Das Offstage-Programm in den Kneipen

Bochum Total

Nicht nur auf den Bühnen, sondern auch in den Kneipen im Bermudadreieck gibt es bei Bochum Total vier Tage lang Musik und Partys. Hier das komplette Programm.

Bochum

08.07.2016, 12:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Beim Festival Bochum-Total gibt es auch in den Bars und Kneipen im Bermudadreieck ein Musikprogramm.

Beim Festival Bochum-Total gibt es auch in den Bars und Kneipen im Bermudadreieck ein Musikprogramm.

  • Donnerstag, 14. Juli

  • Freitag, 15. Juli

  • Samstag, 16. Juli

  • Sonntag, 17. Juli

21-23 Uhr Old Styles Best - Rock-Cover seit über 30 Jahren - aber nur die allerhärtesten (Die Trompete)

21-23 Uhr Groove & Snoop Bluesband - ein melodischer Klassiker bei Bochum Total (Tucholsky)

22-0 Uhr Cowgirls in the Sand - viel Gitarre, viel Rock, dazu eine Prise skurriler Texte (Mandragora)

  • Freitag, 15. Juli

19.30-22 Uhr Das Grauen - eine dunkle Bühne, düstere Kurzgeschichten, untermalt mit Live-Sounds und Musik (Rottstr5)

20-21 Uhr Giant Rooks - künstlerischer Pop mit richtig viel Live-Energie (Köpi Bühne am König Pilsener Bus)

21-23 Uhr Kuersche & Members of Fury in the Slaughterhouse - mit wenigen Mitteln schmeißen diese drei Herren eine wilde Rock-Party (Tucholsky)

21-23 Uhr Los Gerlachos - Die Zwei-Mann-Kultband aus Herne bockt live besonders (Three Sixty)

21.30-0 Uhr Silent Alarm - obwohl es komplett still ist, tanzen alle. Die Kopfhörer spielen den Lieblingskanal (Zacher)

22.30-23.30 Uhr Bilder deiner großen Liebe - drei Schauspielerinnen aus dem Prinzregententheater singen ihre Lieder als Isa aus Wolfgang Herrndorfs "Bilder deiner großen Liebe" (Die Trompete)

22.45-4 Uhr Festivalfeeling auf'm Campingplatz - kein Festival ohne Flunkyball, Ravioli und Gaffa-Tape! Darum wird auch in der Stadt echtes Zeltplatz-Feeling geschaffen (Matrix)

23-4 Uhr Sound in Silence - Die Kopfhörerparty - Skurille Party vor der Bühne am Kap. Jeder hört per Kopfhörer seine eigene Musik (Mandragora)

23.30-1 Uhr Sprechreiz - multikultureller, deutschsprachiger Rock mit Texten aus dem Alltag (Die Trompete)

 

  • Samstag, 16. Juli

20-23 Uhr Secret Discovery - moderner Hardrock und ein Klassiker bei Bochum Total (Kult)

21-23 Uhr Fred Timm - locker-flockiger Pop-Liedermacher aus Hamburg (Tucholsky)

21-23 Uhr Doris Klit und Blasorchester - ein Power-Orchester mit so vielen Menschen, dass auf der Bühne gar nicht alle genug Platz für ihre wilden Partys haben (Three Sixty)

21.30-0 Uhr Silent Alarm - obwohl es komplett still ist, tanzen alle. Die Kopfhörer spielen den Lieblingskanal (Zacher)

22.30-23.55 Uhr BoTown Riddim - wilder Ska und Rocksteady hüpfen über die Bühne (Badalona Bar)

22.30-23.59 Uhr Tigerjunge - Elektro meets Rock meets Techno meets Punk. Absolut wilde Mischung (Die Trompete)

23-4 Uhr Sound in Silence - Die Kopfhörerparty - Skurille Party vor der Bühne am Kap. Jeder hört per Kopfhörer seine eigene Musik (Mandragora)

23.30-1 Uhr Thomas Allan Band - Indie, so wütend, dass er klingt wie Punkrock. Dazu viel Bass, Gitarre, Schlagzeug (Die Trompete)

 

  • Sonntag, 17. Juli

21 Uhr Die Wohnraumhelden - Songs von Liebe, Arbeit und dem anderen Geschlecht. Traditionell zum Schluss im (Tucholsky)

22-4 Uhr Final Call - Das absolute Muss: Die Abschlussparty im Riff