stark wie noch nie: Den Lamborghini Centenario treibt ein 566 kW/770 PS starker V12-Saugmotor an. Jetzt wurde er in Genf vorgeführt.

BMW bekennt sich wieder zur sprichwörtlichen Freude am Fahren. Nach Familienautos wie dem Grand Tourer und Sparmodellen wie dem i3 locken die Bayern jetzt mit einem neuen M2.

Der Luxussportwagen F-Type von Jaguar bekommt eine SVR-Überholung. Das macht sich nicht nur optisch bemerkbar. Der V8-Benziner erhöht auch seine Spitzengeschwindigkeit auf 322 km/h.

Honda bringt die nächste Generation des Verkaufsschlagers Civic nach Europa. Den Fünftürer gibt es als Limousine und Coupé.

Wichtige Generationswechsel in den großen Segmenten, neue Modelle für neue Nischen, leistungsstarke Sportwagen, luftige Cabrios und viele SUV: Wer bei der Vielfalt der Neuheiten im neuen Jahr nicht das

Der Mercedes CLS hatte es vorgemacht: Auch ein Coupé kann mehr als zwei Türen haben. Ein fließendes Heck mit flacher C-Säule genügt. Das zeigt der VW Passat CC.

Der Wagen ist was für Spider-Fans: Der neue McLaren 675LT. Lange wurde gemunkelt, jetzt ist es raus. Im Sommer 2016 kommt der Rennwagen auf die Straße.

Sportwagen kommen aus Europa - so die gängige Meinung. Aber nicht nur in Italien, England oder Deutschland beherrschen sie die schnelle Gangart. Auch die Japaner wissen, wie man Gas gibt, und haben das

Die Marke kennt jedes Kind. Doch ihre Modelle fahren in Europa unter dem Radar. In zwei Jahrzehnten hat es Cadillac nicht geschafft, sich dort als ernsthafte Alternative in der Oberliga zu etablieren.

Angefangen haben sie mit einem neuen Vergaser für den BMW 1500. Mittlerweile ist Alpina als «Hersteller exclusiver Automobile» längst selbst beim Kraftfahrtbundesamt eingetragen. Modelle wie die Jubiläumsedition

Die Fahrzeugflotte von Mini wird verkleinert. Flaggschiff wird der neue Clubman, der wiederum einige Zentimeter zugelegt hat. Auch der Mini Cabrio soll sich zum Kundenliebling mausern.

Für Luxus der Superklasse wird Rolls-Royce auf der IAA diesmal mit dem Dwan sorgen. Auffällig an dem Cabrio sind ein opulentes Stoffverdeck und eine hochklassige Akustik-Anlage. Zu kaufen gibt es das

Er war nicht das wichtigste, aber wahrscheinlich das schönste Auto des Wirtschaftswunders: Vor 60 Jahren hat VW den Karmann Ghia präsentiert. Die elegante Linie des Käfer Coupés gehört längst zum Designerbe

Verstaubter Look? Dann muss ein Lifting her. Das haben auch Mercedes und Fiat erkannt. Sie haben sowohl die A-Klasse als auch den 500 aufgefrischt. Außerdem kehrt das Coupé der Mercedes C-Klasse zurück.

Die M-Klasse von Mercedes sagt Tschüss. Beerbt wird diese vom GLE und GLE Coupé. Das Coupé tritt ab Mitte Juli gegen den BMW X6 an. Es startet in drei Motorvarianten: ein V6-Diesel mit 190 kW/258 PS,

Das Design aus den 60er Jahren. Unter der Motorhaube ein 3,5 Liter großer V6-Motor. So soll der Ford GT auf den Markt kommen. Wer interessiert ist, muss sich beeilen. Die Auflage des Supersportwagen ist limitiert.

Sparsamer, schneller und flacher kommen die neuen Modelle der Autobauer daher. VW präsentiert den Passat als umweltverträglichen Bluemotion. Hyundai bietet ein neues Coupé und einen neuen Turbo an, und

Kapitän, Admiral, Diplomat hießen sie früher einmal – auch Senator und Commodore. Wenn es sportlich vorangehen sollte, stand auch schon mal ein Monza vor der Garage. Für die Freunde der Mittelklasse gab es den Rekord. Von Georg Beining

Das Coupé war nur das Vorspiel: Nun gibt es den Audi TT wieder so, wie ihn sich die Designer bei der ersten Auflage 1994 erträumt haben, als Open-Air-Modell. Aber der Zweisitzer ist mittlerweile derart

Leben : Auto

BMW X6: Da schau her

Man kann mit dem BMW X6 über die Buckelpiste kraxeln. Aber gedacht ist die Kreuzung aus Coupé und Geländewagen für den Boulevard. Nachdem die erste Generation der perfekte Schauläufer war, legt die zweite

Draußen in der Stadt ist es grell und bunt wie immer. Doch in den Messehallen von Shanghai geht es sehr sachlich zu. Denn während sich das Wachstum auf dem chinesischen Markt etwas abkühlt, wird die Automesse

Hohe Renditen aus Tagesgeldkonto und Co.? Das ist im Moment eher Wunschdenken. So niedrig, wie die Zinsen derzeit stehen, wandert der Blick gerne mal auf Sachwerte. Ein Oldtimer, der wäre doch was als

Der Kleine prescht voran: McLaren hat auf der Motorshow in Shanghai das 540C Coupé präsentiert. Optisch folgt das neue Einstiegsmodell seinem großen Bruder, dem 570S. Wie der Name 540C verrät, verfügt

Volkswagen gibt in Shanghai einen Vorgeschmack auf die neue Oberklasse: Zu sehen ist auf der Automesse eine 5,08 Meter lange Coupé-Limousine. Die Studie trägt den Namen C Coupé GTE.

Das Mercedes GLE Coupé ist noch nicht auf dem Markt, da kündigt Mercedes schon den zweiten Geländewagen mit schrägem Abschluss an. Dieser soll in der Klasse darunter rangieren und GLC Coupé heißen.

Nicht nur ein neues Modell, sondern gleich eine ganze Sportwagenreihe hat sich der britische Autobauer McLaren vorgenommen. Als Startschuss für die Sport Series soll nun der 570S Coupé präsentiert werden.

Ultrapotente Sportwagen, schnöde Familienkutschen: In diesem Jahr ist der Genfer Automobilsalon gespalten wie selten zuvor. Nur der Fortschritt hinkt etwas hinterher. Innovative Autos mit wegweisender

Die britische Sportwagenmarke Jensen steht - mal wieder - vor einem Comeback. Gerade wird ein Coupé im Retro-Look entwickelt. Danach steht ein neuer Interceptor auf dem Programm.

McLaren baut seine Modellfamilie «Super Series» nach oben aus. Über dem Supersportwagen 650S als Coupé und Spider rangiert künftig der 675LT, kündigte der britische Hersteller an.

PS-Wahnsinn auf vier Rädern: Gleich zwei neue Coupés protzen mit ihrer Leistungsstärke. Das Mercedes S-Klasse Coupé kommt auf 850 PS, der Continental GT auf 590 PS. Auch der Fiat 500X hat es in sich -