Das erwartet Sie beim Street-Beach-Festival

Kampstraße

Karibische Gefühle in der City: Unterhalb der Petri-Kirche, mitten auf der Kampstraße, gibt es ab Donnerstag Palmen, Liegestühle und tonnenweise Sand. Das alles ist Teil des Street-Beach-Festivals. Wir blicken an dieser Stelle auf das Programm.

DORTMUND

12.07.2017, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Ecke Kampstraße / Katharinenstraße wird am Wochenende zum Strand beim Street-Beach-Festival.

Die Ecke Kampstraße / Katharinenstraße wird am Wochenende zum Strand beim Street-Beach-Festival.

  • Donnerstag (13. 7.): Die Eröffnung ist um 16 Uhr. Am Abend, ab 18 Uhr, legen die beiden DJs Martin Haber und Neil Richter auf – und zwar live. Denn die beiden haben auch eigene Songs.
  • Freitag (14. 7.): Wer Lust hat, kann Beach-Volleyball auf einem großen Feld spielen. Ab 18 Uhr steht die Band Latino Total auf, um eine karibische Party zu feiern.
  • Samstag (15. 7.): Gun Man Sound spielt ab 16 Uhr Reggae und Dancehall. Ab 18 Uhr geht’s weiter mit dem Musiker Roghhouse.
  • Sonntag (16. 7.): Der Sonntag ist Familientag. Ab 13 Uhr gibt’s Kinderschminken, Clown Lucy zaubert ab 14 Uhr mit Ballons und ab 15 Uhr gibt’s eine große Hüpfburg. Zudem beginnt um 12.30 Uhr ein Beach-Volleyball-Turnier.
  • An allen Tagen gibt es eine Street-Food-Ecke, wo angesagte Gerichte angeboten werden. Zum Beispiel Tacos, indisches Hühnchen und Pulled-Pork-Burger.

Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag ab 16 Uhr, Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 12.30 Uhr. Anmeldungen für den Beach-Volleyball-Platz und das -Turnier per E-Mail an

Schlagworte: